Medusa XE Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
49 Meinungen
Produktdaten:
Kabelgebunden: Ja
Klinkenstecker: Ja
PC: Ja
Mehr Daten zum Produkt

SpeedLink Medusa XE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis/Leistungstipp“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Preis-Tipp“

Kundenmeinungen (49) zu SpeedLink Medusa XE

3,4 Sterne

49 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (20%)
4 Sterne
18 (37%)
3 Sterne
10 (20%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
6 (12%)

3,4 Sterne

49 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Speed-Link Medusa XE

Speedlink Medusa XE: Stereo-Headset für kleines Geld

Vernünftige Stereo-Headsets sind mittlerweile auch für kleine Budgets ohne Weiteres bezahlbar. Das Medusa XE von Speedlink etwa geht im Onlinehandel zur Zeit für rund 40 EUR über den Ladentisch und bietet trotzt allem die wichtigsten Basistools - sei es ein verstellbarer Kopfbügel, ein justierbares Mikrofon oder die praktische Mute-Funktion.

Ausstattung und technische Details
Das Headset bringt 290 Gramm auf die Waage und verfügt über gepolsterte Muscheln, die sich bei Bedarf nach innen klappen lassen. Die Fotos wiederum lassen darauf schließen, dass es sich um ohrumschließende Exemplare handelt - allerdings kann das auch täuschen. Eine genaue Info dazu fehlt jedenfalls. Ansonsten verfügt das Headset über ein Mikrofon, das sich bedarfsgerecht vor dem Mund in Position bringen lässt und zudem stummschaltbar ist. Die entsprechende Taste sitzt dabei ebenso an der Kabelfernbedienung wie die Regler zur Lautstärke- und Klanganpassung. Das Kabel wiederum ist 290 Zentimeter lang und wird über einen zweipoligen Klinkenstecker angeschlossen.

Die Ausstattung ist wie erwähnt nicht spektakulär, aber solide. Zum Beispiel ist ein derart langes bzw. bewegungsfreundliches Kabel für 40 EUR nicht selbstverständlich, gleiches gilt für den Regler zur Einstellung des Klangbilds und die Stummschaltfunktion. Insbesondere Letztere kann vorteilhaft sein, gibt sie Verbrauchern doch die Option, während einer Gamingsession oder eines Chats ein kurzes Privatgespräch zu führen, ohne das andere Teilnehmer davon etwas mitbekommen. Die klappbaren Muscheln wiederum erleichtern den Transport, gleichzeitig versäumt es der Hersteller jedoch, sich zur Bauform zu äußern (offen oder geschlossen?). Eine Einschätzung zur Basswiedergabe und Soundisolation ist deshalb leider nicht möglich. Weiterhin wichtig: Da der PC-Anschluss via Klinke läuft, verfügt das Headset über keinen eigenen Treiber. Im Idealfall sollte der Rechner deshalb eine ordentliche Soundkarte im Gepäck haben.

Unterm Strich ist das Speedlink Medusa XE ein normales Headset für Freizeitchats und gelegentliche Games, die Relation zwischen Preis und Ausstattung fällt dabei ordenlich aus - wenn die Soundkarte des PCs stimmt. Erhältlich wiederum ist das Headset zur Zeit lediglich im Onlineshop von medimax.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SpeedLink Medusa XE

Schnittstellen Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
  • Faltbar
  • Verstellbarer Bügel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac fehlt
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 fehlt
Xbox One fehlt
PlayStation 3 fehlt
PlayStation Vita fehlt
Xbox 360 fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Speed-Link Medusa XE können Sie direkt beim Hersteller unter speedlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Speedlink Medusa XE Stereo Gaming Headset

Hardbloxx.de 6/2015 - Getestet wurde ein Gaming-Headset, das vom Onlinemagazin Hardbloxx.de nicht mit einer Endnote versehen wurde. …weiterlesen

Speedlink Medusa XE Stereo

gamezoom.net 3/2015 - Im Produkttest befand sich ein Gaming-Headset. Es erzielte die Bewertung 9 von 10 Punkten. Urteilskriterien waren Verarbeitung, Klang, Tragekomfort, Mikrofon, Anbindung und Preis. …weiterlesen