Ø Gut (2,4)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Nega­tiv-​ / Dia-​Scan­ner
Mehr Daten zum Produkt

Somikon Dia-Scanner (PX-8146-675) im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Der Scanner von Pearl ist unabhängig von der Steckdose und liefert schnell digitalisierte Bilder für den Hausgebrauch. Fotoenthusiasten sollten aber zu einem hochwertigeren Gerät greifen.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: klein, einfache Bedienung; Akkubetrieb möglich.
    Minus: instabile Vorlagenhalterung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Somikon 3in1-Stand-Alone-Foto-, Dia- & Negativscanner mit 14-MP-Sensor, Akku

    Somikon 3in1 - Stand - Alone - Foto - , Dia - & Negativscanner mit 14 - MP - Sensor, Akku

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Somikon Dia-Scanner (PX-8146-675)

Typ Negativ- / Dia-Scanner
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Somikon Dia-Scanner (PX-8146-675) können Sie direkt beim Hersteller unter somikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dia- und Negativ-Scanner

PCgo 6/2011 - Gröbere Bildkorrekturen, wie z.B. der EV-Wert, lassen sich gleich über den Monitor regeln, für weitere Korrekturen und Retuschen kann man die beigelegte Software nutzen. Die Ergebnisse des Scans mit effektiven 7,3 Megapixeln bei etwa 4,5 Sekunden pro Bild sind recht gut. Die Vorlagenhalter könnten straffer sitzen, bei den Randbildern muss man mit der Hand stabilisierend eingreifen. …weiterlesen

Pearl/Semikon PX-8146-675

PC Magazin 6/2011 - Das Farbdisplay am Gerät (2,8 Zoll) dient als Touchscreen für das Gerätemenü sowie als Vorschau-Bildschirm. Die Menüführung ist einfach und selbsterklärend, der Touchscreen reagiert auf Eingaben jedoch mitunter strörrisch. Die Scannergebnisse sind kontrastreich mit leicht erhöhter Farbintensität. Das Bild wirkt etwas maskenhaft. Mit der beiliegenden Software von ArcSoft (MediaImpression) und von S.A.D. (Photomizer Scan) lassen sich weitere Korrekturen am PC bewerkstelligen. …weiterlesen