• Gut 1,8
  • 5 Tests
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: Sport
Ausstattung: Fern­be­die­nung, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 14 g
Mehr Daten zum Produkt

Sennheiser CX 680 Sports im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,0)

    „Testsieger“

    „Plus: Besonders sicherer Sitz; Eingebauter Lautstärkeregler.
    Minus: Nur drei Ohrpassstücke.“  Mehr Details

    • iPhone & more

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 4 von 17
    • Seiten: 5

    Note:2

    „... Sennheisers CX 680 Sports sitzt von den Sport-Kopfhörern der Firma am allerbesten. Die zunächst merkwürdig anmutenden ‚Flossen‘, die von den Hörern aus nach oben ragen, fügen sich dabei sinnvoll und angenehm in die Form des Ohrs. ...“  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: Nr. 6 (Juni-August 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Klang: „schlecht“;
    Mikrofon: „schlecht“;
    Sitz ohne Brille: „gut“;
    Sitz mit Brille: „gut“;
    Mikrofon: „schlecht“.  Mehr Details

    • Digitale Generation

    • Erschienen: 07/2010

    85%

    „Die CX 680 Sports können bei allen Tests überzeugen. Perfektes Klangbild, absolut hochwertige Verarbeitung, sinnvolle Features – da gibt es nichts zu bemängeln. Lediglich die Kabellänge fiel uns negativ auf. Für hochgewachsene Nutzer könnte sich da ein Problem ergeben.“  Mehr Details

    • condition

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit diesem Produkt haben Sennheiser und adidas ein preisgekröntes ‚Ohrkanalhörer‘-System entwickelt, das im Test in allen Bereichen voll überzeugen konnte. Als ausgewiesener Kopfhörer für Sportler wird mittels Drehung der ‚ear-fins‘, sogenannter Finnen, dafür gesorgt, dass man die Stöpsel in der Ohrmuschel fixieren kann. ...“  Mehr Details

zu Sennheiser CX 680 Sports

  • Sennheiser CX 680 In-Ear-Kopfhörer

    Die Ohrhörer CX 680 von Sennheiser wurden in Zusammenarbeit mit Adidas entwickelt, um auch Sportlern jederzeit besten ,...

Kundenmeinungen (73) zu Sennheiser CX 680 Sports

3,6 Sterne

73 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
35 (48%)
4 Sterne
8 (11%)
3 Sterne
14 (19%)
2 Sterne
11 (15%)
1 Stern
5 (7%)

3,6 Sterne

72 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • KURZ UND BÜNDIG

    von BIKER1977
    • Vorteile: gute Klangqualität, guter Bass, gute Verarbeitung
    • Nachteile: Preis
    • Geeignet für: zu Hause, Sport, unterwegs
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Ich sag nur: KAUFT ES EINFACH !!! ich bin sehr zufrieden damit ... SPORTLICH KLASSE!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CX 680 Sports

Sicherer Sitz dank „EarFin“-System

Beim CX 680 Sports handelt es sich um die In-Ear-Version des MX 680 Sports von Sennheiser/Adidas. Wie beim Schwestermodell kommt beim CX 680 das sogenannte „EarFin“-System zum Zuge, das im Zusammenspiel mit den Silikonadaptern einen besonders sicheren Sitz verspricht.

Die als „EarFins“ bezeichneten Halterungen sind austauschbar und werden in drei verschiedenen Größen (S, M und L) mitgeliefert. Die Halterungen bestehen aus einem biegsamen und stoßdämpfenden Material, das seine zugentlastenden Eigenschaften selbst bei extremer Kälte nicht verlieren soll. Im Lieferumfang sind außerdem Silikonadapter in drei verschiedenen Größen enthalten, die für einen passgenauen Sitz im Ohrkanal sorgen – so der Hersteller weiter. Umgebungsgeräusche dringen nur gedämpft ans Ohr, gleichzeitig darf man sich auf besonders druckvolle Ergebnisse freuen. Beim Schalldruckpegel spricht Sennheiser von 120 Dezibel, außerdem soll ein Frequenzbereich von 18 bis 20000 Hertz abgedeckt werden. Dass die im Allgemeinen recht empfindliche Technik bei Schweiß oder Regen Schaden nimmt, braucht man angeblich nicht zu befürchten, denn der Hersteller hat dem CS 680 Sports ein „einzigartiges Feuchtigkeitsschutzsystem“ spendiert. Das symmetrische und mit Kevlar verstärkte Kabel hat eine Länge von 60 Zentimetern. Wer seinen Player nicht um den Hals hängen oder am Arm befestigen will, der greift zum mitgelieferten Verlängerungskabel. Das Verlängerungskabel misst ebenfalls 60 Zentimeter und besitzt eine integrierte Lautstärkeregelung. Zum Set gehören außerdem ein Kabel-Clip, ein Reinigungswerkzeug und eine Transporttasche.

Für das Training in verkehrsreicher Umgebung empfiehlt sich der CX 680 Sports nur bedingt: Umgebungsgeräusche bleiben außen vor, so dass man herannahende Fahrzeuge zu spät wahrnehmen könnte. Wer allerdings durch den Wald joggt, den Klang eines In-Ear-Hörers schätzt und ein besonders sicher sitzendes Modell sucht, der dürfte Gefallen am Sennheiser finden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sennheiser CX 680 Sports

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für Sport
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Fernbedienung
Frequenzbereich 18 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm
Schalldruck 120 dB
Gewicht 14 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sennheiser CX 680 Sports können Sie direkt beim Hersteller unter sennheiser.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

The beat keeps running

SFT-Magazin 9/2012 - Auch der Befestigungsmechanismus ist pfiffig: Die Stöpsel werden mittels eines Gummispreizers in die Ohrmuschel geklemmt, wodurch sie besonders sicher sitzen. Halterungen in drei Größen werden mitgeliefert, ebenso wie (nur) drei verschiedene Gummistöpsel, eine Tasche sowie ein Kabel-Clip. Beim Probehören ordnen sich die Sennheiser aufgrund des geringeren Bassdrucks leicht unter den Spitzenreitern von Sony ein. …weiterlesen

Fit in den Sommer mit iPhone & Co.

iPhone & more 3/2010 - Nicht zuletzt spielt natürlich der Preis beim Kauf der Kopfhörer eine Rolle. Für den sportlichen Musikgenuss versuchen sich die Hersteller inzwischen nicht nur bei der Qualität des Klangs ihrer Angebote, sondern vor allem bei deren Gestaltung an Ideenreichtum zu übertreffen. Der feste Sitz der kleinen Schallwandler, der ein Herausfallen oder Verrutschen verhindern soll, ist zur Wissenschaft geraten. …weiterlesen