Silicon Power S80 (240 GB) im Test

(SATA III Festplatte)
S80 (240 GB) Produktbild
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Silicon Power S80 (240 GB)

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 8 von 13
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,18)

    Kopiergeschwindigkeit (55%): 1,74;
    Zugriffsgeschwindigkeit (30%): 2,67;
    Inbetriebnahme (5%): 5,28;
    Stromverbrauch (5%): 1,91;
    Erwärmung im Betrieb (5%): 1,31.  Mehr Details

    • Hardwareschotte

    • Erschienen: 12/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Silicon Power S80 (240 GB)

  • Silicon Power Slim 60 interne SSD 240GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) silber

    SSD Speicherkapazität: 240 GB, SolidStateDrive (SSD) , Schnittstellen: Serial ATA III, Lesegeschwindigkeit: 550 MB / s. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Silicon Power S80 (240 GB)

Technologie SSD
Kapazität 240 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Garantiezeit 3 Jahre
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SP240GBSS3S80S25

Weiterführende Informationen zum Thema Silicon Power S80 240 GB (SP240GBSS3S80S25) können Sie direkt beim Hersteller unter silicon-power.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Cloud in der Box

Audio Video Foto Bild 11/2013 - Welche Vorteile bietet MyFritz? Cloud-Funktionen: Wenn Sie im Netz sind, haben Sie jederzeit auf Ihre Daten Zugriff - egal, ob Texte,Tabellen, Bilder, Musik oder Videos. Die können Sie an Notebook, Handy & Co. öffnen und wiedergeben - oder downloaden. Und natürlich können Sie auch Daten aus der Ferne auf die Festplatte zu Hause hochladen. Netzwerk-Speicher: Alle Geräte Ihrem Heimnetzwerk, etwa Ihr Fernseher, können einfach per WLAN* auf die USB-Platte zugreifen. …weiterlesen

Tempo-Rausch

Computer Bild 11/2015 - Der PC-Start zieht sich scheinbar endlos hin, und beim Öffnen jeder größeren Datei rieselt erst mal ewig die Sanduhr? Kein Wunder, wenn eine klassische Festplatte eingebaut ist: Die muss die Daten erst mühsam zusammensuchen. Dabei gibt's seit einiger Zeit eine viel flottere Alternative: Mit einer SSD* startet der PC in wenigen Sekunden, lädt selbst Riesenprogramme wie Photoshop in kurzer Zeit. …weiterlesen