Scorpion EXO-Tech 2 Tests

ohne Note
2 Tests
Sehr gut (1,5)
49 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Klapp­helm
  • Werk­stoff ABS
  • Inte­grierte Son­nen­blende Ja  vorhanden
  • Ver­schluss Rat­schen­ver­schluss
  • Mehr Daten zum Produkt

Scorpion EXO-Tech im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Tatsächlich ist der Flipflop-Helm so gut ausbalanciert, dass die Nutzung der Jet-Zulassung den Nacken nicht überspannt. ... Das relativ hohe Gewicht von gewogenen 1720 Gramm merkt man fast nicht. An der Ampel aufflippen, offen fahren, für das schnelle Kurvenstück flott wieder das Kinnteil zurückschieben. Das höhere Geräuschniveau gegenüber einem klassischen Integralhut nehmen ich da gerne in Kauf. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... hier ist die Ausstattung vollständig und das Gewicht hoch, aber er ist gut ausbalanciert. Der Exo-Tech ist zwar etwas lauter, aber bequem. Er bietet offen echtes Jethelm-Feeling und ist nicht allzu teuer. Der Preis ist der Verarbeitung des Thermoplast-Helms angemessen ... Wer den bezahlbaren Einstieg in die Flipflop-Helmkultur sucht, bekommt hier ein gutes Paket.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 9/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Scorpion EXO-Tech

zu Scorpion Sports EXO-Tech

  • Scorpion - EXO-Tech Solid Klapphelm S Matt Schwarz 18-100-10-03
  • Scorpion - EXO-Tech Solid Klapphelm M Matt Schwarz 18-100-10-04
  • Scorpion Exo-Tech Pulse Klapphelm, schwarz-gelb, Größe XS 54 55
  • Scorpion Exo-Tech Klapphelm, schwarz-grau, Größe S
  • Scorpion XS (54/55) 18-100-05-02
  • Scorpion S (55/56) 18-100-05-03
  • Scorpion EXO-TECH Square, Modularhelm - Matt Schwarz/Rot - XS 18-348-24-02
  • Scorpion Herren EXO-TECH SOLID White S Motorcycle Helmets, S
  • Scorpion Exo-Tech Solid Matt-Schwarz S
  • Scorpion Exo-Tech Solid Matt-Schwarz Motorradhelm Klapphelm
  • Scorpion Herren EXO-TECH SOLID White M Motorcycle Helmets, M
  • Scorpion EXO-TECH SOLID Matt Black XS
  • Scorpion Unisex Exo Tech Pulse HELM, Black, L EU
  • Scorpion Herren EXO-TECH SOLID White S Motorcycle Helmets, S

Kundenmeinungen (49) zu Scorpion EXO-Tech

4,5 Sterne

49 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
32 (65%)
4 Sterne
12 (24%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
2 (4%)

4,6 Sterne

47 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 29.06.2021 von Benjamin.B.

    Leider extrem laut

    • Vorteile: angenehmes Innenfutter, 5 Jahre Garantie, Sonnenblende integriert
    • Nachteile: laut
    • Geeignet für: Roller
    Ich habe mir diesen Helm im letzten Jahr gekauft. Ich bin mit meinem Motorrad in den meisten Fällen in einem moderaten Tempo zwischen 50 und 130 km/h unterwegs. Der Helm bietet einen komfortablen Wechsel zwischen den Nutzungsarten. Man kann über die Verriegelung am Kinn ganz einfach den Kinnteil nach hinten klappen. Die Sonnenblende lässt sich leicht bedienen und ist ausreichend dunkel. Auch die Belüftung ist für meine Ansprüche vollkommen ausreichend. Leider sind die Windgeräusche ab einer Geschwindigkeit von 50km/h schon sehr präsent. Ab einer Geschwindigkeit von über 80 Km/h sind die Außengeräusche (eigenes Motorrad oder Sirenen usw.) kaum noch wahrnehmbar, da das Rauschen und Pfeifen des Windes einfach alles überlagert. Bei Geschwindigkeiten von über 120 Km/h ist gar nichts mehr außer dem wirklich heftigem rauschen des Windes zu hören. Dies sorgt dann auch nach der Fahrt zu knacken im Ohr bis hin zu leichten Pfeifgeräuschen im Ohr die sich gerne noch Stunden nach der Fahrt hartnäckig halten. Ich kann diesen Helm leider aus diesem Grund nicht empfehlen.
    Antworten
  • von ballerhorn

    Vernichtendes Urteil

    • Geeignet für: nur für Mofa
    Ich habe mir im Juni den SCORPION Klapphelm EXO-TECH PULSE neongelb gekauft. Ich habe diesen Helm jetzt dreimal getragen und in meinen Augen ist dieser Helm einfach unfahrbar! Bei geschlossenem Kinnschutz ab einer Geschwindigkeit ab ca. 30 Km/h setzen laute Windgeräusche ein, welche je schneller man fährt immer extremer werden und bei Tempo 100 eigentlich nicht mehr auszuhalten sind, nicht einmal mehr mit extra Gehörschutz ( Ohrstöpsel). Nach meiner Auffassung liegt der Geräuschpegel bei Geschwindigkeiten über 80 KM/h schon weit über den zulässigen Grenzwerten. ( Meine Einschätzung , da ich nicht über entsprechende Messtechnik verfüge) Dazu kommt ,das die Lärmbelästigung auf der linken Helmseite noch viel höher ist als rechts. Dies ist dadurch bedingt, das die Bedienung für das Sonnenvisier an der linken unteren Helmkante über einen Schiebemechanismus verbaut ist. Dadurch befindet sich immer ein offener Spalt in Längsrichtung in diesem Bereich ( egal in welcher Position sich der Schieber befindet) der den Geräuschpegel linksseitig , gefühlt verdoppelt. Ich habe diesen Bereich bereits mit Panzertape überklebt und somit sind wenigstens beide Seiten gleich laut . Um das Visier zu öffnen, muss man die richtige Stelle lange ertasten ehe man sie gefunden hat . Selbiges hat beim Öffnen nur "eine" Arretierung im unteren Bereich , wobei dann ein Spalt von ca. 20mm entsteht. durch die aerodynamische Bauweise fliegt dann jede Menge Staub und Dreck in den Innenraum und die Verwirbelungen treiben einem die Tränen in die Augen. Ein Antibeschlag-Systhem wird in Form von einer Folie mitgeliefert, welche man sich selbst von innen an das Visier kleben muss. Ich habe diese Folie gleich weggelassen, denn wer ist schon in der Lage eine Folie konvex blasenfrei zu verkleben!
    Mein Fazit : vor zwei Monaten habe ich für diesen Helm 320€ bezahlt. Jetzt ist er schon für ca. 250€ zu haben und ich frage mich warum. das wird wohl seinen Grund haben .Des Weiteren müsste man den Hersteller auf Rückzahlung des Kaufpreises und Zahlung auf Schmerzensgeld für den entstehenden Hörschaden verklagen. Und zu guter Letzt, falls dieser Beitrag in die richtigen Kanäle gelangt sollte sich doch die Stiftung Warentest der Sache doch mal annehmen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Stil­si­che­rer Kombi-​Part­ner

Stärken
  1. kombinierter Integral- und Jethelm
  2. mit Pinlock
  3. herausnehmbares Innenfutter
Schwächen
  1. etwas schwerer
  2. geringe Farbauswahl

Bei vielen Helmen müssen Sie sich heutzutage nicht mehr entscheiden, ob Sie Sicherheit oder ein freies Fahrgefühl vorziehen - modulare Modelle wie der Exo-Tech kombinieren Integral- und Jethelm. Dieser ist für Brillenträger geeignet, sein Visier kommt mit integrierter, dunkel getönter Sonnenblende und ist mit Pinlockscheibe ausgestattet. Der ABS-Helm hat ein herausnehmbares Innenfutter, das Sie waschen können. Mit verstellbaren Einlässen an mehreren Stellen können Sie außerdem für Belüftung sorgen. Das Modell ist etwas schwerer und kommt in vergleichsweise wenigen Farben, optisch fällt der Helm eher schlicht aus. Wie leicht er sich während der Fahrt umbauen lässt, muss sich noch zeigen.

von Trixy

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Scorpion EXO-Tech

Allgemeines
Typ Klapphelm
Werkstoff ABS
Größe & Gewicht
Kleinste Größe XS
Größte Größe XXL
Gewicht 1450 g
Ausstattung & Eigenschaften
Für Brillenträger geeignet vorhanden
Für Kommunikationssystem vorbereitet fehlt
Notfallsystem fehlt
Innenfutter herausnehmbar/waschbar vorhanden
Integrierte Sonnenblende vorhanden
Verschluss Ratschenverschluss
Visier im Lieferumfang Pinlock-Visier

Weiterführende Informationen zum Thema Scorpion Sports EXO-Tech können Sie direkt beim Hersteller unter scorpionsports.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf