Severin CY 7085 S'Power extremXL im Test

(Staubsauger ohne Beutel)
  • keine Tests
24 Meinungen
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CY 7085 S'Power extremXL

Modellversion für größere Wohnflächen

Severin CY 7085 S'Power extremXLIn den technischen Eckdaten unterscheidet sich der CY 7085 nur relativ wenig von seinem hausinternen Kollegen MY7115. Am markantesten ist noch die Größe des Staubbehälters, was den Hersteller Severin dazu veranlasst haben dürfte, den beutellosen Staubsauger als Kandidaten für „große Flächen“ ins Spiel zu bringen. Das unterschiedliche System zur Entleerung des Staubbehälters wiederum könnte für Hausstauballergiker von Belang sein.

HEPA 13 und Behälterentleerung

Doch zuerst zu einem weiteren Punkt, nämlich die Filterung der Abluft. Beim MY7115 ist sie so effizient, dass sie in die höchste HEPA-Stufe, nämlich 14, eingestuft wurde. Allergene Bestandteile werden demnach so gut wie vollständig aus der Abluft herausgesiebt. Das CY-Modell wiederum schafft „nur“ Stufe 13, ist damit aber immer noch besser als ein HEPA-12-Filter, der für gewöhnlich als Minimalanforderung für Hausstauballergiker gilt. Interessanter ist daher das Entleerungssystem. Beim MY-Modell genügt ein Knopfdruck, worauf sich der Behälterboden öffnet und die Schwerkraft für den Rest sorgt – zumindest solange jedenfalls, wie der Inhalt des Behälters nicht mit Haaren und Fusseln zu einem unbeweglichen Klumpen erstarrt ist. Der Behälter der CY-Version dagegen muss von Hand umgekippt werden, was wiederum die Gefahr, dass dabei eine Staubwolke ausgelöst wird, um einiges erhöht. Unter hygienischen Aspekten ist daher der MY mit hoher Wahrscheinlichkeit die bessere Wahl.

Hohe Energieeffizienz und gute Saugergebnisse

Laut EU-Energiesiegel fällt der Staubsauger in die Energieeffizienzklasse „B“, das MY-Modell kann hier nur ein „C“ aufweisen, obwohl die maximale Leistungsaufnahme (950 Watt) identisch ist. Das CY-Modell scheint demnach einen Tick sparsamer zu sein, weil der Strom besser genutzt wird. Die beiden Staubsauger sind außerdem in etwa gleich laut, wobei ihnen durchaus bescheinigt werden darf, für ein beutelloses Gerät vergleichsweise „leise“ zu sein. Der MY wiederum hat bei den ersten Testläufen einen guten Eindruck hinterlassen, und zwar sowohl auf Hartböden – für die sich übrigens die Verwendung der speziellen Hartboden-/Parkettdüse empfiehlt – als auch auf Teppich. Es darf davon ausgegangen werden, dass aufgrund der vergleichbaren technischen Eckdaten auch das CY-Modell seine Feuertaufe ebenfalls mit einem guten Abschluss bestehen wird.

Fazit

Der größere Staubbehälter – er fasst 2,5 Liter und ist damit um 0,7 Liter größer als beim Severin MY7115 – sowie das unterschiedliche Behälterentleerungssystem sollten bei einem Vergleich der beiden beutellosen Staubsauger im Vordergrund stehen. Im Übrigen jedoch empfehlen sich beide Geräte als solide Hausstaubsauger, die darüber hinaus – wie vom Hersteller traditionell gewohnt – moderat ausgepreist sind. Für den MY liegen schon erste Hinweise vor, er wird sich bei etwa 150 Euro einpendeln, was vermutlich auch auf die CY-Version zutreffen wird. Der dritte im Bunde wiederum, nämlich der Severin MY 7105 S’Power Non-Stop, bietet sich für kleine bis mittelgroße Wohnungen an.

zu Severin CY 7085 S'Power extremXL

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Kundenmeinungen (24) zu Severin CY 7085 S'Power extremXL

24 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
4
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Severin CY 7085 S'Power extremXL

3-in-1-Düse fehlt
Längenverstellbares Saugrohr vorhanden
Saugkraftregulierung vorhanden
Tragegriff vorhanden
Tragegurt fehlt
Turbofunktion fehlt
Verstauvorrichtung für Zubehör fehlt
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 950 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 5900 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2,5 l
Aktionsradius 9 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse B
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 31,7 kWh
Lautstärke 76 dB
Staubemissionsklasse B
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse E

Weitere Tests & Produktwissen