• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 141 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,2)
141 Meinungen
Typ: Radio­we­cker
Kanäle: Mono
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Soundfreaq Sound Rise im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    10 Produkte im Test

    „... Der Ton der Audiowiedergabe kann sich hören lassen und lässt sich zudem feinjustieren. Wie es sich für einen Radiowecker gehört, kann man das Gadget natürlich auch als Wecker nutzen, wobei sich zwei separate Weckzeiten einspeichern lassen. Die aktuelle Zeit und einige Zusatzinfos sind über die dezente LCD-Anzeige einsehbar. ...“

zu Soundfreaq Sound Rise

  • Soundfreaq SFQ-08 Sound Rise Radiowecker und Bluetooth Speaker
  • Soundfreaq SFQ-08 Sound Rise Radiowecker und Bluetooth Speaker
  • Soundfreaq SFQ-08 SoundRise Radiowecker und Bluetooth Speaker
  • Soundfreaq SFQ-08 Sound Rise Radiowecker und Bluetooth Speaker
  • Soundfreaq SFQ-08 Sound Rise Radiowecker und Bluetooth Speaker

Kundenmeinungen (141) zu Soundfreaq Sound Rise

3,8 Sterne

141 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
68 (48%)
4 Sterne
28 (20%)
3 Sterne
13 (9%)
2 Sterne
17 (12%)
1 Stern
16 (11%)

3,8 Sterne

141 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Soundfreaq SFQ-08WT

Sechs Dis­play-​Modi

Einen Radiowecker, bei dem die Anzeige gut und gern eine Leselampe ersetzen könnte, brauchen wohl die Wenigsten. Wer es eher schummrig und beizeiten etwas heller mag, sollte einen Blick zum Soundrise riskieren: Soundfreaq wirbt mit sechs Einstellmöglichkeiten für das Display.

USB-Ladebuchse

Besonders empfindliche Gemüter können die Anzeige komplett ausschalten. In diesem Modus leuchtet das Display erst auf, wenn man eine Taste am Gerät drückt. Es geht auch „richtig dunkel“, „dezent dunkel“ oder „strahlend hell“, somit dürfte für jeden etwas dabei sein. Morgens kann man sich mit einem einfachen Klingelton, mit einem UKW-Radiosender oder mit Musik vom Smartphone wecken lassen, die der Sound Rise drahtlos via Bluetooth oder über einen Aux-Eingang auf 3,5 Millimeter empfängt. Wer bei einem Stromausfall nicht Gefahr laufen will, zu verschlafen, platziert die mitgelieferte Backup-Batterie im passenden Fach. Soll die Musik vom Smartphone, vom Tablet oder einer anderen Quelle kommen, profitiert man außerdem von einer USB-Buchse, denn per USB kann man den Akku des Mobilgerätes aufladen.

Mono-Treiber mit 3,5 Watt

Musik lässt sich über die USB-Buchse offenbar nicht wiedergegeben, aber es gibt ja Alternativen. Via Bluetooth gelangen Signale aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern zum Gerät, demnach kann man den Sound Rise nicht nur als Wecker am Nachttisch, sondern auch als kleinen Bluetooth-Lautsprecher nutzen. Für den guten Ton – Soundfreaq verspricht ein „unerwartetes Sounderlebnis“ mit „natürlichen Bässen“ und einer „klaren Stimmwiedergabe“ - bürgt ein einzelner Treiber, der mit einer Ausgangsleistung von immerhin 3,5 Watt belastet wird. Das Gehäuse ist 13,2 Zentimeter breit, 14,2 Zentimeter hoch und 8,4 Zentimeter tief, sollte als problemlos auf den Nachttisch passen. Auf die üblichen Funktionen eines Radioweckers, darunter eine Snooze- / Schlummertaste und ein Sleep-Timer, muss man natürlich nicht verzichten.

Das Design ist gefällig und an Schnittstellen mangelt es nicht. Pluspunkte gibt es für die variable Displayhelligkeit. Ob der Klang tatsächlich so gut ist, wie Soundfreaq verspricht, werden die ersten Tests zeigen. Ab September soll der Sound Rise für 80 EUR in den Regalen stehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Soundfreaq Sound Rise

Allgemeine Daten
Typ Radiowecker
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Coole Gadgets

Android Magazin 5/2014 (September/Oktober) - Der Sound ist ähnlich wie bei Beats-Produkten ein wenig basslastig, kommt aber mit etwas Feintuning dennoch sehr klar daher. Im Lieferumfang enthalten ist zudem eine hochwertige Transport-Tasche. Der smarte Radiowecker SoundFreaq Sound Rise Was vor einiger Zeit noch als Zukunftsmusik galt, ist mittlerweile Realität: Unser Zuhause wird immer smarter und vernetzter. Von SoundFreaq kommt mit Sound Rise nun ein Radiowecker, der diesem Trend gerecht wird. …weiterlesen