ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player
Lauf­zeit: 8 h
Gewicht: 29 g
Schnitt­stel­len: USB
Aus­stat­tung: Was­ser­dicht
Mehr Daten zum Produkt

Sony NWZ-W274 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Etwas fummelig. Zwar ohne Kabelsalat, aber kein perfekter Sitz beim Lauf.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony NWZ-W274

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Laufzeit 8 h
Gewicht 29 g
Schnittstellen USB
Ausstattung Wasserdicht
Farbe Schwarz
Wiedergabeformate
  • WMA
  • AAC

Weiterführende Informationen zum Thema Sony NWZ-W274 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die haben Format

stereoplay - Der Teac kann MPEG2 von Haus aus abspielen, zudem ist er als einziger der Testkandidaten mit einem DVB-T-Fernsehempfän ger ausgestattet. Die anderen Player beherrschen das MPEG2-Format nur nach vorheriger Transcodierung am Rechner. Apple, Archos, Cowon und Samsung bieten eine breite Un terstützung von Fotoformaten. Bei Teac sind es BMP und JPG, bei Sony gibt‘s nur JPG. Für Fotos ist das aber nicht tragisch, da sich dieses Format insbeson dere bei Digitalcameras durch gesetzt hat. …weiterlesen

Sony macht das Rennen

MP3 flash - Bei Sony und Creative handelt es sich um Inohr-Typen. Der Klang der Player selbst ist durchwegs sehr gut – allerdings nur beim Anschluss an HiFi-Anlagen. Im – viel wichtigeren – Betrieb mit angestecktem Kopfhörer hingegen zeigen der Coby und der Trekstor deutliche Basschwächen. Mangels Klangstellern – wie sie die Philips- und Sony-Player besitzen – lässt sich das Manko bestenfalls durch den Zukauf bassstarker Kopfhörer kompensieren. …weiterlesen

Liedhaber

Computer Bild - An der Spitze lagen die iPods. Allerdings sitzt ihr ungepolsterter Kopfhörer nicht in jedem Ohr gut. Auch Samsungs „YP-P2JA“ und Sonys NWZ-A816 schafften es im Hörtest in die Spitzengruppe. Neun Spieler waren trotz ihrer Bass- und Höhenschwäche noch „ausreichend“. „Mangelhaft“ klangen der „Ricatech RC-3300“ und der „Venzero Linq mini“. Beim Venzero rettete auch kein besserer Kopfhörer den Klang, weil das Gerät zu stark rauschte. …weiterlesen

Die Zukunft des iPod

iPod & more - Die Abwicklung fände dann bei der nächsten Synchronisation mit einem Computer statt. Ein ganz ähnliches System will künftig auch Apple einsetzen, hält aber den mobilen Kauf bei einem zentralen iTunes-Store-Server für die bessere Wahl. Benutzeroberfläche iPod 6G veröffentlicht? Bei MacRumors erschien Anfang August eine Video der vermeintlichen Benutzerführung des von allen erwarteten iPod der sechsten Generation. …weiterlesen

Kleidung, Kopfhörer und Kilometer

iPod & more - Auf der rechten Seite ist ein ausziehbares Schlüsselband in einer Tasche integriert; im Fach links lässt sich ein nano auch mit Sport Kit unterbringen. Ein iPod classic oder ein iPod touch findet in der Netztasche Platz, die auf dem Rücken die Schlaufen zusammenhält. So ist auch die Festplatte des classic-Musikspielers vor all zu harten Stößen geschützt. Sportkopfhörer Als Nächstes muss die Musik ins Ohr. Leider fallen Apples mitgelieferte Kopfhörer manchem beim Trab wieder aus den Hörmuscheln. …weiterlesen