Specialized Riprock 20 Test

(Kinderfahrrad)
ohne Endnote
1 Test
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, Kinderrad
  • Geeignet für: Kinder
  • Federung: Hardtail
  • Schaltung: Kettenschaltung
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Felgengröße: 20 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 08/2017
    8 Produkte im Test
    Seiten: 14

    ohne Endnote

    „Das Riprock 20 bietet durch die 2.8-Plus-Reifen richtig viel Traktion und dadurch Sicherheit. Denn über groben Untergrund rollt das Bike spielend hinweg. Der Preis ist fair.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Specialized Riprock 20

Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Hardtail
Felgengröße 20 Zoll
Geeignet für Kinder
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Tourney TX
Schaltung Kettenschaltung
Typ Kinderrad, Mountainbike

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spielplatz bikesport E-MTB 3/2017 - spielerisch Radfahren lernen, rausgehen, die Natur unter die Stollenreifen nehmen, ein kleines Bikeabenteuer erleben ... Die Liste ließe sich geradezu beliebig ver- längern. Kurzum: Mit dem Mountainbike richtig Spaß haben. Das treibt uns Erwachsene an, wenn wir uns auf ein Bike setzen. Und Kinder? Während der Papa mit dem noblen Carbon-Fully durch die Wälder cruist, rumpeln die Kids allzu oft mit einem klapprigen Kinderrad hinterher. …weiterlesen


Elektroradeln auf Französisch ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - Sie kamen zu dem Schluss, dass es definitiv keine herkömmlichen Benzinautos sein würden, sondern kleine elektrische Fahrzeuge. Im Jahr 2003 gründeten wir die Matra Manufacturing & Services und entwickeln, produzieren und verkaufen seitdem elektrische Scooter, Fahrräder und Viersitzer. Welche Antriebssysteme setzen Sie aktuell ein? Zuerst setzten wir das BionX-System ein, dann kam das TranzX-System hinzu und ab sofort bieten wir auch Elektrofahrräder mit Bosch-Antrieb an. …weiterlesen


Der Handarbeiter TOUR 9/2008 - „Es war wie auf Eis“, sagt er, „keine Chance.“ Bäumann kracht in die Bande, überschlägt sich, das Handbike liegt seitlich auf der Kurbel und gegen die Fahrtrichtung. Die Kette ist unten und Bäumann nur noch im Bike, weil er angeschnallt ist. Egal, er kämpft, fummelt die Kette wieder drauf, ein Helfer dreht das Dreirad wieder Richtung Ziel – das ist erlaubt. Aber knapp eine Minute ist futsch, und das bei einem Zeitfahren über nur 11,4 Kilometer. …weiterlesen