Gut (2,3)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regen­hose
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Scott Trail Storm WP Hose im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (3,8 von 5 Punkten)

    19 Produkte im Test

    Pro: sportlicher, enganliegender Schnitt; hohe Strapazierfähigkeit; hohe Verarbeitungsqualität; gute Belüftung; hohe Wasserdichtigkeit; gute Anpassbarkeit; gute Passform; wasserdichte Tasche.
    Contra: Wassereintritt durch Kniebelüftung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Scott USA Trail Storm WP Hose

  • Scott Pant W's Trail Storm WP black/virtual pink (6276) XS
  • Scott Pant W's Trail Storm WP black/virtual pink (6276) S
  • SCOTT W's Trail Storm WP Fahrradhose Damen in black virtual pink,
  • SCOTT W's Trail Storm WP Fahrradhose Damen in black virtual pink,
  • Scott Trail Storm WP Fahrrad Regenpant Hose lang schwarz/orange 2021 XXL (58)
  • Scott Trail Storm WP Damen Fahrrad Regenpant Hose lang schwarz/pink 2021 XS
  • Scott Trail Storm WP Damen Fahrrad Regenpant Hose lang schwarz/pink 2021:
  • Scott Trail Storm WP Damen Fahrrad Regenpant Hose lang schwarz/pink 2021:
  • Scott - Women's Pant Trail Storm WP - Radhose Gr S schwarz

Kundenmeinungen (2) zu Scott Trail Storm WP Hose

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Scott Sports Trail Storm WP Hose

Durch­dach­ter Schnitt und funk­tio­nel­les Mate­rial

Stärken
  1. wasserdicht
  2. gute Belüftung
  3. angenehme Passform
  4. verstellbarer Bund
Schwächen
  1. über Belüftungsöffnungen am Knie kann Wasser eindringen

Dass die Trail Storm WP von Scott an den Kniekehlen Einsätze aus Meshgewebe für eine bessere Belüftung hat, ist grundsätzlich eine gute Idee. Leider erweisen sich diese bei Regenwetter eventuell als weniger praktisch, weil hier Nässe eindringen kann. Als Hauptmaterial dient ein synthetisches Stretchgewebe, das durch eine spezielle Behandlung sehr wasserdicht sein soll. Die Nähte sind geklebt und auch die Reißverschlüsse lassen keine Feuchtigkeit durch. Die Hose ist schmal geschnitten. Die Kniepartien sind vorgeformt und erlauben das Tragen von Knieschonern. Der Bund kann mittels Klettbändern verstellt werden. Eine Reißverschlusstasche an der Hüfte nimmt kleine Utensilien auf. Die rund 260 Gramm leichte Hose ist pflegeleicht und darf in der Maschine bei 30 Grad gewaschen werden.

Datenblatt zu Scott Trail Storm WP Hose

Typ Regenhose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Material
  • Polyamid (Nylon)
  • Polyester
  • Polyurethan
Polsterung fehlt
Erhältlich für Herren

Weitere Tests & Produktwissen

Sitzgelegenheiten

World of MTB - Passform: Durch den engen Schnitt sitzt die Hose wie eine zweite Haut, was trotz des sehr elastischen Materials für einen Kompressionseffekt sorgt. Die Träger sitzen ähnlich eng, ohne dabei einzuschneiden. Das Mesh-Material am Rücken hält die Träger sehr gut in Form. …weiterlesen

Auffallen um jeden Preis!

aktiv Radfahren - Ein besonderer Clou versteckt sich im Beinabschluss der Hose. Beim Umschlagen des Saums kommt reflektierendes Safer-Tex-Material zum Vorschein, so sorgt die Hose bei nächtlichen Fahrten für Sicherheit. Vespertine NYC Kreatives Leuchten Vespertine kommt aus New York (NYC) und macht Mode mit Reflexion. "Haute reflecture" nennen sie das selbstbewusst. …weiterlesen

Auf Hosen gebettet!

e-BikeMAGAZIN - Durch den großflächigen Kontakt mit der Haut kann der Schweiß durch Funktionsfasern aufgenommen und das Körperklima reguliert werden. Die X-Bionic-Hose besitzt sogar eine Vielzahl von Kanälchen, um den Schweiß zu leiten und durch ein dünnes Luftpolster auf der Haut die Verdunstung zu kontrollieren. Nicht am Körper anliegende Hosenteile können sich mit Nässe vollsaugen und unangenehm kühl werden. Bei den Tights gibt es neben der Länge der Beine noch die Wahl, ob mit oder ohne Träger. …weiterlesen

Freiheit für die Waden

RennRad - Bei Temperaturen unter zehn Grad hingegen empfiehlt sich eher die dickere Variante. Optik Halten Sie uns für dekadent, aber mal ganz ehrlich gesehen, sind unrasierte Beine in einer normalen Radhose echt ein Graus. Da fehlt dann nur noch der Schnurrbart, und fertig ist die 1990er-Retro-Ausfahrt. Natürlich ist dem Ganzen nicht so, wenn man nur mit ein paar Härchen ausgestattet ist. Bei dickem Fell hingegen kann eine 3/4-Hose, gepaart mit einem Paar dünner Überschuhe optisch echt was hermachen. …weiterlesen

Winterspecial Teil II

World of MTB - Der Hosenbund ist aus angenehm breitem und elastischem Gummi, reicht allerdings nicht allzu weit hoch. Im unteren Drittel der Hosenbeine befindet sich jeweils eine reflektierende Paspel, und durch zwei verschiedene Klettverschlüsse lässt sich das Bein einfach in der Weite regulieren. Die Hose ist weit genug, dass man auch mit Shorts drunter passt, und am Gesäß mit abriebfestem Material verstärkt. …weiterlesen

Radball - Weil es Spaß macht

RennRad - Dass Radball-Landesliga Hobby pur ist, zeigt sich auch beim Spieltag in Willich-Schiefbahn. Absagen haben den Spielplan mal wieder durcheinander gewirbelt. "Beruf, Krankheit, keine Lust", die Palette ist lang, weiß Christian Stock. Zum Glück gibt es die Routiniers, die den Spielbetrieb am Leben halten. Stock: "Wir spielen gegen Mannschaften, die seit 20 Jahren zusammen sind." So wie Klaus Kolender und Bernd Belling, die jetzt in der fünften Mannschaft von Düsseldorf spielen. …weiterlesen

Keine halben Sachen

bikesport E-MTB - Die Einsatzbereiche der kurzen Regenhosen liegen nicht auf kurzen Touren oder CC-Rennen, sondern auf mehrstündigen Touren, Alpenüberquerungen und Marathons. Die beiden Exemplare in dreiviertel Länge sind darüber hinaus sogar ideal bei langen windigen Abfahrten und plötzlichen Kälteeinbrüchen. Auch gut für Biker mit kälteempfindlichen Knien. Die hier vorgestellten Testexemplare weisen im Bereich der Sitzfläche eine zusätzliche Lage Stoff auf, die beständig im Scheuerverhalten ist. …weiterlesen