• Befriedigend 2,6
  • 1 Test
  • 486 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (2,6)
486 Meinungen
Typ: MP3-​Player
Laufzeit: 8 h
Gewicht: 29 g
Schnittstellen: USB
Ausstattung: Was­ser­dicht
Mehr Daten zum Produkt

Sony NWZ-W274 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Etwas fummelig. Zwar ohne Kabelsalat, aber kein perfekter Sitz beim Lauf.“

Kundenmeinungen (486) zu Sony NWZ-W274

3,4 Sterne

486 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
228 (47%)
4 Sterne
97 (20%)
3 Sterne
44 (9%)
2 Sterne
44 (9%)
1 Stern
73 (15%)

Zusammenfassung

Fast vier von möglichen fünf Sternen – das bedeutet für den wasserdichten Sport-Walkman NWZ-W274 von Sony, dass ihn etwa jeder vierte Käufer auf Amazon weiterempfiehlt. Doch obwohl rund 80 Prozent mit dem Player zufrieden sind, zeigt sich bei den Kundenrezensionen durchaus ein geteiltes Bild: Neben den positiven Aspekten wie leichter Bedienbarkeit und dem praktischen Handling ist gerade die Wassertauglichkeit vielfach ein Grund zur Beschwerde.

Bei einem als wassertauglich konzipierten und verkauften Gerät ist die Verwendung im Wasser ein wichtiger Kaufaspekt für viele Amazonkunden gewesen. Allerdings zeigt sich in den Bewertungen, dass der Sport-Walkman nicht immer hält, was er verspricht, und dass er unter Wasser seinen Dienst quittiert. Ob es die falsche Handhabung, die Wahl der falschen Ohrstöpsel, die anatomische Form der Ohren oder ein Fehler in der Konstruktion ist, darüber sind sich die Bewertungen uneins. An Land ist er laut der Käufer jedoch uneingeschränkt empfehlenswert und kann mit Klang und einfacher Bedienung punkten.

3,4 Sterne

486 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony NWZ-W274

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Laufzeit 8 h
Gewicht 29 g
Schnittstellen USB
Ausstattung Wasserdicht
Farbe Schwarz
Wiedergabeformate
  • WMA
  • AAC

Weiterführende Informationen zum Thema Sony NWZW274S Walkman können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Liedhaber

Computer Bild 26/2007 - An der Spitze lagen die iPods. Allerdings sitzt ihr ungepolsterter Kopfhörer nicht in jedem Ohr gut. Auch Samsungs „YP-P2JA“ und Sonys NWZ-A816 schafften es im Hörtest in die Spitzengruppe. Neun Spieler waren trotz ihrer Bass- und Höhenschwäche noch „ausreichend“. „Mangelhaft“ klangen der „Ricatech RC-3300“ und der „Venzero Linq mini“. Beim Venzero rettete auch kein besserer Kopfhörer den Klang, weil das Gerät zu stark rauschte. …weiterlesen

Die Zukunft des iPod

iPod & more 4/2007 - Die Abwicklung fände dann bei der nächsten Synchronisation mit einem Computer statt. Ein ganz ähnliches System will künftig auch Apple einsetzen, hält aber den mobilen Kauf bei einem zentralen iTunes-Store-Server für die bessere Wahl. Benutzeroberfläche iPod 6G veröffentlicht? Bei MacRumors erschien Anfang August eine Video der vermeintlichen Benutzerführung des von allen erwarteten iPod der sechsten Generation. …weiterlesen

Kleidung, Kopfhörer und Kilometer

iPod & more 1/2008 - Auf der rechten Seite ist ein ausziehbares Schlüsselband in einer Tasche integriert; im Fach links lässt sich ein nano auch mit Sport Kit unterbringen. Ein iPod classic oder ein iPod touch findet in der Netztasche Platz, die auf dem Rücken die Schlaufen zusammenhält. So ist auch die Festplatte des classic-Musikspielers vor all zu harten Stößen geschützt. Sportkopfhörer Als Nächstes muss die Musik ins Ohr. Leider fallen Apples mitgelieferte Kopfhörer manchem beim Trab wieder aus den Hörmuscheln. …weiterlesen

Großes Besteck für unterwegs

HiFi Test 2/2018 - Ein mechanischer Lautstärkeregler sitzt oben auf dem Gehäuse, unten sind rechts und links neben einem Micro-USB-Anschluss der Kopfhöreranschluss und ein Line-Ausgang zu finden, beide Ausgänge in Form einer 3,5-mm-Buchse. Die eingebaute Technik braucht sich vor keinem "großen" DAC zu verstecken. verstecken Als D/A D/A-Wandler Wandler kommt ein Burr-Brown-PCM1794A zum Einsatz, der schon sehr weit oben in der Riege der Spitzen-DACs angeseidelt ist. …weiterlesen

Pocket Rocket

AV-Magazin.de 8/2014 - Für die komfortable Bedienung vom Sofa aus, wenn der AK240 in der optionalen Docking-Station steht oder per Adapterkabel mit der Anlage verbunden ist, steht eine Bluetooth-Fernbedienung zur Verfügung. Eigentlich bringt der AK240 so ziemlich alles mit was es braucht, um im Wohnzimmer eine andere stationäre Tonquelle nebst Wandler abzulösen - vorausgesetzt, man ist bereit, in ein adäquates Adapterkabel zu investieren. …weiterlesen