Gut

1,7

Gut (1,9)

Sehr gut (1,5)

Sony XDR-S60DBP im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    18 Produkte im Test

    Ton (30%): „gut“ (2,3);
    Empfang (20%): „sehr gut“ (1,2);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,1);
    Stromverbrauch (10%): „sehr gut“ (0,9).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony XDR-S60DBP

Kundenmeinungen (919) zu Sony XDR-S60DBP

4,5 Sterne

919 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
654 (71%)
4 Sterne
156 (17%)
3 Sterne
64 (7%)
2 Sterne
18 (2%)
1 Stern
27 (3%)

4,5 Sterne

919 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Mobi­les Digi­tal­ra­dio

Neuigkeiten von Sony. Der japanische Hersteller hat vor kurzem das XDR-S60DBP in den Handel gebracht – ein Digitalradio, das sich dank relativ handlicher Bauform und Batteriebetrieb bei Bedarf unterwegs nutzen lässt. Kostenpunkt im Internet: rund 90 EUR.

Maße und Laufzeit

Laut Datenblatt ist das Radio 24 Zentimeter breit, knapp 14 Zentimeter hoch und 8,5 Zentimeter tief, das Gewicht indes liegt – inklusive Batterien – bei 1.300 Gramm. Federleicht ist sicher anders, im Rucksack sollte sich das Gerät jedoch problemlos transportieren lassen. Den Strom wiederum liefern wahlweise das im Paket enthaltene Netzteil oder eben drei LR14-Batterien (C), wobei Sony je nach Nutzung eine Laufzeit von 14 bis 24 Stunden verspricht. Den Sound überträgt dabei ein 10,2 Zentimeter großer Speaker, allerdings darf man mit Blick auf die Ausgangsleistung (ein Watt) definitiv keine Klangwunder erwarten.

Funktionalität

Rein funktional indes steht natürlich der Radioempfang im Mittelpunkt. Mit an Bord ist neben dem DAB+-Tuner wie üblich ein UKW-Tuner, wobei sich jeweils fünf Programme auf Speicherplätzen ablegen lassen. Die begleitenden Infos zum Sender spielt das Radio dabei auf ein vierzeiliges, scrollbares LCD-Display, allerdings gibt es keine näheren Angaben zur Beleuchtung. Konkret: Es ist unklar, ob das Display bei Dunkelheit strahlt und – falls ja – ob sich das Hintergrundlicht bei Bedarf dimmen lässt. Wenn man das Radio auf den Nachttisch stellen möchte, wäre das eine interessante Info. Abgerundet wird das Paket von einer Kopfhörerbuchse, einer Warnanzeige bzgl. des Batteriestands und einem Sleep Timer, der das Radio nach Ablauf von 15, 30, 45 oder 60 Minuten automatisch in den Standby-Modus versetzt.

Letztlich bietet das in den Farben Schwarz, Weiß und Rot erhältliche Sony XDR-S60DBP nur die nötigsten Basis-Features, dafür gefallen die handliche Bauform und natürlich die Möglichkeit zur Mobilnutzung. Alles in allem also ein solides Angebot.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Radios

Datenblatt zu Sony XDR-S60DBP

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Leistung (RMS) 1 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Handkurbel k.A.
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
Antenne (koax) k.A.
AUX-Eingang fehlt
USB fehlt
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) k.A.
Digital-Eingang (koaxial) k.A.
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) k.A.
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) k.A.
Digital-Ausgang (koaxial) k.A.
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) k.A.
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) k.A.
Ausstattung
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
RDS-Tuner vorhanden
Anzeige
Display vorhanden
Dimmer fehlt
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Ladefunktion
USB-Powerbank k.A.
Kabelloses Laden k.A.
Steuerung
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Touchscreen fehlt
Weckfunktionen
Wecker fehlt
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Sonstiges
Stützbatterien fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 240 x 85 x 135 mm
Gewicht 1,3 kg
Weitere Daten
Akku-/Batterietyp LR14 (3x)
Kalender fehlt
Kassettendeck fehlt

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf