iQ500 SN46L530EU Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Unter­bau­fä­hig: Ja
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 2800 l
Strom­ver­brauch pro Jahr: 258 kW/h
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A++
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 12
Breite: 59,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

iQ500 SN46L530EU

Fle­xibles Bela­den dank höhen­ver­stell­ba­ren Kör­ben und klapp­ba­ren Ele­men­ten

Stärken
  1. akzeptables Spül- und Trockenergebnis
  2. Tastensperre schützt vor Fehlbedienung
  3. kinderleichte Bedienung
Schwächen
  1. verbraucht viel Wasser und Strom
  2. nur durchschnittlich ausgestattet
  3. unübersichtliche Bedienungsanleitung

Verbrauch

Wasser & Strom

Bezogen auf die 12 Maßgedecke, die der Geschirrspüler fasst, rangiert er beim Strom- und Wasserverbrauch nur im hinteren Mittelfeld. Auch eine hilfreiche Spartaste suchst Du bei diesem Geschirrspüler vergeblich.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Strahlendes Geschirr und trockene Plastikdosen: besser geht's nicht laut Kundenmeinungen. Neben einer Intensivzone, die besonders dreckige Teile einer ausgiebigen Reinigung unterzieht, bietet das Gerät auch eine Hygienefunktion. Zu einem Programm zugeschaltet, erhöht sie die Wassertemperatur, was dafür sorgt, dass alle Keime restlos verschwinden.

Programmdauer

Das Eco-Programm läuft in voller Länge bei 50 Grad Spültemperatur etwa dreieinhalb Stunden – wie viele derzeit auf dem Markt befindlichen Geräte. Wer nicht so lange warten möchte, kann die VarioSpeed-Funktion bemühen und die Spülzeit verkürzen. In Kauf zu nehmen ist dabei jedoch ein steigender Stromverbrauch, da die Temperaturen erhöht werden.

Lautstärke

Lautstärke

Mit der im Datenblatt des Herstellers angegebenen Lautstärke von 46 dB(A) liegt der Geschirrspüler bei weitem nicht auf den Spitzenrängen. Käufer stört das hingegen nicht. Sie konstatieren: Er läuft angenehm ruhig.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Um eine etwaige Fehlbedienung durch Kinderhände musst Du Dich nicht sorgen. Siemens beugt dem mit einer Tastensperre vor. Einmal aktiviert, macht dem Spüler wildes Herumgedrücke bis zum Programmende nichts aus. Ebenso komfortabel ist die Fehleranzeige „Siebkontrolle“. Verstopfungen werden so frühzeitig erkannt.

Be- und Entladen

Große Töpfe und kleinere schmale Gläser verstaust Du dank klappbarer Elemente in allen Körben bequem je nach Bedarf. Noch dazu ist der Oberkorb höhenverstellbar, wodurch sich bei der Beladung eine größere Flexibilität ergibt. Käufer schätzen insbesondere die variable Unterbringung des Besteckkorbes. Eine Innenbeleuchtung hätte das Bild abgerundet.

Bedienkomfort

Laut Aussagen der Käufer dauert es zwar etwas, sich in der Bedienungsanleitung einen Überblick zu verschaffen. Doch wer sich erst einmal mit den grundsätzlichen Funktionsweisen auseinandergesetzt hat, der bedient das Gerät ohne Probleme.

Weitere Einschätzung
iQ500 SN46L530EU

Für diese Preis­klasse sehr gut auf­ge­stellt

Kein Wunder, dass der Siemens SN46L530EU bei vielen Online-Händlern zu den absoluten Topsellern gehört: Der Geschirrspüler bietet ein ausgesprochen attraktives Paket aus niedrigem Anschaffungspreis und soliden technischen Daten, ergänzt um eine ordentliche Ausstattung. Für rund 450 Euro gibt es immerhin die Energieeffizienzklasse A++ sowie einen Wasserverbrauch von 10 Litern je Spülgang, was im Wesentlichen dem entspricht, was in der Oberklasse bei 600 Euro ebenfalls gängig ist.

Benötigt enorm lange für die Spülgänge

Dementsprechend lang sind aber auch hier die Programmlaufzeiten. Mit 195 Minuten je Spülgang Eco 50 benötigt der SN46L530EU wie besagte Oberklassegeräte eine echte Rekordzeit – wohlgemerkt: negative Rekordzeit. Länger haben nie zuvor Geschirrspüler für einen einzelnen Spülgang benötigt. Doch das ist kein Wunder: Wenn die Geräte immer sparsamer werden sollen, muss an anderer Stelle kompensiert werden, sofern das Reinigungsergebnis mithalten können soll. Erfreulich ist aber, dass der SN46L530EU einem immerhin die Wahl lässt: Dank „varioSpeed“ kann man auf Wunsch auch kurzerhand die Programmlaufzeiten halbieren.

Besitzt aber eine gute Ausstattung

Weitere nennenswerte Ausstattungsmerkmale umfassen einen Dosierassistenten, damit Tabs nicht wirkungslos in der Bodenwanne aufgelöst werden, eine „intensiveZone“ für das gleichzeitige Spülen von sehr dreckigem Geschirr nebst empfindlichen Gläsern im Oberkorb und eine „Hygiene-Funktion“ zum Desinfizieren von beispielsweise Babyfläschchen oder Schneidebrettern. Eine Restzeitanzeige in Minuten und eine Startzeitvorwahl von bis zu 24 Stunden runden das Ausstattungsprogramm ab.

Nicht gerade flüsterleise, aber ansonsten gut ausgestattet

Einziges Manko des Siemens SN46L530EU: Er spült nicht ganz so leise wie die modernsten Geräte. Das heißt, er bewegt sich mit 46 dB(A) noch knapp oberhalb jener Schwelle, die für eine „ruhige Wohnung“ steht. Er ist also zumindest innerhalb der Küche wahrnehmbar und nicht die erste Wahl für offene Wohnküchen. Doch das dürfte nur wenige Anwender stören – und für dieses Preis-Leistungs-Verhältnis kann man über diesen kleinen Makel sicher hinwegsehen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Siemens SN55ES57CE iQ500, Spülmaschine edelstahl/schwarz,

Passende Bestenlisten: Geschirrspüler

Datenblatt zu Siemens iQ500 SN46L530EU

Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Stromverbrauch pro Jahr 258 kW/h
Wasserverbrauch pro Jahr 2800 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 46 dB
Trockeneffizienzklasse A
Art der Trocknung Wärmetauscher
Dauer des Eco-Programms 210 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Vollwasserschutz vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas fehlt
Schnellprogramm vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen fehlt
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege vorhanden
Halbe Beladung vorhanden
Programmverkürzung / Expresstaste vorhanden
Hygienefunktion vorhanden
Intensivzone vorhanden
Glanztrocken fehlt
Extra trocken fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Beladungserkennung vorhanden
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Umklappbare Teller- oder Tassenhalter im Unterkorb
Besteckkorb vorhanden
Besteckschublade fehlt
Weiterer Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
Maße
Höhe 81,5 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 57,3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens SN46 L530EU können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: