• ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 22"
Auflösung: Full HD
Anzahl HDMI: 1
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sharp LC-22DV240E im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2013
    • 160 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sharp 55BJ5E LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Energieeffizienzklasse A, Sharp:

Einschätzung unserer Autoren

Sharp LC-22DV240-E

DVD-Player an Bord

Mit an Bord des 22-Zöllers Sharp LC-22DV240E ist ein DVD-Laufwerk, folglich spart man einen externen Player. Separate TV-Receiver sind ebenfalls überflüssig – zumindest dann, wenn man das Programm via DVB-T oder DVB-C empfängt.

Abspielen und Aufnehmen per USB

Der Kombituner für Antenne und Kabel unterstützt den MPEG4-Standard für HDTV-Sender. Wer Wert auf HD-Programme legt, braucht einen Kabelanschluss, schließlich werden die HD-Ableger in Deutschland nicht terrestrisch ausgestrahlt. Über das optische Laufwerk lassen sich Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Scheiben (CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW) mit Foto-, Video- und Musikdateien abspielen. Bei den kompatiblen Formaten nennt Sharp JPEG, MPEG, DivX und MP3. Alternativ können die Dateien über den seitlichen USB-Eingang von einem externen Speicher abgespielt werden. Der Griff zum USB-Stick beziehungsweise zur externen Festplatte macht sich doppelt bezahlt: Per USB soll man das digitale TV-Programm aufnehmen können (PVR-ready). Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen, mit der man das laufende Programm unterbrechen und später fortsetzen kann (Timeshift), wird ebenfalls unterstützt.

1920 x 1080 Pixel auf 55 Zentimetern

In Sachen Konnektivität führt das Unternehmen einen HDMI-Eingang, einen Komponenteneingang (bis 1080i), einen Composite-Video-Eingang, eine Scart- und eine VGA-Buchse sowie einen Kopfhörerausgang und einen koaxialen Digitalausgang ins Feld. Den koaxialen Digitalausgang nutzt man für die Verbindung zum Heimkinosystem. Wer keinen Wert auf ein Heimkinosystem legt, muss sich mit den eingebauten Lautsprechern begnügen, die laut Datenblatt mit 2 x 2,5 Watt belastet werden. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit immerhin 55 Zentimetern in der Diagonale, das mit LEDs am Bildschirmrand indirekt hinterleuchtet wird (Edge LED-Technik). Das Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Trotz DVD-Laufwerk ist der LED-Fernseher recht flach: Ohne Standfuß sind es 5,5 Zentimeter in der Tiefe. Im Betrieb soll das Gerät der Energieeffizienzklasse A nur 21 Watt Leistung aufnehmen.

Viel Platz braucht der LC-22DV240E nicht – zumal die Japaner ein DVD-Laufwerk und zwei digitale Tuner verbaut haben. Die ersten Testberichte zum 22-Zöller, den amazon mit knapp 340 EUR listet, lassen noch auf sich warten.

Datenblatt zu Sharp LC-22DV240E

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 22"
Auflösung Full HD
Helligkeit 250 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic TX-L50EM5Panasonic Viera TXL42DTW60Grundig 32 VLE 9272 CLPhilips 42PFL 5008KPhilips 40PFL4508 KPhilips 42PFL6008 KPanasonic Viera TX-L50ETW60Grundig 47 VLE 9272 CLGrundig 32 VLE 8000 BGPhilips 42PFL7008K