RX-280 Pico Produktbild
  • Ausreichend 4,3
  • 1 Test
13 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Simvalley Mobile RX-280 Pico im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,3)

    Platz 4 von 4

    „Plus: Geringes Gewicht; Ordentliches Display.
    Minus: Mäßige Sprachqualität; Knarzendes Plastikgehäuse.“

zu Simvalley Mobile RX-280 Pico

  • Simvalley Mini-Handy RX-280 Pico (Color Silver)

    Simvalley Mini - Handy RX - 280 Pico (Color Silver)

Kundenmeinungen (13) zu Simvalley Mobile RX-280 Pico

3,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (23%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (23%)
1 Stern
3 (23%)

3,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Simvalley Mobile RX-280 Pico
Dieses Produkt
RX-280 Pico
  • Ausreichend 4,3
Simvalley Mobile SX-330
SX-330
  • Befriedigend 2,6
Simvalley Mobile XT-980
XT-980
  • Befriedigend 2,6
3,0 von 5
(13)
3,9 von 5
(31)
2,9 von 5
(60)
2,7 von 5
(3)
Besondere Eignung
Besondere Eignung
Einfaches Handy
Für Senioren
Einfaches Handy
  • Outdoor-Handy
  • Einfaches Handy
Bedienung
Display
Displaygröße
Displaygröße
k.A.
1,77"
k.A.
2,4"
Tastatur
Beleuchtete Tasten
Beleuchtete Tasten
k.A.
fehlt
k.A.
k.A.
Ausstattung
Kamera
Kamera
Kamera
k.A.
fehlt
k.A.
vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform
Bauform
Barren-Handy
Barren-Handy
Barren-Handy
Barren-Handy
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

RX-280 Pico

Der Handy-​Zwerg für Design-​Lieb­ha­ber

Das Simvalley Pico wird erwachsen: Mit dem RX-280 Pico verkauft der Elektronikhändler Pearl nun einen Nachfolger des Handy-Zwergs, der neben einem komplett überarbeitetem Design auch eine etwas bessere Ausstattung vorweisen kann. Das mit 50 x 90 x 11 Millimetern größer gewordene Mobiltelefon kann ein mit 1,34 Zoll gegenüber 1,2 Zoll ebenfalls vergrößertes Display vorweisen, das nunmehr zudem verschiedene Farben darstellen kann. Zudem bietet das RX-280 ein UKW-Radio, das seinem Vorgänger noch fehlte. Auch der Akku ist gewachsen: Mit 700 mAh bietet er eine deutlich höhere Nennladung, von der allerdings leider nur wenig beim Nutzer ankommt. Statt 90 Minuten soll das RX-280 jetzt 100 Minuten Sprechzeit bieten.

Das RX-280 versucht zudem, mit seinem teilweise verchromten, schwarzen Gehäuse mit Goldverzierung edel zu wirken – aber wie schon das Online-Magazin teltarif urteilt, bleibt es im Wesentlichen beim Versuch. Das RX-180 in seiner nüchternen Metalloptik sieht da deutlich edler aus, beim RX-280 wirkt das Ganze für ein solches Billig-Handy schon etwas zu dick aufgetragen. Das ist an sich nicht weiter schlimm, schließlich ist das Handy mit 36,90 Euro immer noch überzeugend günstig. Gleichwohl kostet das unserer Meinung nach optisch gelungenere RX-180 eben sogar nur 26,90 Euro, verzichten müsste man dann aber auf das Radio und etwas bessere Display des RX-280.

Datenblatt zu Simvalley Mobile RX-280 Pico

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 700 mAh
Ausstattung
Kamera
Auflösung 0 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 50 g

Weiterführende Informationen zum Thema Simvalley Mobile RX-280 Pico können Sie direkt beim Hersteller unter simvalley-mobile.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zünde den Android Turbo

Android Magazin 2/2013 (März/April) - Schnell ist nicht schnell genug. Zumindest für anspruchsvolle Smartphone-Anwender. Glücklicherweise gibt es einige Methoden, mit denen Sie Ihr Gerät beschleunigen können. Die wirkungsvollsten davon setzen ein Smartphone mit Root-Rechten voraus. Einige Methoden funktionieren aber auch auf unveränderten Geräten. Mit unseren Tipps und vergleichsweise wenig Zeitaufwand zünden Sie in Ihrem Smartphone den Turbo-Modus. …weiterlesen

Die Neuerungen von Android 4.1

Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) - Ende Juni präsentierte Google auf seiner Hausmesse, der Google I/O in San Francisco, allerhand Neuheiten zum Thema Android. Im Vorfeld war bereits klar, dass sowohl das Tablet Nexus 7 als auch die Android-Version 4.1 vorgestellt werden. Welche konkreten Features der neueste Android-Streich zu bieten hat, war aber bis zuletzt unklar. So sorgte Google für die eine oder andere Überraschung, denn einige der Neuheiten haben es wirklich in sich.Das Android Magazin (5/2012) erläutert auf 4 Seiten die Entwicklungen des Android-Betriebsystem und sagt, welche Neuerungen „Jelly Bean“ beinhaltet. …weiterlesen

Power-Tipps für Android

PC-WELT 6/2012 - Optimierte Systemeinstellungen und die richtigen Bedien-Tipps entlocken Android jede Menge Funktions-Extras, die man auf den ersten Blick gar nicht vermutet. Probieren Sie es einfach aus! …weiterlesen

LTE - Das mobile High-Speed-Internet von morgen

PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2012) - Wer derzeit mit Geschwindigkeiten von 16, 25 oder 50 MBit/s Downstream im Internet unterwegs sein will, greift in der Regel zu klassischen DSL- oder Kabelanschlüssen diverser Anbieter. Vor allem in Deutschland geht man in vielen ländlichen Regionen aber immer noch leer aus. Mit LTE sollen nicht nur diese ‚weißen Flecken‘ versorgt, sondern auch Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Wir zeigen Ihnen, was dahinter steckt!In Ausgabe 2/2012 stellt PC NEWS auf drei Seiten die neue Mobilfunktechnologie LTE vor. Dabei wird unter anderem erklärt, wie weit Deutschland und Österreich derzeit mit der Technologie abgedeckt sind und welche Vor- und Nachteile LTE-Sticks bieten. Außerdem wird ein Ausblick in die zukünftige Entwicklung gegeben. …weiterlesen

10 Tipps um das Handy zu tunen

Android Magazin 1/2012 (Januar/Februar) - Android ist wie ein riesiger Flohmarkt: Man kann sich sicher sein, dass man immer wieder etwas Neues findet, das man zwar nicht braucht, aber dennoch haben will. Aber selbst am besten System nagt der Zahn der Zeit, weshalb wir zehn Quick-Tipps zum Tunen Ihres Android-Gerätes gesammelt haben. …weiterlesen

Eine Frage des Systems

connect Smartphones-Spezial (1/2011) - Wie gut Mobiltelefone sind, entscheidet nicht zuletzt das Betriebssystem. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Smartphone-Plattformen. …weiterlesen

Skype wird mobil

iPhone Life 2/2012 (Februar/März) - Roaming-Kosten Ade. Mit der Skype-App ist man weltweit erreichbar und kann dabei trotzdem Kosten sparen. …weiterlesen

Tapetenwechsel

iPhone Life 5/2011 - Ein neues Hintergrundbild ist der auffälligste und schnellste Weg zu einem individuelleren iPhone, iPod touch oder iPad. Wie Sie das Hintergrundbild ändern, eigene erstellen, und wo sie neue Bilder im Internet finden, erfahren Sie in diesem Artikel. …weiterlesen

Recycling kommt beim Kunden nicht an

Das Thema Handy-Recycling ist offensichtlich noch immer nicht im Bewusstsein der Kunden angekommen. Im Gegenteil: Einem Bericht des Online-Magazins inside-handy.de zufolge ist die Zahl der recycelten Handys stark rückläufig. So habe zum Beispiel der Netzbetreiber o2 angegeben, nach 26.000 Altgeräten 2006 nur noch 19.000 Geräte im Jahr 2007 entgegengenommen zu haben. Dies sei ein Minus von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr.