MOTORRAD prüft Motorradhelme (5/2019): „Auf die sportliche Tour“

MOTORRAD
  • Shoei GT-Air II

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: perfekt justierbare Sonnenblende, einfache Bedienung ... gute Belüftung, sehr leise ...
    Minus: ... Visiermechanik etwas schwergängig und Wechsel sehr fummelig, Sonnenblende könnte ein Stück tiefer reichen ...“

    GT-Air II

    1

  • HJC RPHA 70

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: gute Aerodynamik, sehr gute Belüftung an Kinn und Oberkopf, einfache Bedienung, sehr gute Brillentauglichkeit, tolle Verarbeitungsqualität ...
    Minus: Auf- und Absetzen etwas eng ... ab 200 km/h dumpfe Windgeräusche ...“

    RPHA 70

    2

  • X-Lite X-903 Ultra Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Plus: Auf- und Abziehen sehr komfortabel, höhenverstellbares Helmfutter, einfacher Visierwechsel dank Magnet, gutes Sichtfeld ...
    Minus: Bedienung der Sonnenblende schwergängig ... Visierverriegelung wirkt anfällig.“

    X-903 Ultra Carbon

    3

  • Schuberth R2

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Plus: großes Sichtfeld, sehr gute und intuitive Bedienung, angenehme Passform und sehr stabiler Sitz, hochwertige Verarbeitung ...
    Minus: kein Atemluftabweiser, keine Sonnenblende, Visierrastung etwas schwammig ...“

    R2

    4

  • Shark Helmets Spartan

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Plus: ein-/ausklappbarer Windabweiser am Kinn, angenehmes Auf- und Absetzen, guter Sitz, feine Einstellung der Sonnenblende ...
    Minus: Aerodynamik und Lautstärke nur mittelmäßig ... Belüftung kaum spürbar.“

    Spartan

    5

  • Scorpion EXO-1400 Air Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Plus: ordentliches Sichtfeld, gute Visierverriegelung, griffige Bedienung, angenehmes Auf- und Absetzen ...
    Minus: Visierrastung lässt eine Stufe vermissen, Sonnenblende ohne Zwischenrastung ... recht laut ...“

    EXO-1400 Air Carbon

    6

  • LS2 Helmets Challenger HPFC

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Plus: gutes Sichtfeld, riesige Sonnenblende, gute Belüftung an Kinn und Stirn ... einfacher Visierwechsel.
    Minus: sehr laut, recht enger Einstieg, Sonnenblende ziemlich dunkel und mit leichten Verzerrungen ...“

    Challenger HPFC

    7

  • AGV K-5 S

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Plus: sehr gute Aerodynamik, gute Passform, An- und Ausziehen angenehm, sehr gute Belüftung am Kinn ...
    Minus: relativ laut, Pfeifgeräusche, Sonnenblende beschlägt und ist nicht fein justierbar, kleine, zu fummelige Hebel ...“

    K-5 S

    8

  • Suomy Speedstar

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Plus: Auf- und Absetzen sehr angenehm, sportlicher Sitz, großes Visier, sehr gute Brillentauglichkeit ...
    Minus: fällt sehr groß aus, Bedienung der Sonnenblende ... Verarbeitung zeigt Schwächen ... sehr laut ...“

    Speedstar

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme