Vegas Pro 9.0 Produktbild
Gut (2,0)
9 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebs­sys­tem: Win Vista, Win XP
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony Vegas Pro 9.0 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer dagegen schon immer Bild und Ton ohne Kompromisse auf höchstem Niveau verarbeiten wollte, ohne ständig die Arbeitsumgebung wechseln zu müssen, wird mit Vegas Pro 9 hoch zufrieden sein.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Abgesehen von der Farbgebung und der Möglichkeit, individuelle Oberflächen-Settings zu speichern, hat sich nicht viel verändert. Eine etwas gründlichere Überarbeitung der Oberfläche hätte der etwas angestaubt wirkenden Optik sicher nicht geschadet ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hohes Qualitätslevel; schneller, intuitiver Workflow; breite Formatunterstützung; flexible Individualisierung.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Vegas Pro 9 bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, leistungsfähige Werkzeuge und eine sichtbar verbesserte Vorschau. Doch der letzte Feinschliff fehlt.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    2 Sterne („sehr gut")

    „... Das Projektmanagement ist klar und übersichtlich, der Nutzer bestimmt selbst, wohin Daten gespeichert werden - kein Standard im Videoschnitt. Positiv fällt weiterhin auf, dass im Vegas Pro Paket mit DVD Architect Pro bereits ein recht professionelles BluRay Authoring Tool enthalten ist. Sprich, unser erster Test in der Videoschnitt-Reihe hat gezeigt: Es muss nicht immer der Platzhirsch sein. Vegas Pro ist für alle Audiofreaks eine wohlwollende Prüfung wert - Ein- und Umsteigern helfen interaktive Tutorials bei den ersten Schritten.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Selbst wenn der Preis für Vegas mit all seinen Funktionen nicht unbedingt hoch erscheint, bleibt die Frage, ob nicht wie bei anderen Herstellern ein spezieller Upgrade-Preis für treue Nutzer angebracht gewesen wäre. Denn wer jedes Jahr mehr als 600 Euro für eine neue Version hinlegen soll, muss ein Mehrfaches durch seine Aufträge damit verdienen, damit sich die Investition lohnt.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer sich auf die etwas gewöhnungsbedürftige Programmphilosophie von Vegas einläßt, bekommt hier momentan schlichtweg das bestausgestattete Schnittprogramm für 646 Euro geboten. ...“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (89%)

    „Durch die zahlreichen Funktionen von Vegas Pro 9, vor allem in puncto Compositing, spart sich der Anwender zwischenzeitliche Wechsel in andere Programme - entsprechend bequem gestaltet sich der Workflow. Vegas Pro 9 brilliert mit hochqualitativen Codecs, solider Stabilität ... “

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Für 650 Euro sind die Möglichkeiten von Vegas 9 im wahrsten Sinne des Wortes preiswert. Damit bleibt es unsere Kaufempfehlung, denn so viele professionelle Möglichkeiten bei gleichzeitig gut erlernbarer Bedienung gibt es kaum sonst. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Vegas Pro 9.0

Kundenmeinungen (2) zu Sony Vegas Pro 9.0

4,4 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Miam

    Gute Software

    • Geeignet für: alle
    • Ich bin: Qualitätsorientiert
    Vegas Pro 9 ist eine sehr gute Videosoftware, die nicht nur zum erstellen von DVD-Material sondern auch für YouTube-Zwecke geeignet ist. Ich hatte mir die Version für 30 Tage Testweise runtergeladen und war vollkommen zufrieden. Man kann wundervoll Videos erstellen, die nur wenige Sekunden gehen, oder auch mal gut 8 Minuten. Die Effekte sind sehr gut für sogenannte 'Collabs' geeignet. Auch die das man die Musik nach Belieben verzerren kann ist sehr positiv, da YouTube gerne Videos sperrt, wegen INhaberrechten.
    Bloß das Rendern ist schlecht, da man die normalen abgespeicherten Dateien nicht hochladen kann. Da muss man schonmal eine oder mehr Stunden warten, bis ein Video wirklich in die gewünschte Qualität gerendert wurde. Auch das man überhaupt rendern muss wusste ich anfangs nciht, aber zum GLück verfügt YouTube über zahlreiche Tutorials, die einem den Weg durch Vegas zeigen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Software

Datenblatt zu Sony Vegas Pro 9.0

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Arbeitsspeicher 1020 MB
HDD 2 GB
Medium DVD-ROM
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Vegas Movie Studio 9.0 Professional können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: