• Gut 2,4
  • 10 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Bild­for­mat: 16:9
Kon­trast­ver­hält­nis: 2000:1
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sharp LC-32X20E im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... vergleichsweise günstiger Full-HD-Fernseher, insgesamt kontrastarm, zeichnet auch HD-Material übermäßig weich.“

  • „befriedigend“ (2,57)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 6 von 6

    „Stärken: DVB-T-Empfänger eingebaut; drei HDMI-Eingänge; Drehfuß.
    Schwächen: schlechteres Bild bei seitlicher Betrachtung.“

  • „befriedigend“ (3,4)

    Platz 21 von 23

    „Full-HD-Bildauflösung (1920 x 1080 Bildpunkte), Bildqualität dennoch nur mittelmäßig. Ebenso die Handhabung. Schlechtester Ton (wie Sharp LC-37X20E). Langsam beim Zappen. ...“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut“, „Innovation“

    „Wer seinen 32-Zöller nicht nur zum Fernsehen, sondern auch oft und gerne als PC-Monitor oder zum Spielen einsetzen will, kann vom Full-HD-Panel des LC-32X20 erheblich profitieren - für alle anderen Nutzer ist die volle Auflösung in der Größe ein Kann, aber kein Muss.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 2

    „... Die Grafikkarte genügt nicht, da er hier nicht die volle Auflösung zeigt. Seine Bildqualität reicht für eine ordentliche Vorschau - mehr nicht.“

  • „durchschnittlich“ (51%)

    Platz 27 von 33

    „Bild (40%): ‚durchschnittlich‘;
    Ton (20%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Vielseitigkeit (10%): ‚gut‘;
    Teletext (5%): ‚sehr gut‘;
    Handhabung (20%): ‚durchschnittlich‘;
    Energieverbrauch (5%): ‚gut‘.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,4)

    "... Durchlaufender Text (Abspann, Nachrichtenticker) wird zwar recht flüssig wiedergegeben. Hochaufgelöste Videos laufen allerdings sehr ruckelig bei der für Kinomaterial wichtigen Einstellung mit 24 Vollbildern (24p). Der Ton ist deutlich unter dem Durchschnitt. ...

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Positiv überraschen konnte der Pixel-Protz mit seinen tonalen Qualitäten. ... Dialoge waren klar und deutlich, nervige Störgeräusche blieben aus, und auch wenn der Sharp kein Basswunder ist, so wusste er doch insgesamt durch seine Ausgewogenheit zu gefallen.“

  • „befriedigend“ (2,57)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 5 von 8


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (78%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: enorm fein auflösendes Bild; gute Farbdarstellung; eignet sich hervorragend als PC-Monitor.
    Minus: schlechter Analogtuner.“

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sharp LC-32X20E

Bildformat 16:9
Kontrastverhältnis 2000:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Helligkeit 450 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Allgemeine Daten
Gewicht 31 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LC-32X20E

Weitere Tests & Produktwissen

„Meister aller Klassen“ - 80 cm Diagonale

Audio Video Foto Bild - Unterschiedliche Farb- oder Kontrasteinstellungen, etwa für DVD und für Kabelfernsehen, sind nicht möglich. Die Bildqualität des „HD-Vision 32“ war aber ordentlich. Allerdings wirkte im Vergleich zur Konkurrenz alles ein wenig verschleiert und unscharf. Sharp LC-32X20E Optisch machte der Sharp mit seiner geschwungenen Unterkante und dem entspiegelten Bildschirm eine gute Figur. Die Bildwiedergabe war aber leicht unscharf und verschwommen. Beim Fernsehempfang erschienen Farben zudem etwas trübe. …weiterlesen

Sharp LC-32X20E

Stiftung Warentest Online - Sharp LC-32X20E Der Sharp LC-32X20E ist ein durchschnittliches LCD-Fernsehgerät mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern. Er hat als eines der ersten Geräte dieser Größengruppe eine physikalische Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und erfüllt die Vorgaben für das Logo HDready 1080p. Ein Empfangsteil für digitales Antennenfernsehen DVB-T ist integriert. Zur Bildverbesserung ist ein Rauschfilter eingebaut, mit dem körniges Bildmaterial glatt gerechnet werden kann. …weiterlesen

Vitamin P

Heimkino - Sharps LC-32 X20E bietet 1920 x 1080 Bildpunkte auf nur 86 Zentimetern Bilddiagonale - das ist schon ein recht hohes Pixel-Konzentrat. Für wen sich Full HD auf kleinstem Raum lohnt, und ob die hohe Pixel-Dosis ‚Risiken und Nebenwirkungen‘ hat, verrät der folgende Testbericht. Testkriterien waren unter anderem Bild (Schärfe, Farbtreue, Kontrastumfang), Ton und Ausstattung (Hardware, Software). …weiterlesen

Pixel-Protz

video - Der Neue von Sharp hat so viele Bildpunkte wie kein anderer 32-Zöller jemals zuvor. Ist er als Full-HD-Flachmann damit auf der Überholspur unterwegs? Es wurden unter anderem die Kriterien Bildrauschen, Farbabweichung und Fernbedienung getestet. …weiterlesen

Kleiner Mann ganz groß

HomeVision - Revolution in der 32-Zoll-Klasse: Erstmals löst in Sharps LC-32 X 20 E ein Panel in dieser Größenklasse mit zwei Millionen Pixel auf. HomeVision klärt, ob die Full-HD-Auflösung bereits in diesem Format sinnvoll oder nur ein Werbeargument ist. Testkriterien waren Bildqualität (Kontrast, Schärfe ...), Klangqualität (Klangqualität, Ausstattung), Ausstattung (Anschlüsse, Zusatzfunktionen ...), Bedienung (Fernbedienung, Bildsteuerung ...) und Verarbeitung. …weiterlesen