Gut (2,5)
8 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 1 GB
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Radeon HD 5770 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 3

    „Für die kleineren Auflösungen von 19- bis 22-Zoll-TFTs reicht die Leistung der HD5770 noch aus - für kommende DX-11-Kracher könnte es aber knapp werden.“

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 10 von 16

  • Note:2,43

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 12 von 15

    „Plus: DX11-Unterstützung; Spiel inklusive.
    Minus: Nur HD-4870-Leistung.“

  • ohne Endnote

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    9 Produkte im Test

    „Für nur 10 Euro mehr überholt die Radeon HD 5770 die Geforce GTS 450 in Spielen um wertvolle 15 Prozent. Zugreifen!“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Leistungsmäßig war natürlich nicht zu erwarten, dass es die HD 5770 mit den Großen der Grafikkarten-Szene aufnimmt. Vielmehr kann die Sapphire-Karte eine annehmbare 3D-Leistung zu einem moderaten Preis bieten und auch der eher sparsamen Kundengruppe den Eintritt in DX11 und Eyefinity ermöglichen. Punkten kann unser Testproband zudem mit hervorragenden Ergebnissen in Temperatur und Leistungsaufnahme. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    7,8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Hartware Redaktionstipp“

    „Erfreulich ist auch die Geräuschentwicklung der Sapphire Radeon HD 5750. Standardmäßig ist sie schon recht leise, aber da die Chiptemperatur sehr niedrig bleibt, kann man die Grafikkarte durch die manuelle Lüftersteuerung im ATI Catalyst Treiber praktisch unhörbar machen, ohne dass sie dabei zu heiß wird - selbst unter Last. Dazu kommt eine enorme Leistungsreserve in Form eines Übertaktungspotenzials von über 20 Prozent, wenn unser Testmuster als Maßstab gelten darf. ...“

  • 26 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten, „Golden Wheel“

    Platz 1 von 2

    „... Wer die Spiele gerne in etwas höherer Auflösung erleben möchte, der kann dann für einen geringen Aufpreis zur Sapphire HD5770 greifen. Auch diese verrichtet ihren Dienst recht leise, trotz des Referenzkühlers und der Stromverbrauch ist auch nicht viel höher als bei der kleinen ‚Schwesterkarte‘. Da sie dieselben Anschlüsse bietet, ist sie auch gut für einen HTPC geeignet, wobei sei einen kleinen Tick lauter ist. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Redaktions-Tipp“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sapphire Radeon HD 5770

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo Tastatur Deutschland (EC12M000400JER)

Kundenmeinungen (15) zu Sapphire Radeon HD 5770

4,0 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (33%)
4 Sterne
5 (33%)
3 Sterne
5 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sapphire Radeon HD 5770

DirectX-Unterstützung 11
Pixel-Shader-Version 5,0
Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Chipsatz
Basistakt 850 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: