• Gut 1,8
  • 9 Tests
  • 5 Meinungen
Gut (1,8)
9 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony HDR-CX690E im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 6

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Camcorder von Sony nimmt dem Filmer durch seine Automatikfunktionen viel Arbeit ab. Die Aufnahmen (auch im 50p-Modus möglich) können direkt auf eine Festplatte archiviert werden. Fotos werden hoch aufgelöst, bei wenig Licht lässt die Qualität des Bildes jedoch nach. Nicht selbstverständlich: Ein Fokusring für Zoom und Weitwinkeleinstellungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 1 von 14
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,1)

    • c't

    • Ausgabe: 17/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Bildqualität / Lichtempfindlichkeit: „gut“ / „zufriedenstellend“;
    Bildstabilisator / Sucher und Display: „sehr gut“ / „sehr gut“;
    Ton / Foto: „gut“ / „gut“;
    Handhabung / Ausstattung: „gut“ / „gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,1)

    Gute Leistungen liefert der HD-Camcorder von Sony ab. Die Videoqualität ist bei Licht ausgezeichnet. Auch der Ton sowie die Qualität der Fotos sind mehr als ordentlich. Besonderheiten sind die Aufnahme von 50 Vollbildern in der Sekunde (Progressive Mode), ein 5.1-Sound und ein starkes Weitwinkelobjektiv. Beim Start lässt sich das Gerät etwas Zeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    „sehr gut“ (150 von 200 Punkten)

    „Plus: Super-Weitwinkel; max. 50p-Auflösung; mehr manuelle Kontrolle; gutes Lowlight-Bild.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 08/2011

    „gut“ (2 Sterne)

    „Der Sony HDR-CX690 ist ein hochwertiger Consumer-Camcorder, der sich in puncto Bildqualität nicht vor den Profis verstecken muss. Abstriche sind wie immer bei den manuellen Möglichkeiten und im Audiobereich zu machen. Trotzdem überzeugt der Camcorder durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine saubere Verarbeitung. Kauftipp!“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 142 (6-8/2011)
    • Erschienen: 05/2011

    „gut“

    „Die Performance des HDR-CX690 konnte nicht in allen Punkten vollkommen überzeugen. Kaufentscheidend dürften der 50p-Modus und die Anfangsbrennweite von 26,3 mm sein. Bezüglich der semiprofessionellen Eingriffsmöglichkeiten zum persönlichen Grundabgleich des Camcorders besteht durchaus noch ein Weiterentwicklungspotenzial. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bis auf den GPS-Empfänger und den Festspeicher orientiert sich der CX 690 am großen Bruder. So bietet er trotz Interpolation eine ordentliche Fotofunktion, zahlreiche Automatiken und 50p-Aufnahme. Filmer mit wenig Lust auf Computerbearbeitung profitieren von der Möglichkeit, die Aufnahmen auch ohne PC auf Festplatte archivieren zu können.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • slashCAM

    • Erschienen: 04/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Eine waschechte Überraschung erwartet den Anwender dagegen nach dem Einschalten. Denn hier wird er neuerdings mit einer bunt iconisierten Menüstruktur begrüßt die Sony bereits vor einem halben Jahr mit seinen NEX-Kameras und Fotoapparaten eingeführt hat. Für unseren Geschmack ist die Oberfläche dabei etwas zu verspielt gestaltet ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony HXR-MC88 Profi HXRMC88

    Sony HXR - MC88 - Professioneller Full - HD - Camcorder der Einstiegsklasse, geeignet für Bildungseinrichtungen, ,...

Kundenmeinungen (5) zu Sony HDR-CX690E

4,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HDR-CX690E

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • Gesichtserkennung
  • Lächelerkennung
  • Szenenerkennung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 120x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SDHC
  • Memory Stick Pro Duo
Aufzeichnung
Videoformate AVCHD
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 395 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HDRCX690 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzenlos filmen

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 - Die Ausnahme: Alle Sony-Camcorder des Jahrgangs 2011 beherrschen die progressive Aufnahme (50p). In der Topklasse setzte Sony noch eins drauf: Hier kann der Filmer die Verschlusszeiten von Hand einstellen. Warum nicht auch der Ton von diesem handgreiflichen Fortschritt profitiert, verstehe, wer will. Zumal Mikro- und Kopfhörerbuchse mit an Bord sind. So bleibt lediglich eine fest definierte Pegelabsenkung. Immerhin ermöglicht das Duo neben Stereo- auch 5.1-Surround-Sound. …weiterlesen

Oscar für Sony

Stiftung Warentest 11/2011 - Zwei Camcorder aus dem Test filmen auf Wunsch in 3D: der JVC TD1 und der Sony TD10E. Beide haben zwei Objektive und zwei Bildchips für echte 3D-Aufnahmen. Die Funktion lässt sich einfach an- und ausschalten. Auch Panasonic bietet 3D: mit der Vorsatzlinse VW-CLT1E. Die passt auf folgende Panasonic-Camcorder im Test: SD800, SD909 und SD99. Die Linse kostet rund 250 Euro. Wir haben alle 3D-Varianten ausprobiert. Erstaunlich plastisch. …weiterlesen

Sieger in der Marathon-Disziplin

Videomedia Nr. 142 (6-8/2011) - Die Top-Modelle von Sony tragen in diesem Jahr die Produktbezeichnungen HDR-CX690 (1200 Euro) und HDR-CX700V (1400 Euro). Der Preisunterschied ergibt sich ausschließlich durch den im HDR-CX700V integrierten GPS-Empfänger und den fehlenden Flashspeicher. Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir deshalb als Testgerät den HDR-CX690 ausgewählt. …weiterlesen