Gut (2,4)
10 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmes­sun­gen / B x T x H: 432 x 218 x 36 mm
DTS-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sharp BD-HP90S im Test der Fachmagazine

  • 1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    66 Produkte im Test

    Qualität (50 %): 1,1;
    Ausstattung (25 %): 1,4;
    Bedienung (25 %): 1,1.

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '11“

    Platz 7 von 8

    „Die baugleichen 3D-Player von Sharp und Kenwood sprechen mit ihrer einfacheren Ausstattung weniger technisch interessierte, sondern eher designorientierte Kunden an. Denn die flachen Player können waagerecht und vertikal eingesetzt werden und sind einfach zu bedienen.“

  • „befriedigend“ (3,04)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 7 von 7

    „MINUS: wenig Anschlüsse; wenige abspielbare Audio- und Video-Formate; lange Wartezeit auf Disc-Wiedergabe; keine Internet-Funktionen; kein Anzeigefeld.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „‚Qualitativ hochwertiger 3D-Player mit superflachem Design und interessanten Aufstellungsmöglichkeiten.‘“

  • „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 4

    „Plus: saubere Bildverarbeitung; Update für DLNA, YouTube; WLAN-n.
    Minus: etwas träge Bedienung; eingeschränkte Multimedia-Funktionen / Formatunterstützung.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Eindrucksvoll beweist Sharp mit dem BD-HP90S, dass ansprechendes Design, eine extrem flache Bauweise und hervorragende Wiedergabe-Eigenschaften sich nicht gegenseitig ausschließen. Wer mit den kleinen Einschränkungen in Sachen Ausstattung leben kann, bekommt hier einen sehr stylishen Player mit vielen Aufstellungsmöglichkeiten, bei dem qualitativ keine Wünsche offen bleiben.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 3 von 6

    „Plus: Extravagantes Design; Übersichtliche Fernbedienung; Gute Bildqualität.
    Minus: Kaum konfigurierbar; Langsame Ladezeiten von Blu-ray-Discs.“

  • „gut“ (84,9%)

    Platz 7 von 7

    „Plus: Befestigungsmöglichkeiten, Design.
    Minus: Keine MKV-Wiedergabe, kein Display, Menüoptik, Ladezeiten DVD/BD, Anschlüsse.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: ultraflaches Design; hervorragende Bildqualität; flexible Aufstellungsmöglichkeiten.“


    Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 1/2012 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 3,5 von 5 Sternen

    Platz 3 von 6

    „... Mit rund 20 Sekunden Aufwachzeit aus dem Stand-by-Modus und 45 Sekunden Ladezeit für unsere Test-Disc bewegt sich der HP90S im Mittelfeld. Für den saftigen Preis von 450 Euro hätten wir zudem Online-Funktionen erwartet. Zumindest in Sachen Bildqualität spielt Sharp aber vorne mit.“

Kundenmeinungen (4) zu Sharp BD-HP90S

3,5 Sterne

4 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

3,3 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Leisester BD-Player, den ich kenne

    von a2d2
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität
    • Nachteile: komplizierte Installation, zu kleine Schrift
    • Geeignet für: Heimkino, Normaler Gebrauch
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    ...hatte vorher den neuen Panasonic BDT-110, der Laufwerkgeräusche hatte, die an einen Haarfön in 3 Meter Entfernung erinnern. Sicher war das Bild des Panasonic einen Tick heller, aber dafür hab ich jetzt meine Ruhe beim Video schauen. Ausserdem sieht der Sharp ähnlich elegant, wie die Aquos Serie aus, in Klavierlack-Look. Etwas störend ist die Kabelführung und deren Abdeckung, da man evtl. beim HDMI besser eine Winkelkupplung nimmt.
    Der Standaufbau ist alternativ auch interessant, genau wie die Vesa-Wandhalterung. Nachteil ist aber in jedem Fall das viel zu kleine Top-Menü, da man dafür schon fast ein Fernglas braucht - aber alles kann an keinem Player 100 % sein.
    Für mich ist es der leiseste Player, den ich jeh hatte, nicht nur bei BD, wo ja bekanntlich fast alle Player lauter sind, wie DVD-Geräte...
    Ich kaufte ... für 269 Euro...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sharp BDHP90S

3D-​ready, lie­gend oder ste­hend

Mit dem 3D-fähigen Blu-ray-Player BD-HP90S bekommen die kürzlich vorgestellten 3D-Fernseher von Sharp – darunter der LC-46LE925E – einen besonders schlanken Zuspieler: Das Gerät ist 36 Millimeter flach und kann liegend wie stehend aufgestellt werden.

Der passende Standfuß ist im Lieferumfang enthalten. Mit einer separat erhältlichen VESA-Halterung (75 x 75 Millimeter) lässt sich der Player sogar an der Wand montieren. Das Laufwerk unterstützt alle gängigen Medien inklusive 3D-Blu-ray-Filmen, kommt mit MP3-Musik, mit JPEG- und JPEG-HD-Fotos sowie mit DivX- und DivX-HD-Videos zurecht. Die AV-Signale werden per HDMI 1.4 mit bis zu 1080p – auch bei 24 Hertz – zum Fernseher übertragen, alternativ gelangt der Ton über einen optischen Digitalausgang zur Heimkinoanlage. Analoge AV-Ausgänge, also Komponente, S-Video, Composite-Video, Scart oder Cinch-Buchsen, hat der Sharp nicht zu bieten. Dafür darf man sich auf einen Multimedia-fähigen USB-Port und auf LAN beziehungsweise WLAN freuen. Per LAN oder WLAN bringt man Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz und diverse Online-Dienste auf den Bildschirm – allerdings erst nach einem entsprechenden Software-Update, das der Hersteller im ersten Quartal 2011 bereitstellen will. Das Software-Update wird direkt aus dem Netz geladen. Zur Ausstattung des BD-HP90S, der auch BD-Live unterstützt, gehören Decoder für die aktuellen HD-Tonformate DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD. Pluspunkte gibt es für das dimmbare und abschaltbare Display.

Schön flach, leider nicht sehr günstig: Sharp verlangt 449 Euro für den BD-HP90S. Wer einen Netzwerk- und 3D-fähigen Player sucht, der sich besonders flexibel in den Wohnraum integrierten lässt, wird diesen Preis vermutlich in Kauf nehmen. Zu den Alternativen geht es hier lang.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Sharp BD-HP90S

Features
  • 1080p/24
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 432 x 218 x 36 mm
Gewicht 2,3 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp BD HP 90 S können Sie direkt beim Hersteller unter sharphomeappliances.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preisfrage

Video-HomeVision - Gerade einmal 3,6 Zentimeter hoch ist der erste 3D-Blu-ray-Player von Sharp. Zur Schau stellen kann der BD-HP90S seine 1A-Figur mit dem mitgelieferten Stand fuß. Eine solch schlanke Linie hat auch Nachteile. Es steht weniger Platz zur Verfügung, daher musste etwa ein Audio-Digital-Analog-Wandler samt Ausgang draußen bleiben. Das ist zu verkraften, da die meisten Nutzer Di gitalton über HDMI oder S/PDIF ver wenden. …weiterlesen