• Gut 2,0
  • 1 Test
84 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 5 W
Mehr Daten zum Produkt

Sony SRS-BTS50 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 5

    „Plus: Ausgewogener Klang; 2 Wiedergabemodi; Spritzwassergeschützt.
    Minus: Nicht sehr laut, eigenes Ladekabel.“

zu Sony SRSBTS50

  • Sony SRS-BTS50 - Lautsprecher - tragbar - drahtlos - 5 Watt - Blau

Kundenmeinungen (84) zu Sony SRS-BTS50

4,5 Sterne

84 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
58 (69%)
4 Sterne
12 (14%)
3 Sterne
10 (12%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

84 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony SRS-BTS 50

„Her­vor­ra­gen­der Sur­round-​Sound“

Zu den Größten zählt der Bluetooth-Lautsprecher Sony SRS-BTS50 mit 17,5 x 7 x 6,5 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) beileibe nicht, trotzdem werben die Japaner mit „hervorragendem Surround-Sound“.

Lagesensor bestimmt Betriebsart

Der Lautsprecher bietet zwei Betriebsarten: Wer vom direktionalen Betrieb – hier wird der Schall in eine Richtung abgestrahlt – zum Surround-Modus wechseln will, kippt das sechseckige Gehäuse leicht nach hinten. Den Rest, also die Wahl der passenden Equalizer-Einstellung, in diesem Fall „Surround“, übernimmt ein eingebauter Gyrosenser. Im Surround-Modus, so das Versprechen des Herstellers, soll die Box nicht nur lauter, sondern der Skatepool „zur Tanzfläche“ werden. Die Schallwandlung übernehmen zwei 39 Millimeter-Treiber, die vom integrierten Verstärker mit jeweils 2,5 Watt belastet werden. Inklusive elektronischer Bauteile bringt das Gehäuse, das man mit einem wasserabweisenden Stoff überzogen hat, gut 400 Gramm auf die Waage.

Zehn Stunden Akkulaufzeit, Netzteil liegt bei

Die Stoffschicht ist praktisch, wenn man den Lautsprecher im Freien nutzen will, ohne einen Defekt durch eindringendes Tropfwasser oder durch das Berühren mit nassen Händen zu riskieren. Ebenfalls praktisch: Mit einem Karabinerhaken lässt sich der SRS-BTS50 am Rucksack befestigen. Musik kann man auf zweierlei Weise zuspielen, nämlich drahtlos via Bluetooth oder kabelgebunden über die Aux-Buchse. Pluspunkte gibt es für den Line-Ausgang, für die Möglichkeit zum Freisprechen und nicht zuletzt für die NFC-Unterstützung: Um eine Verbindung herzustellen, werden NFC-fähige Smartphones direkt an den Lautsprecher gehalten, um einen Anruf anzunehmen, drückt man eine Taste an der Box. Dem integrierten Akku bescheinigt das Unternehmen eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden.

Dass eine Mini-Box verblüffend laut werden kann, steht außer Frage, doch „hervorragenden Surround-Sound“ darf man sicher nicht erwarten. Wer es selbst ausprobieren will, bekommt das Modell bei amazon für 130 EUR, und zwar in Schwarz, Blau oder Grau.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony SRS-BTS50

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 5 W
Extras
NFC vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 400 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SRSBTS50R

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SRSBTS 50 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lautsprecher zum Mitnehmen

E-MEDIA - Sony SRS-BTS50. Sonys SRS-BTS50 ist ein tragbarer Lautsprecher mit Bluetooth und NFC, der besonders robust und spritzwassergeschützt ist. Dadurch eignet er sich gut zur Verwendung außerhalb der eigenen vier Wände z. B. beim Wandern oder am Swimmingpool. Dank eines Metallrings kann man die Box etwa am Rucksack anklippen. Der Sony-Lautsprecher ähnelt vom Klang her ein wenig dem Rapoo A600, wobei die Bässe hier eine Spur kräftiger sind. …weiterlesen