• Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
91 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KDL-40R470A im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 8 von 10

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,9);
    Ton (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5).

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY KD-65A85 OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, Android TV),

Kundenmeinungen (91) zu Sony Bravia KDL-40R470A

4,0 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (62%)
4 Sterne
6 (7%)
3 Sterne
10 (11%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
14 (15%)

4,0 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bravia KDL-40R470A

Direct LED-​Back­light

Beim Sony KDL-40R470A sitzen die LEDs nicht an den Seiten, sondern flächig hinter dem Panel. Die flächige Hintergrundbeleuchtung, auch bekannt als Direct LED-Backlight, bürgt für sattere Kontraste, außerdem ist der Blickwinkel größer.

Full HD und 100 Hertz

Weiße Bildinhalte wirken heller, schwarze Bildinhalte dunkler. Weil der Betrachtungswinkel bei LC-Displays mit Direct LED-Backlight größer ist als bei Geräten mit Edge LED-Technik, muss man beim Blick von der Seite keine gravierenden Helligkeits- und Kontrastverlust in Kauf nehmen – zumindest theoretisch. Was der Fernseher in dieser Beziehung tatsächlich leistet, werden die ersten Tests zeigen. Kehrseite der Medaille: Der 40-Zöller ist mit 7,5 Zentimetern an der tiefsten beziehungsweise mit fünf Zentimetern an der flachsten Stelle nicht ganz so schlank wie ein Gerät mit Edge-LED-Backlight. In Sachen Bildqualität setzt Sony ferner auf die „volle“ HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und auf Motionflow XR 100 Hertz zur Bewegungsoptimierung. Wer die Qualität der Bilder verbessern will, nutzt einen voreingestellten Modus oder kalibriert das Display manuell. Außerdem soll es ein „Tool zur Optimierung der Auflösung“ geben, das den Bildern mehr Tiefe verleiht – konkreter wird Sony leider nicht.

Schnittstellen und Tuner

Für Blu-ray-Player und ähnliche Quellen stehen zwei HDMI-Eingänge bereit. Laut Datenblatt kann man ein optionales MHL-Kabel anschließen, um Full HD-Bilder vom Smartphone zuzuspielen, während der Akku des Mobilgeräts aufgeladen wird. Analoge Signale gelangen per Scart oder über einen Composite-Video- / Komponenteneingang zum Fernseher, während ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang fehlt. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem analogen Audio-Eingang, von einem Kopfhörerausgang, von einem optischen Digitalausgang, von einem CI-Plus-Slot für Pay-TV-Sender und von einer USB-Buchse, über die man Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine TV-Sendungen aufnehmen kann. TV-Signale bringt der Fernseher via DVB-T und DVB-C auf den Schirm, einen DVB-S2-Tuner haben die Japaner nicht verbaut. Zu guter Letzt wirbt Sony mit der Fähigkeit zum kabelgebundenen Mirroring, sprich: Per USB soll man den Bildinhalt vom Smartphone zum Fernseher spiegeln können.

Auf 3D-Bilder, Inhalte aus dem Netz, einen Sat-Tuner und USB-Recording muss man beim Bravia KDL-40R470A verzichten. Pluspunkte gibt es für das flächige LED-Hintergrundlicht. Sony verlangt knapp 550 EUR für den 40-Zöller.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-40R470A

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
MHL-Unterstützung vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KDL-40R470ABAEP

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL40R470A können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gold für Samsung

Stiftung Warentest - Fernseher mit großer Bilddiagonale erfordern bis zu vier Meter. Wer so viel Distanz herstellen kann, ist mit einem großen Fernseher gut beraten. Triluminos-Technik mit satten Farben Während Philips Klangtuning betreibt, knöpft sich Sony das Sehvergnügen vor. In den Modellen seiner W9-Linie senden Nanopartikel reines Licht in den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau aus. Sony nennt die neue Technologie Triluminos. …weiterlesen

Sony 40R470A

Stiftung Warentest Online - Beim Blick von der Seite erscheinen helle Passagen jedoch deutlich dunkler. Die Bewegtbilddarstellung überzeugt nicht: Hochaufgelöste Szenen laufen ruckelig. Digitalfotos stellt der Sony über USB nur gut dar - hier wäre ein sehr gutes Bild zu erwarten. Der Sony klingt wie bei Flachbildfernsehern üblich - befriedigend. Bedienung und Ausstattung In den Prüfungen zur Handhabung schneidet der Sony befriedigend ab. Das Zappen von einem Sender zum Nächsten dauert lange. …weiterlesen