• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Gesangs­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Dyna­misch
Anschluss: XLR
Mehr Daten zum Produkt

Shure PGA48 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Pro: Präsenter, durchsetzungsfähiger Klang; Rundum gelungene Verarbeitung; Liegt gut in der Hand; Das nötigste Zubehör ist im Lieferumfang.
    Contra: Recht leichtgängiger Ein-/Aus-Schalter; Gelegentlich etwas ‚fahriger‘ Klang.“

zu Shure PGA 48

  • Shure PGA48 Niere Dynamisches Gesangsmikrofon mit XLR-zu-XLR-Kabel
  • Shure PGA48 Niere Dynamisches Gesangsmikrofon mit XLR-zu-XLR-Kabel
  • Shure PGA48 Niere Dynamisches Gesangsmikrofon mit XLR-zu-XLR-Kabel
  • Shure PGA48
  • Shure - PGA48-XLR PGA48-XLR-E
  • Shure PGA48 XLR
  • Shure PGA48-XLR-E
  • Shure PGA48-XLR-E Mikrofon
  • Shure PGA 48 XLR inkl. XLR-Kabel 235409
  • SHURE PGA48-XLR
  • Shure PGA48 Niere Dynamisches Gesangsmikrofon mit XLR-zu-XLR-Kabel

Datenblatt zu Shure PGA48

Typ Gesangsmikrofon
Technologie Dynamisch
Enthaltenes Zubehör
  • Kabel
  • Stativklemme
Anschluss XLR
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 300 g
Frequenzbereich 70 Hz - 15 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Shure PGA 48 können Sie direkt beim Hersteller unter shure.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der erste Schritt: Der richtige Aufbau

Beat 1/2008 - Bei der Aufnahme muss diese Seite des Mikrofons zum Instrument oder dem Sänger weisen. Ein Abweichen von der Idealposition hat deutlich hörbare Klangverfärbungen zur Folge. SPINNE Die Spinne hat die Aufgabe, das Mikrofon akustisch von seiner Verbindung mit dem Mikrofonständer und dem Studioboden zu entkoppeln. Über Gummibänder, die den Körperschall weitgehend absorbieren, wird das Mikrofon dabei frei „schwebend“ aufgehängt. …weiterlesen

Leser fragen, Dr. Beat antwortet

Beat 2/2007 - Man spricht hierbei vom so genannten Nahbesprechungseffekt. Hierfür benötigst du allerdings zur Vermeidung der gefürchteten Pop- und Plopp-Laute einen guten „Pop-Filter“, den du bereits ab 15 Euro erhältst. Als Ergänzung – für Stereo-Aufnahmen von Instrumentengruppen, Schlagzeug, Chören oder ganzen Bands – eignen sich zwei gute Kleinmembran-Kondensator- oder die günstigeren Electret-Kondensator-Mikros. …weiterlesen

Dynamisches Mikrofon

delamar.de 6/2015 - Ein Sprach- und Gesangsmikrofon wurde ausprobiert und anschließend mit „gut“ bewertet. …weiterlesen