Schneider Kreuznach Xenon FF-Prime T2.1/50 Test

(Standardobjektiv)
Xenon FF-Prime T2.1/50 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Brennweite: 50mm
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xenon FF-Prime T2.1/50

Normalobjektiv, speziell für's Filmen

Viel weiß man noch nicht von den neuen Vollformatobjektiven für DSLR-Kameras aus dem Hause Schneider-Kreuznach, die seit einiger Zeit fleißig entwickelt werden. Der schlechte Absatz von Kompaktkameras aufgrund immer besser werdender Handykameras zwang das Unternehmen zum Umdenken und das wohl mit Erfolg. Das neue Konzept heißt Qualität statt Maße. Das die neuen Objektive, die vor allem zum professionellen Filmen mit der vollformatigen Canon oder Nikon konzipiert wurden nicht von schlechten Eltern sind, beweisen die mehrfach verliehenen Technik-Oskars, die die Firma auf diverse Produkte bereits bekommen hat. Das Xenon FF-Prime T2.1/50 ist das Normalobjektiv aus der FF-Prime-Reihe.

Film frei!

Neben der MPTV-Produktreihe für Kino- und TV-Produzenten wartet Schneider-Kreuznach jetzt also mit Objektiven auf, die nicht nur mit DSLR-Kameras kompatibel sind, sondern auch mit Filmkameras mit PL-Mount. Funktionen wie minimiertes Breathing oder Streulichtminimierung und die Kompatibilität zu Cine-Standard-Zubehören wie Rigs mit Follow-Focus und Mattebox, aber auch die robuste Cine-Style-Mechanik zeichnen das Normalobjektiv mit der 50er Brennweite als Film-Objektiv aus.

Weitere Ausstattung

Das Xenon FF-Prime-Objektiv ist für einen Vollformatsensor und einer 4K-Auflösung ausgelegt. Die Farbwiedergabe soll homogen abgestimmt sein. Eine gespreizte Fokusskala dient zur vereinfachten Schärfeeinstellung auch bei großen Entfernungen. Die stufenlose Blende mit den 14 Blendenlamellen sorgt für ein harmonisches Bokeh. Nennenswert ist ebenfalls die hohe Lichtstärke.

Fazit

Die spannende Frage nach den Anschaffungskosten bleibt vorerst ungeklärt. Aber angesichts der professionellen Ausstattung ist ein tiefer Griff in die Tasche wohl nötig. Das das Objektiv sein Geld wert ist, weiß auch die deutsche Firma, die auch in Asien stark vertreten ist und mit „Made in Germany“ wirbt.

zu Schneider Kreuznach Xenon FF-Prime T2.1/50

  • Tamron 17-28 mm F2.8 Di III RXD

    Il est doté d'un filtre de 67 mm de diamètre, ne pèse que 420 g et mesure moins de 10cm de long. La taille compacte ,...

Datenblatt zu Schneider Kreuznach Xenon FF-Prime T2.1/50

Autofokus vorhanden
Bauart Festbrennweite
Brennweite 50mm
Erhältliche Farben Schwarz
Max. Sensorformat Vollformat
Maximale Blende f/2,1
Objektivtyp Standardobjektiv
Verfügbar für Canon EF, Nikon F

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen