Sehr gut (1,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Rad­sport
Typ: Wind­ja­cke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Unter­arm­be­lüf­tung, Packa­way, Wind­ab­wei­send, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv, Was­ser­ab­wei­send
Mate­rial: Poly­amid (Nylon)
Gewicht: 140 g
Mehr Daten zum Produkt

Specialized Deflect Jacket mit SWAT im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    15 Produkte im Test

    „... besteht aus sehr dehnfähigem Material, passt sich daher perfekt an und flattert nicht, die korrekte Größenwahl vorausgesetzt. Mit Reißverschlusstasche, Reflektoren und Belüftungseinsätzen an den Unterarmen ansprechend ausgestattet, bietet das winddichte, wasserabweisende Material starken Windschutz. Das Jackenklima bleibt lange Zeit schwitzfrei. Rundum sehr sauber verarbeitet. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Held GmbH HELD Teamjacke Herren Softshelljacke schwarz-rot M 009498-00/002

Einschätzung unserer Autoren

Deflect Jacket mit SWAT

Mit star­ker Aus­stat­tung zum Test­sieg

Stärken
  1. Kompaktes Packmaß
  2. Hohe Winddichtigkeit
  3. Sehr wasserabweisend
  4. Flexibel
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Bei der Deflect Jacket mit SWAT von Specialized handelt es sich um eine hochwertig verarbeitete Windjacke für Radfahrerinnen und Radfahrer, die großen Wert auf eine gute Ausstattung legen. Die Jacke punktet mit einer per Reißverschluss zu schließende Tasche für Wertsachen, reflektierenden Elementen und einem Material, das nicht nur hohe Winddichtigkeit aufweist, sondern in Tests auch als sehr wasserabweisend beschrieben wird. Die Jacke bekommt ebenfalls Lob von den Testern für ihre hohe Atmungsaktivität. Und wenn es doch mal zu feucht unter der Jacke werden sollte, sorgt die Unterarmbelüftung für weitere Ventilation. Teilweise wird bemängelt, dass die Jacke nur eine Tasche hat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Specialized Deflect Jacket mit SWAT

Sportart Radsport
Typ Windjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Windabweisend
  • Packaway
  • Unterarmbelüftung
Material Polyamid (Nylon)
Gewicht 140 g

Weitere Tests & Produktwissen

Immer die richtige Wahl

Wanderlust Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Wer viel im Regen unterwegs ist, muss darauf achten, dass die Jacke über abgedeckte getapte Reißverschlüsse verfügt. Dadurch wird das Eindringen von Wasser verhindert. Etwas variabler als normale Reißverschlüsse sind 2-Wege-Reißverschlüsse in der Jackenfront. Diese lassen sich in beide Richtungen öffnen. Taschen: Wer viel mit dem Rucksack wandern geht, sollte darauf achten, dass die Jacke über Napoleontaschen verfügt. …weiterlesen

Perfekt ausgerüstet

ALPIN 7/2010 - Schon für knapp 150 Euro bekommt man Wanderjacken, die die Anforderungen an Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität erfüllen. Weitere Kriterien sind ein geringes Packmaß und ein akzeptables Gewicht. Mehr als maximal 600 Gramm muss heute keine komfortable Funktionsjacke wiegen. Die Schöffel Easy M aus Venturi ist eine typische Wanderjacke, die relativ klein verpackbar, leicht und preiswert ist. Preis: 159,90 Euro Rucksack Ein Rucksack sollte einem das Tragen so leicht wie möglich machen. …weiterlesen

Stark im Wind

RADtouren 3/2010 - Sugoi zeigt mit einem Volumen von lediglich einer guten Faust voll, was heute möglich ist. Damit findet sie selbst neben der Geldbörse in der Trikottasche noch Platz. Gonso und Gore folgen knapp dahinter. Bei den Jacken nimmt lediglich die Patagonia Travers spürbar mehr Platz in der Gepäcktasche ein. Allerdings erhält man damit auch eine sehr angenehm zu tragende Stretch-Windjacke mit angenehmen Mesh-Kragen, die auch bei der abendlichen Einkehr eine gute Figur macht. …weiterlesen

TOLL aber teuer!

ALPIN 7/2009 - Aber auch die Arc’teryx Alpha LT ist eine super Jacke. Tolle Werte, super Verarbeitung, gute Ausstattung, klasse Schnitte. Die sind ihr Geld auf jeden Fall wert. Wer besonderen Wert auf eine Jacke mit hoher Elastizität legt, ist bei Klättermusen und Mammut sehr gut beraten. Und wer selbst bei den High-End-Jacken noch auf den Preis schaut, der kommt wohl an der Mountain Equipment Diabolo nicht vorbei. …weiterlesen

„Sturm Truppe“ - Jacken

RennRad 11-12/2007 - Schön: der einhändig verstellbare Saum. GORE Alp-X Zip-Off Ein Gore-Jacke darf in so einem Test natürlich nicht fehlen. Auch dieses Teil reiht sich in den Reigen der sehr guten Jacken ein. Der hohe Kragen schließt wunderbar ab. Das Gleiche gilt für die verstellbaren Bündchen. Sehr gut sind auch die feinen, dichten Reißverschlüsse an den Zip-Ärmeln. …weiterlesen

Funktionswunderwelt

Wanderlust 2/2016 - Dabei ist den hartschaligen Vertretern der Jackenfraktion oftmals eines gemeinsam: Sie sind schwer, bewegungsunfreundlich und wenig atmungsaktiv. Der aktive Wanderfreund kommt somit in unserem Klima oft unnötig ins Schwitzen. Ein Blick auf die aktuellsten Kunstfaser-Produkte zu werfen lohnt sich, und wer Softshelljacken einmal am Körper in Funktion erlebt hat, will den treuen Begleiter nicht mehr missen. …weiterlesen

Top Funktion

aktiv Radfahren 3/2009 - Für Regenwetter gibt es die Fjora mit GoreTex Material. Fazit: Norrona stellt mit der Fjora Hybrid Jacke eine knallige, top verarbeitete und hochfunktionelle Jacke für wechselhaftes Wetter. …weiterlesen