• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 14 Meinungen
Gut (1,9)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Fas­sungs­ver­mö­gen: 1,5 l
Mate­rial: Glas, Edel­stahl
Tem­pe­ra­tur­stu­fen: 1
Leis­tung: 2200 W
Mehr Daten zum Produkt

Severin WK3470 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    Platz 4 von 11

    Funktion (40%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (40%): „gut“ (1,7);
    Ökologie (10%): „gut“ (2,1);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (1,6).

Kundenmeinungen (14) zu Severin WK3470

3,4 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (29%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
2 (14%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
2 (14%)

3,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Severin WK 3470

Glas und Edel­stahl – und ein biss­chen Plas­tik

Severin WK3470Es hat den Anschein, als würden über kurz oder lang Wasserkocher aus Plastik zu Ladenhütern werden. Denn immer mehr Kunden suchen gezielt nach einer kunststofflosen Alternative, etwa nach einem Edelstahl oder Glasmodell. Genau diese beiden Materialien verbindet der WK3470 von Severin zu einem durchaus gelungenen, formschönen Gerät, das für alle Plastikverächter jedoch trotzdem leider einen Pferdefuß hat.

Deckelisolierung

Wie so häufig hat der Hersteller nämlich zur Isolierung des Deckels auf Kunststoff gesetzt – ein an sich verständlicher Schritt, denn bekanntlich werden die Bauteile aus Edelstahl in vielen Fällen teuflisch heiß. Im Deckel des Severin ist darüber hinaus zusätzlich eine Taste zur Deckelarretierung angebracht, die förmlich danach verlangt hat, gegen heiß werden geschützt zu werden. Eine doppelwandige Deckelkonstruktion aus Edelstahl als Isolation wiederum hätte sich negativ auf die Anschaffungskosten niedergeschlagen, weswegen vermutlich Plastik vorgezogen wurde.

Alles dran, alles drin

Im Übrigen gibt es über das Gerät nicht viel zu berichten. Der Glaskörper des Wasserkochers ist, speziell in Regionen mit stark kalkhaltigem Wasser, natürlich sehr pflegeintensiv. Die Anschaffung will in diesem Fall sorgfältig überlegt sein. Kochdauer, Ausgießverhalten sowie generell das Handling des Geräts sind dagegen überaus solide. Zusatzfunktionen wie etwa eine Temperaturvorwahl dagegen Fehlanzeige.

Fazit

Das Plastik im Deckel kommt mit dem Wasser kaum in Berührung, über den Lapsus lässt sich also auch sicherlich relativ leicht hinwegsehen. Das fällt vielleicht sogar umso leichter, wenn eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufgestellt wird. Denn die derzeitigen Anschaffungskosten belaufen sich auf angenehme 35 Euro (Amazon) – eine Summe, die durchaus verlockend ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Severin WK3470

Fassungsvermögen 1,5 l
Material
  • Edelstahl
  • Glas
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 1
Leistung 2200 W

Weiterführende Informationen zum Thema Severin WK 3470 können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Clatronic WK 3501 GKlarstein TiefblauArendo Glas WasserkocherBomann WK 5023G CBKlarstein AquavitaArendo 3000Watt Turbo-EdelstahlteekesselAEG Premium Line 7-Series EWA 7300Klarstein AquaveraAEG PremiumLine EWA 7550Tefal KO3718