Camcorder im Vergleich: Grenzenlos filmen

VIDEOAKTIV: Grenzenlos filmen (Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Anspruchsvolle Filmer suchen eine Kamera mit optimaler Bildqualität und komfortablem Handling. Fündig werden sie in der Regel in der Topklasse der Konsumer-Camcorder. Doch selbst hier fand man in den letzten Jahren den Luxus eines Fokusrings nur sehr selten. Nach Panasonic geht nun auch Canon auf den Wunsch vieler ambitionierter Filmer ein und spendiert seinem Topmodell HF G 10 einen ebensolchen. ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Camcorder, darunter ein Profi-Gerät. Es wurde 2 x die Note „sehr gut“ sowie 2 x die Note „gut“ vergeben. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildtest, Tontest, Bedienung, Messlabor und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Camcorder im Vergleichstest

  • 1

    Legria HF G10

    Canon Legria HF G10

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr gute Lowlight-Qualität; Festspeicher und zwei Kartenschächte; manuelle Tonaussteuerung; gute Weitwinkelwirkung; praktische Hilfsfunktionen.
    Minus: kein Standard-Zubehörschuh.“

  • 2

    HDR-CX700VE

    Sony HDR-CX700VE

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: großer Festspeicher, GPS-Empfänger; gute Weitwinkelwirkung; Archivierung auf HDD ohne PC; hohe Fotoauflösung, 50p-Aufnahme.
    Minus: Mikroeingang ohne Tonaussteuerung; mäßige Lowlight-Qualität.“

  • 3

    HDR-CX690E

    Sony HDR-CX690E

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Camcorder von Sony nimmt dem Filmer durch seine Automatikfunktionen viel Arbeit ab. Die Aufnahmen (auch im 50p-Modus möglich) können direkt auf eine Festplatte archiviert werden. Fotos werden hoch aufgelöst, bei wenig Licht lässt die Qualität des Bildes jedoch nach. Nicht selbstverständlich: Ein Fokusring für Zoom und Weitwinkeleinstellungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

1 Profi-Camcorder im Einzeltest

  • XA10

    Canon XA10

    • Typ: Profi-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr gute Lowlight-Qualität; Festspeicher, zwei Kartenschächte; manuelle Tonaussteuerung; gute Weitwinkelwirkung; praktische Hilfsfunktionen; Standard-Zubehörschuh.
    Minus: -.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder