Befriedigend (3,0)
2 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 1 GB
Spei­cher­typ: GDDR5-​SDRAM
Küh­lung: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate im Test der Fachmagazine

  • Note:2,99

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 3 von 8

    „Plus: Relativ leistungsstark; Single-Slot-Kühler.
    Minus: Relativ hoher Preis.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Leider wird der Grafikchip unter Last selbst im gut belüfteten Gehäuse sehr heiß und erreicht rund 90 °C - andere lüfterlose HD-5670-Modelle zeigen, dass es besser geht. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo Tastatur Deutschland (EC12M000400JER)

Kundenmeinungen (13) zu Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate

4,3 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
9 (69%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Auch als Herd­platte ein­setz­bar

Die Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate wird nur passiv gekühlt, was unter Last zu heftiger Abwärme führt, da der Grafik-Chip dann bis zu 90 Grad Celsius warm wird. Wird kein Lüfter in der Seitenwand des Gehäuses benutzt, der direkt auf die Kühllamellen bläst, kann es gerade an warmen Tagen zu bösen Überraschungen kommen – die Karte schaltet einfach ab und der PC muss zum Abkühlen ausgeschaltet werden.

Will man die Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate eher für den Blu-ray-Bereich als für die Computerspiele einsetzen, macht man mit der rund 95,00 Euro (bei amazon) günstigen Grafikkarte einen guten Kauf. Erstens arbeitet sie lautlos und zweitens ist der Stromverbrauch sehr niedrig. Im Leerlauf konsumiert sie gerade einmal 11 Watt/h und der Chip zeigt noch moderate Temperaturen um 50 Grad Celsius. Beim Multi-Monitorbetrieb steigt der Stromverbrauch gerade einmal auf 26 Watt/h und unter Last sind es 45 Watt/h. Die Karte verfügt zwar über einen 3D-fähigen Grafik-Chip, jedoch sollte man diesen nicht überstrapazieren und die Details, Auflösung und AntiAliasing entsprechend zurückschrauben. Dann kann man viele Spiele flüssig genießen und läuft nicht Gefahr, das die GPU überhitzt.

Wären die Kühllamellen nicht an der Vorderkante der Karte, so würde die Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate in jedes HTPC-Gehäuse passen und mit ihrer lautlosen Arbeit gut im Wohnzimmer ihren Platz finden. So muss man leider vor dem Einbau genau ausmessen, ob die Grafikkarte wirklich passt.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate

DirectX-Unterstützung 11
Shader-Geschwindigkeit 775 MHz
Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Speichertyp GDDR5-SDRAM
Chipsatz
Basistakt 775 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Passiv

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire Radeon HD 5670 Ultimate können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: