Modell 3705 Produktbild
  • Befriedigend 3,1
  • 0 Tests
  • 288 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (3,1)
288 Meinungen
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Office
Systemkomponenten: AMD-​Gra­fik, AMD-​CPU
Prozessormodell: AMD Ath­lon2 X3 455
Grafikchipsatz: AMD Radeon HD4250
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Modell 3705

Sehr lei­ser Büro-​PC

Shinobee vertreibt seine fertigen Computer direkt über amazon und bietet das Modell 3705 mit 319 Euro an. Durch die Green-IT-Bewegung erwartet man in der heutigen Zeit von einem Office-PC einen geringen Stromverbrauch bei niedrigem Geräuschpegel. Offensichtlich erfüllt das hier vorgestellte Modell diesen Anspruch, denn ein 300 Watt Super Silent Netzteil von BeQuiet! Sorgt für entsprechende Laufruhe.

Der Hersteller gibt einen Stromverbrauch von 40 Watt/h im Leerlauf und maximal 120 Watt/h unter Volllast an, was im Sinne von umweltbewusstem Arbeiten akzeptable Werte sind. Im Weiteren ist erstaunlich, dass für einen derart geringen Gesamtpreis im PC gute Markenartikel zu finden sind. Als zentrale Einheit wurde das Asus Mainboard M4A88T-M/USB3 verbaut und wie der Name schon andeutet, braucht man auch nicht auf eine schnelle USB-3.0-Anbindung verzichten. Das AM3-Sockel-Board arbeitet mit dem AMD 880G-Chipsatz und beherrscht zusammen mit der Radeon HD 4250 Grafikeinheit Hybrid CrossfireX – man kann also eine dedizierte Grafikkarte mit dem Onboard-Chip koppeln. Als Monitoranschlüsse sind VGA-analog, DVI und HDMI vorhanden – letztere bis zu einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Insgesamt sechs Laufwerke lassen mit SATA 2 im RAID-Verbund anschließen und bieten einigen Komfort für die Zukunft. Ein 7.1-Audio-Chip rundet die Ausstattung des Mainboards ab.

Als Prozessor wurde dem Office-PC ein 3-kerniger AMD Athlon2 X3 455 spendiert, der mit seinen 3 x 3,3 GHz nicht gerade zu den langsamen seiner Gattung gehört. Bei dieser CPU kann man durchaus versuchen, den vierten Kern freizuschalten, der ja physikalisch vorhanden ist. Die 4 GByte DDR3-1333 Arbeitsspeicher passen gut zu dem bereits installierten Windows 7 Professional in der 64-Bit-Version. Als Massenspeicher dienen eine schnelldrehende 500 GByte Festplatte und ein Asus Multi-DVD-Brenner. Die Netzwerkanbindung erfolgt über Gigabit-Ethernet. Alles verpackt in einem schwarzen Mini-Tower, dessen Frontblende neben dem USB-Anschluss sogar einen Multi-CardReader beherbergt.

Das Angebot von Shinobee ist mehr als fair, da fast nur Markenkomponenten in dem leisen PC verbaut wurden – da muss keiner mehr darüber nachdenken, einen PC selbst zu bauen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (288) zu Shinobee Modell 3705

2,9 Sterne

288 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
84 (29%)
4 Sterne
43 (15%)
3 Sterne
26 (9%)
2 Sterne
32 (11%)
1 Stern
104 (36%)

2,9 Sterne

288 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Shinobee Modell 3705

Betriebssystem Windows 7 Professional 64Bit
Leistung Netzteil 300 W
Schnittstellen Front 2 x USB 2.0, Audio In/Out
Schnittstellen Rückseite 1 x DVI, 1 x D-Sub, 1 x HDMI, LAN, 2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, 1 x Optical S/PDIF out, 6 x Audio
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
Mainboard M5A78L-M 760G
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Festplatte(n) 320 GB SATA II 7.200 U/min
Prozessor
Prozessormodell AMD Athlon2 X3 455
Prozessor-Kerne 3 Kerne
Prozessorleistung 3,3 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon HD4250
Ausstattungsmerkmale Kartenleser
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Shinobee 3705 Office-PC können Sie direkt beim Hersteller unter shinobee.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einer für alles

SFT-Magazin 9/2011 - Multimedia-Player: Zum DVD- und Blu-ray-Archiv heutiger Heimkino-Fans gesellen sich zunehmend Clips aus dem Internet, dazu kommen das digitale Fotoalbum und die Musiksammlung. Wie bringt man die verschiedenen Medien im Wohnzimmer am besten unter einen Hut? Wir stellen drei Alleskönner vor.Testumfeld:Getestet wurden drei Multimedia-Player. …weiterlesen

Die A-Klasse

c't 22/2011 - Komplett-PCs mit AMDs jüngstem Prozessorspross, der Serie A, gibt es bereits ab 400 Euro zu kaufen. Dafür bekommt man schon eine ordentliche Ausstattung mit Quad-Core-CPU, integrierter DirectX-11-Grafikeinheit und flotten USB-3.0-Anschlüssen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Komplett-PCs. Als Testkriterien dienten Systemleistung (Office, Spiele), Audio (Wiedergabe, Aufnahme, Front) sowie Geräuschentwicklung und Systemaufbau. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen