Ruby Gel Woman Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Renn­rad-​Sat­tel
Mehr Daten zum Produkt

Specialized Ruby Gel Woman im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Das schlichte Ruby konnte die Testerinnen überzeugen. Außer in der Laborwertung im Sitzbeinereich überzeugt der Damensattel in allen Wertungsklassen.“

Kundenmeinungen (2) zu Specialized Ruby Gel Woman

1,0 Stern

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (100%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Schlechter Sattel guter Test

    von Fernradler

    Ich halte von diesen Sätteln mit Loch auch nichts. Die Männer die sowas entwickelt haben kennen sich mit der weiblichen Anatomie offensichtlich herzlich wenig aus. Bei mir und ich denke auch bei den meisten anderen Frauen liegt der Schambeinbogen tiefer als beim Mann und so ist es gar nicht gut in die harte Sattelnase auch noch ein Loch reinzumachen. Ich habe eine wissenschaftliche Studie zu dem Thema gelesen in dem die Lochsättel bei Frauen ganz schlecht abgeschnitten haben. Das "Überragend" bezieht sich wahrscheinlich auch eher auf das Anzeigenbudget dieses Herstellers.

    Auf diese Meinung antworten
  • Schlechter Sattel guter Test!

    von Radlerin

    Ich halte von diesen Sätteln mit Loch gar nichts. Die Männer die sowas entwickelt haben kennen sich mit der weiblichen Anatomie offensichtlich herzlich wenig aus. Bei mir und ich denke auch bei den meisten anderen Frauen liegt der Schambeinbogen tiefer als beim Mann und so ist es gar nicht gut in die harte Sattelnase auch noch ein Loch reinzumachen. Ich habe eine wissenschaftliche Studie zu dem Thema gelesen in dem die Lochsättel bei Frauen ganz schlecht abgeschnitten haben. Das "Überragend" bezieht sich wahrscheinlich auch eher auf das Anzeigenbudget dieses Herstellers.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ruby Gel Woman

Der wunde Punkt

Specialized Ruby Gel WomanRadfahren ohne Reue – das soll Frauen vergönnt sein, die sich auf den Specialized Sattel „Ruby Gel Woman 2008“ schwingen. Nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt, verspricht eine Aussparung in der Sattelmitte eine Entlastung der sensiblen Zonen. Drei verschiedene Breiten, Geleinlagen im Sitzknochenbereich und Schaumstoffpolsterung verhindern laut Hersteller ebenfalls schmerzhafte Druckstellen und Scheuerwunden.

Ein Loch als Lösung, frei nach dem Motto: Wo nichts ist, kann auch nichts schmerzen? Was so zwingend logisch erscheint, regt fast immer meinen Widerspruch und ein Blick auf einschlägige Untersuchungen bestätigt meine Zweifel. Wenn Lochsättel die effektive Sitzfläche verkleinern, dann wird der Druck lediglich umverteilt. An den Rändern und Kanten der Aussparung erhöht sich die Druckbelastung.

Druckanalysen und Expertenmeinungen sind aufschlussreich, Kaufentscheidend sollten jedoch das subjektives Bequemlichkeitsgefühl, Fahrgewohnheiten und spezielle Empfindlichkeiten des einzelnen sein. Es gilt also den Abstand der Sitzknochen messen lassen, häufig Probe sitzen und mir dann davon berichten, ob Lochsättel nun tatsächlich eine Mogelpackung oder doch echte Problemlöser sind.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Specialized Ruby Gel Woman

Typ Rennrad-Sattel

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized Ruby Gel Woman können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Terry Comfort Fly Max GTSelle Italia Flite Kit CarbonioSelle Italia SLR Kit CarbonioSelle Italia SLR Kit Carbonio FlowSQ-Lab 610 GelFizik Gobi XMSelle Italia Diva Gel FlowFizik AntaresBrooks B17 ImperialSelle Bassano Modular Comfort