Ø Befriedigend (3,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 3,5

(30)

Ø Teilnote 2,4

Produktdaten:
System: 2.1-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

SpeedLink Gravity Wave im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 6 von 12
    • Seiten: 6

    „ausreichend“ (3,52)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Klangqualität (82%): 3,39;
    Bedienung (9%): 4,78;
    Sonstiges (5%): 3,03;
    Service (4%): 3,50.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 22/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 6 von 12
    • Seiten: 6

    „ausreichend“ (3,52)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Klangqualität (82%): „befriedigend“ (3,39);
    Bedienung (9%): „mangelhaft“ (4,78);
    Sonstiges (5%): „befriedigend“ (3,03);
    Service (4%): „ausreichend“ (3,50).  Mehr Details

zu SpeedLink Gravity Wave

  • SPEEDLINK Gravity Wave X 2.1 2.1 Multimedia-Lautsprecher schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SubwooferAngebot von Euronics XXL Radio City

Kundenmeinungen (30) zu SpeedLink Gravity Wave

30 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
16
4 Sterne
9
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SpeedLink Gravity Wave

System-Komponenten
  • Subwoofer
  • Satelliten
Technik
System 2.1-Systeminfo
Verstärkung Aktivinfo
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL-8220-SBK

Weiterführende Informationen zum Thema SpeedLink SL-8220-SBK können Sie direkt beim Hersteller unter speedlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Boxkampf

Computer Bild Spiele 12/2011 - Mehr über bauartbedingte Klangschwächen lesen Sie im Kasten auf der rechten Seite. WIE SOLLTEN DIE BOXEN AUFGESTELLT WERDEN? Die Satelliten sollten auf den Kopf des Spielers ausgerichtet sein. Der Subwoofer landet schon aus Platzgründen meist unterm Schreibtisch. Positiver Nebeneffekt: Dort kann er Gegenstände auf dem Schreibtisch nicht so leicht zu störendem Scheppern anregen. EIGNEN SICH DIE BOXEN AUCH FÜR KONSOLEN? …weiterlesen

Boxkampf

Computer Bild 22/2011 - Mehr über mögliche bauartbedingte Klangschwächen lesen Sie im Kasten auf der nächsten Seite. Wie sollten die Boxen aufgestellt werden? Die Satelliten sollten generell auf den Kopf des Hörers ausgerichtet sein. Der Subwoofer landet meist schon aus Platzgründen unterm Schreibtisch. Positiver Nebeneffekt: Dort kann er Gegenstände auf dem Schreibtisch nicht so leicht zu störendem Scheppern anregen. …weiterlesen