Guarneri Tradition Produktbild
Sehr gut (1,5)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Sonus Faber Guarneri Tradition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“

    „Traumhaft verarbeitet. Doch auch im Klang ein Meisterwerk. Wunderbar weiter Raum, konkrete Klangfarben, bis in mittlere Pegelregionen kraftvolles Klangbild.“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: natürlicher, detailreicher Sound; beeindruckender Bass.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,3 von 5 Sternen)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sonus Faber Guarneri Tradition

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Sonus Faber Guarneri Tradition

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 40 Hz – 35 KHz
Wege 2
Schalldruckpegel 87 dB
Abmessungen & Gewicht
Breite 23,9 cm
Tiefe 37,5 cm
Höhe 37,7 cm
Gewicht 16 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sonus Faber Guarneri Tradition können Sie direkt beim Hersteller unter sonusfaber.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Beste Unterhaltung für den Sommer

HiFi Test - er klingt ziemlich ausgewogen und bringt sauberen Bass, und wenngleich auch hier kaum von relevanter Stereobreite die Rede sein kann, strahlt er doch breit ab. Sony SRS-BTX300 Der Sony SRS-BTX300 macht ebenfalls im Wohn- oder Arbeitszimmer ein gute Figur, lediglich das fehlende Netzkabel und die geschickt angebrachte Standhilfe machen deutlich, dass es sich hier um ein ziemlich mobiles Gerät handelt. …weiterlesen

Feine Ikone

stereoplay - Beim Szenenwechsel zum finalen Bild wird es enorm laut, die Glocken der Gralsritter beherrschen die akustische Szene. So mancher Kompaktlautsprecher kommt hier in Atemnot. Nicht so die Guarneri Tradition. Erstaunlich, wie weit die Sonus faber in den Basskeller hinabsteigen konnte. Da kam niemals das Gefühl auf, hier käme ein Lautsprecher an die Grenzen seiner Ausmaße. Im Gegenteil, diese Souveränität war Weltklasse. Das hatte die Analyse eines guten Studiomonitors, kombiniert mit viel Schmelz. …weiterlesen