Ø Gut (2,0)

Tests (11)

Ø Teilnote 2,0

(50)

o.ohne Note

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 430 x 207 x 56 mm
DTS-HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony BDP-S360 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 9 von 20
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,15)

    „Plus: spielt auch leicht verkratzte Discs; keine hörbaren Betriebsgeräusche.
    Minus: sehr wenige Videoformate abspielbar; kein WLAN-Empfänger; kein USB-Anschluss an der Vorderseite.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,1)

    „Spieler mit durchschnittlicher Handhabung und Vielseitigkeit. Spielt keine MP3-Discs, unterstützt wenig Videoformate.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 4 Produkte im Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Sony BDP-S 360 hat die höchste Disc-Kompatibilität im Testfeld. Ein Kartenleser fehlt dem Player. Über USB konnte er keine selbst gespeicherten Video- oder Fotodateien wiedergeben.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 8

    „überragend“ (102 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Für nur 300 Euro bekommt man von Sony einen dezent dreinschauenden Player mit cleverem Bedienkonzept und im Gegensatz zu den Vorgängern auch JPEG- und MP3-Fähigkeit. Sein Bild ist sehr artefaktarm, der Klang musikalisch, aber schlank.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „sehr gut“ (89%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: sehr plastischer Analog-Klang; geringes Bildrauschen, hohe Schärfe.
    Minus: spielt keine Fotos/Musik über USB-Speicher ab.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 2 Produkte im Test

    „überragend“ (High-End-Klasse; 92 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr gute Bildqualität. Schnelles und übersichtliches Menü. Perfektes Einsteiger-Gerät.
    Minus: Bildeinstellungen sind vorgegeben. Langsame Startzeit.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 7-8/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Stromsparer“,„Preistipp“

    „Pro: sehr gutes Kinobild mit 24p; Bitstream-HD-Ton; BD-Live; gute Fotodarstellung.
    Contra: USB-Speicherstick für BD-Live nicht mitgeliefert; instabiler DVD-Filmmode.“  Mehr Details

    • Player.de

    • Erschienen: 07/2009

    „sehr gut“

    „An den Blu-ray-Bildern des neuen Sony BDP-S360 gibt es nichts zu kritisieren. Faszinierenem Heimkinoerlebnis von Blu-ray steht somit nichts im Wege. DVDs gibt er zwar besser als sein Vorgänger wieder, die Qualität einer PS3 erreicht er aber leider nicht. Dafür ist er schön sparsam und leise. Insgesamt ein solides Gerät zum fairen Preis.“  Mehr Details

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 06/2009

    „überzeugend“ (5 von 10 Punkten)

    „Empfehlung Preis/Leistung“

    „Sony offeriert mit dem BDP-S360 einen überaus günstigen Blu-ray Player, der den Einstieg in die Welt hochauflösender Filme sehr attraktiv erscheinen lässt. Ein gut ausgestatteter Player, der auch optisch und mit hohem Bedienkomfort überzeugen kann.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Stärken: gute Bild- und Tonqualität; gute Fehlerkorrektur für CDs und DVDs; nach Einschalten schnell betriebsbereit; kaum Betriebsgeräusche.
    Schwächen: gibt wenige Bild- und Tonformate wieder; lange Ladezeiten für CDs, DVDs und Blu-ray-Discs.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CNET.de

    • Erschienen: 04/2009

    „exzellent“ (8,3 von 10 Punkten)

    „Der rund 250 Euro teuere Blu-ray-Player Sony BDP-S360 stellt die meisten HD-Filme mit hervorragneder Bildqualität dar. Auch bei DVDs schlägt sich das Gerät ordentlich. Zudem bietet es einen eingebauten Dekoder für die HD-Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio Essential. Allerdings sind die Blu-ray-Ladezeiten sehr lang und trotz Profil-2.0-Unterstützung und vorhandenem Ethernet-Port beherrscht das Gerät die Wiedergabe von Streaming-Videos wie Youtube nicht.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony UBP-X1100ES - Blu-ray disc player

    (Art # 2744707)

Kundenmeinungen (50) zu Sony BDP-S360

50 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
14
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony BDPS360B

Unterstützt alle HD-Tonformate

Sony bringt mit dem BDP-S360 das Nachfolgemodell zum BDP-S350 auf den Markt. Wirklich viel hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert: Die blau-schimmernde Front ist klassischem Schwarz gewichen, außerdem werden nun alle HD-Tonformate unterstützt.

Im Einzelnen spricht Sony von einer Unterstützung für 7.1-Kanal-Klang über Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS-HD High Resolution Audio und DTS-HD Master Audio. Die Tonsignale werden entweder intern decodiert oder als Bitstream per HDMI an einen passenden AV-Receiver weitergeleitet. Der Player spielt natürlich Blu-ray-Scheiben, versteht sich aber auch auf die Wiedergabe von DVDs, Audio-CDs und auf Rohlinge, die mit AVC-HD-Dateien, MP3-Musik oder JPEG-Fotos beladen wurden. Spielt man Filme von der DVD ab, dann skaliert der Player die Videosignale auf bis zu 1080p. Der BDP-S360 unterstützt außerdem BD-Live, die Verbindung zum Internet wird via LAN hergestellt. Zusatzinhalte zum Film speichert das Gerät auf einem optionalen USB-Medium, die passende Schnittstelle sitzt an der Rückseite. Hier befinden sich außerdem der HDMI-Ausgang, Composite-Video-Ausgang, Komponente, analoge Cinch-Buchsen sowie ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang. In Sachen Bedienerfreundlichkeit darf man sich auf eine Schnellstartfunktion und auf die gewohnt intuitive Menüführung „Xcross Media Bar“ freuen.

Der neue Blu-ray-Player von Sony kommt mit allen HD-Tonformaten zurecht und sollte sich dank schwarz-glänzender Oberfläche auch optisch mit vorhandenen Heimkino-Komponenten verstehen. Das Gerät wird in den USA im Sommer auf den Markt kommen und soll etwa 300 Dollar kosten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony BDP-S360

Features
  • Bild-in-Bild
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 430 x 207 x 56 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 2,1 kg
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN fehlt
USB fehlt
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony BDPS360B können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Starten Sie durch

Audio Video Foto Bild 7/2009 - Mit dem 99 Euro teuren WLAN-Adapter „WISO9ABGN“ können Sie das Gerät sogar kabellos mit dem Internet verbinden. Der „Sony BDP-360“ lieferte eine solide Bild- und Tonqualität. Allerdings bietet er keine Extras wie Speicherkartenleser oder Youtube-Wiedergabe. Über seine LAN-Buchse lädt der Sony nur Blu-ray-Extras aus dem Internet (BD-Live-Funktion). Diese Bilder und Videos können Sie auf einem USB-Speicherstift (nicht mitgeliefert) ablegen und dann auch am Computer wiedergeben. …weiterlesen