Shuttle DS61 im Test

(Barebone)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Bauart: Bare­bone
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Shuttle DS61

    • c't

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 02/2013

    ohne Endnote

    „... Der DS61 ist ein preiswertes Startpaket für den Bau eines Mini-Rechners. Er taugt gleichermaßen für einen leisen und sparsamen Büro-PC wie auch für Bastler und professionelle Nutzer zur Gerätesteuerung per RS-232 und für digitale Anzeigetafeln.“  Mehr Details

zu Shuttle DS61

  • Shuttle DL10J inkl. Intel Celeron J4005 Barebone, Schwarz

    Das Shuttle XPC slim Barebone DL10J ist der Nachfolger des DX30. Dieser lüfterlose Slim PC Barebone mit sparsamem Intel ,...

Kundenmeinung (1) zu Shuttle DS61

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Shuttle DS 61

Extrem vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Shuttle gilt wohl der renommierteste Hersteller für elegante Barebones im Mini-Format und konnte bislang mit einem riesigen Portfolio Normalanwender und Gamer gleichermaßen von der Qualität der Mini-Gehäuse überzeugen. Wirft man jedoch einen ersten Blick auf den DS61-Barbone, stolpert man über das sehr einfache Design, das offensichtlich nur von der Funktionalität geprägt ist. Bei genauerer Betrachtung offenbart sich jedoch ein hohes Maß an Professionalität und die angepeilte Zielgruppe wird dort zu finden sein, wo Zuverlässigkeit und vielseitige Möglichkeiten gefordert sind. Für den schlichten schwarzen Kasten mit Mainboard sollte man bei amazon rund 180 EUR einkalkulieren.

Äußerlichkeiten

Das schwarze Metallgehäuse des kleinen Nettops macht einen sehr robusten Eindruck und kommt mit extrem kleinen Abmessungen von 190 x165 x 43 Millimetern daher. Die Seitenteile zeigen große Lüftungsschlitze und im Deckel sind zwei runde Perforationen für weitere Belüftungsmöglichkeiten zu erkennen, die von 60er Lüftern übernommen wird. Beide Gehäuseseiten sind mit M3-Gewindeöffnungen versehen, sodass eine feste Montage einfach zu bewerkstelligen ist. Bleibt der Barebone mobil, kann man ihn mit zwei Kensington-Öffnungen gegen Diebstahl sichern. Die Frontblende zeigt wieder den professionellen Charakter, der so gar nichts mit einem Wohnzimmer-PC gemeinsam hat. Ein zentraler Power-Button bekommt Gesellschaft von zwei USB 2.0-Ports, einem Headset-Anschluss, einem Kartenleser für SD-(HX/XC)-Karten und zwei Kontroll-LEDs.

Ausstattung

Die helle Rückseite lässt sofort über die Art der Bestückung leichtes Staunen aufkommen. Gleich zwei serielle Ports offenbaren den vielseitigen professionellen Einsatz. Diese sind für 5 und 12 Volt ausgelegt und einer ist sogar auf RS422/485 umschaltbar. Die doppelte Gigabit-Ethernet-Verbindung untermauert die Aussage über die professionellen Einsatzmöglichkeiten. Für die Monitore stehen ein DVI- und ein HDMI-Port zur Verfügung und für zusätzliche schnelle Laufwerkseinbindungen kann die beiden USB 3.0-Buchsen nutzen. Der Rest der Blende besitzt Lüftungsschlitze und zwei Bohrungen für WLAN-Antennen. Die Stromversorgung des Intel H61-Mainboards erfolgt extern mittels 90-Watt-Netzteils. Der LGA1155-sockel erlaubt die Ausstattung mit einem Intel Core Prozessor der zweiten oder dritten Generation mit maximal 8 GByte Arbeitsspeicher im SO-DIMM-Format. Der mSATA-Slot des Mainboards kann mit einer winzigen SSD ausgestattet werden und ein Einbauschacht für 2,5-Zoll-Laufwerke ergänzt die Bestückungsmöglichkeit für Massenspeicher.

Kaufempfehlung

Mit dem DS61 stellt Shuttle aufs Neue ein hohes Maß an Wissen um die Bedürfnisse im professionellen Einsatz unter Beweis und gibt dem Anwender freie Hand zur Ausstattung und Nutzung – absolute Kaufempfehlung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Shuttle DS61

Abmessungen (B x T x H) 190 x 165 x 43 mm
Schnittstellen Front 1x SD Card Reader, 2 x USB 2.0, 1 x Microphone input, 1 x Headphone output
Schnittstellen Rückseite 2 x RJ45 Gigabit LAN, 2 x USB 3.0, 1 x HDMI, 1 x DVI-I
Geräteklasse
Bauart Barebone
Hardware & Betriebssystem
System PC
Ausstattungsmerkmale Kartenleser

Weiterführende Informationen zum Thema Shuttle DS 61 können Sie direkt beim Hersteller unter shuttle.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen