Spatial Hologram M4 Turbo S 1 Test

(Lautsprecher)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Spatial Hologram M4 Turbo S im Test der Fachmagazine

    • image hifi

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Gratwanderung zwischen analytischer Präzision und angenehmer Langzeitverträglichkeit beherrschen die Spatial aus dem Effeff. In den Wochen des Hörens hatte ich nie das Gefühl, mit den M4 S nur ein prasselndes Strohfeuer abzufackeln, das bald wieder erkaltet. ... Es ist schlicht ergreifen, wie ihre Koaxialchassis akustisch auf den Punkt spielen und sich dynamisch einfach nicht in deie Knie zwingen lassen. ...“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Spatial Hologram M4 Turbo SAT

Interessantes Design trifft auf klare Klänge

Stärken

  1. klarer Klang mit breiter Bühne
  2. offene Schallwand
  3. viele Designs
  4. moderater Preis

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Für einen moderaten Paarpreis erhält man mit den Hologram M4 Turbo S von Spatial Boxen, die durch die offene Konstruktion zum einen sehr interessant gestaltet sind, zum anderen einen laut dem Testmagazin Image HiFi sehr naturgetreuen Sound mit einer „sorgsam strukturierten Klangbühne“ abbilden. Wie gut sie klingen, ist unter anderem auch abhängig von den Zuspielern, dem Verstärker und der Qualität der abgespielten Aufnahme. Die Lautsprecher sind sehr gut verarbeitet und kommen in verschiedenen Finishes: Von Keramik- bis Vintage-Eiche – es wird fast jeder Geschmack bedient.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Spatial Hologram M4 Turbo S

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Frequenzbereich 60 Hz - 20 kHz
Wege 2
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 96 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 60 Hz
Abmessungen
Breite 35,5 cm
Tiefe 33 cm
Höhe 91,4 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Willkommen an Bord

AUDIO TEST 8/2017 - Ganz klar markiert die Serie 700 im Kontrast zur 800er Diamond die Schnittstelle zwischen bloßem HiFi-Vergnügen und dem Home-Cinema. Auch die wahrlich erschwinglichen Preise, welche Bowers & Wilkins für die Komponenten der Serie 700 abverlangt, legen nahe, dass hier die Empfehlung des Herstellers in eine komplexere Schallwandlerformation tendiert. Die Geschwister unseres Prüflings sind auf jeden Fall für künftige Tests vermkerkt. …weiterlesen

Auf den Punkt

CAR & HIFI 4/2008 - Es handelt sich ohne Frage um eines der besten Navigationssysteme überhaupt und verfügt, quasi als besonderes Schmankerl, über eines der besten Laufwerke. In Verbindung mit der DCU105 kann man die Anlage mit Laufzeitkorrektur, Equalizing und Frequenzweichen vollaktiv fahren, was bei der gewählten Lautsprecherkombination im Hummer auch nötig war. Klang Wir beginnen gleich mit Schlagzeug und Naturinstrumenten. …weiterlesen