• Gut 1,6
  • 6 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,6)
6 Tests
ohne Note
2 Meinungen
HD-Fähigkeit: Ultra HD
Helligkeit: 1500 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: LCoS (D-​ILA / SXRD)
Features: HDR, 3D-​ready, Lens Shift
Schnittstellen: RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, LAN, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Sony VPL-VW260ES im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: motorisiertes Zoomobjektiv; scharfes Bild ohne Pixelraster; ausgezeichneter Schwarzwert.
    Minus: säuft im Dunkeln etwas ab.“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    „überragend“ (1,1); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sony gibt nach – trotz Quasimonopol auf native 4K-Wiedergabe bietet Sony mit dem VPL-VW260ES endlich einen vernünftigen, bezahlbaren Einstieg ins echte 4K-Kino-Erlebnis mit einem Großteil des gewohnten Komforts und einer atemberaubenden HDR-Performance. Dank seiner guten Lichtausbeute sorgt der Sony übrigens auch im Wohnzimmer für Kinospaß – hier vorzugsweise im weißen Gehäuse.“

  • „gut“ (2,00)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Bestes Bild im Test, weiter Bereich für Zoom und Lens Shift.
    Minus: Vergleichsweise groß, sehr teuer.“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Plus: helle, scharfe und farbechte 4K-Projektion; kontraststarke HDR-Bilder; gute Bewegungsschärfe; flexible Installation.
    Minus: Details etwas weich, keine Glättung für UHD-Chips; DCI-P3-Farbraum leicht eingeschränkt.“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: exzellentes Ultra-HD-Bild, automatische HDR-Verarbeitung.
    Minus: leichte Nachschärfung, farbige Feinstdetails, wenig HDR-Farbraum.“

  • „gut“ (2,00)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Der große Sony zeigt eindrucksvoll, was aktuelle Beamer-Technik leisten kann: Er projiziert Fotos und Videos enorm scharf und mit dem besten Kontrast im Test. 4K-Filme wirken dank HDR enorm plastisch – ganz großes Kino! Punkte sammelte der Sony zudem für das in einem weiten Bereich einstellbare Objektiv.“

zu Sony VPL-VW260ES

  • Sony VPL-VW260ES weiß

    (Art # 1000001220) Fragen Sie uns nach Ihrem persönlichen Angebot!Sony VPL - VW260ES weißAttraktiver Einstieg ins echte ,...

  • SONY VPL-VW270ES weiss
  • SONY VPL-VW270ES Schwarz
  • SONY VPL-VW570ES weiss

Kundenmeinungen (2) zu Sony VPL-VW260ES

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony VPL-VW260ES

HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 1500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCoS (D-ILA / SXRD)
Features
  • Lens Shift
  • 3D-ready
  • HDR
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • LAN
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
Gewicht 14000 g
Lebensdauer Glühlampe 6000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse USB (Remote)
Betriebsgeräusch 26 dB
Abmessungen / B x T x H 495,6 x 463,6 x 195,3 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sony VPL-VW260ES können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die reine Lehre

Heimkino 3-4/2018 - Gut, das sind Extremsituationen, die in normalen 4K-Bildinhalten eher selten vorkommen dürften, die entsprechenden Sequenzen und Testvideos gibt er dann auch tadellos wieder. Das erfordert keine manuelle Einstellung, der Sony erkennt am Quellsignal, ob er den erweiterten Farbraum und HDR aktivieren kann. Er erkennt sogar HLG (Hybrid Log Gamma), der wahrscheinlich der neue HDR-Sendestandard werden wird, und stellt sich automatisch darauf ein, wenn die Quelle das signalisiert. …weiterlesen

Am Preis gedreht

audiovision 2/2018 - Sie findet sich hingegen beim neuen, 7.000 Euro teuren VPL-VW360, der den VW320 ablöst. Auch die gut funktionierende Auto-Kalibrierung sowie die dynamische Iris hat dieser an Bord, während sie dem Einstiegsmodell VPL-VW260ES fehlen. Die zahlreichen Direkttasten der Fernbedienung ermöglichen effektive Bildvergleiche. Ihre Beleuchtung ist immer noch etwas schummrig, leuchtet jetzt aber statt in Dunkelblau warmweiß. …weiterlesen