• Sehr gut 1,4
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kurze Trä­ger­hose
Eigenschaften: UV-​Schutz, Geruchs­hem­mend, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von RBX Comp Bib Shorts

  • Men's RBX Comp Bib Shorts Men's RBX Comp Bib Shorts
  • Women's RBX Comp Bib Shorts Women's RBX Comp Bib Shorts

Specialized RBX Comp Bib Shorts im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    „Topstar Preis-Leistung“

    Platz 3 von 5

    „Der Trägerbereich mit Rückenaussparung ist luftig, was im Beinbereich wünschenswert wäre. Der Magnetverschluss drückt am Rücken. Das Polster ist angenehm, aber eher grob in die Hose genäht.“

  • „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 7 | Getestet wurde: Women's RBX Comp Bib Shorts

    „Das RBX Comp von Specialized sitzt gut, nur der Verschluss am Rücken drückt. Für das zu kurze Polster gab es Kritik.“

  • 6 von 6 Sternen

    „Kauf-Tipp“

    Platz 1 von 15

    „Diese Hose kommt der Perfektion in dieser Preisklasse sehr nahe. Fast alle Nähte sind Flachnähte, der Hosenstoff ist super angenehm. Die extrabreiten Bündchen sorgen für einen Top-Sitz. Auch das Polster sagt uns sehr zu. Es ist gerade nach hinten ziemlich breit gehalten, was vor allem Neulingen gefällt. Fazit: Unser Favorit in diesem Test.“

  • „überragend“ (92 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 15 | Getestet wurde: Men's RBX Comp Bib Shorts

    „Eine sehr gute, sportliche Passform und das Top-Polster machen die RBX Comp von Specialized zum Testsieger.“

Datenblatt zu Specialized RBX Comp Bib Shorts

Typ Kurze Trägerhose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Geruchshemmend
  • UV-Schutz
Polsterung fehlt
Erhältlich für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized RBX Comp Bibshorts können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Polster gut, alles gut?

RennRad 7/2014 - Flachnähte sorgen im Beinbereich für druckfreien Sitz. Diese Nähte verbinden die verschiedenen Stoffbahnen einer Hose. Hier offenbart sich allerdings schon bei manchen Firmen ein kleiner Unterschied. Löffler verschweißt beispielsweise seine Top-Modelle mit Ultraschalltechnik, sodass die Reibung nochmals reduziert wird. In der 100-Euro-Klasse hingegen kommt nicht einmal bei allen Nähten die klassische Flachnaht zum Einsatz. …weiterlesen