Gut

1,6

Gut (1,6)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 18.01.2021

Wenn der Preis fälllt, lohnt sie sich

Passt die Nitro+ AMD Radeon RX 6800 zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sapphire Grafikkarte, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. signifikante Leistungssteigerung ggü. Referenz
  2. gute Performance in Full HD und QHD
  3. edler Kühler
  4. 16 GB VRAM

Schwächen

  1. kaum günstiger als RX 6800 XT
  2. schlechte Raytracing-Performance

Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,60)

    2 Produkte im Test

    Stärken: gute Performance mit 4K-Auflösung; üppiges Schnittstellenangebot; geringe Lautstärke, v.a. im Desktop-Modus.
    Schwächen: marktbedingt zu teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Der Kühler wurde fast eins zu eins von der XT übernommen, was sehr gute Temperaturen unter Last und einen anständigen Boost verspricht. Sie bietet das gleiche Finish und überzeugt ebenfalls mit einem Dual-BIOS.“

    • Erschienen: 10.05.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: schicke Beleuchtungselemente; überzeugender und leiser Kühler; starke Leistung.
    Contra: hoher Kaufpreis; ausladende Kühler-Abmessungen; fehlender USB-C-Port. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 09.02.2021
    • Details zum Test

    94 von 100 Punkten

    „Platin-Award“

    Stärken: auch in 4K ruckelfreies Spielen; geringe Lautstärke beim Gaming; viel Grafikspeicher; im Leerlauf flüsterleise; energieeffizient; viele Schnittstellen; Raytracing-Unterstützung, ...
    Schwächen: ... aber weiterhin kein DLSS; wird unter Last recht warm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Positiv: 16 GB Grafikspeicher; semipassive Kühlung; gutes Overclocking-Potenzial; sehr leise Kühlung.
    Negativ: nicht immer schneller als das Referenzdesign.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800

zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800

  • Sapphire Nitro + AMD Radeon RX 6800 XT OC SE Gaming Graphics Card mit 16 GB
  • Sapphire AMD Radeon RX 6800 OC Pulse Gaming Grafikkarte mit 16GB GDDR6
  • Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800
  • Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ SE - 16GB GDDR6 - Grafikkarte
  • Sapphire NITRO+ RX 6800 XT SE - Grafikkarten - Radeon RX 6800 - 16 GB
  • SAPPHIRE NITRO+ AMD Radeon RX 6800 XT OC SE Gaming Graphics Card 16GB GDDR6
  • Sapphire Nitro + AMD Radeon RX 6800 XT OC SE Gaming Graphics Card mit 16 GB

Kundenmeinungen (6) zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800

2,2 Sterne

6 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (50%)

1,6 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Wenn der Preis fälllt, lohnt sie sich

Passt die Nitro+ AMD Radeon RX 6800 zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sapphire Grafikkarte, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. signifikante Leistungssteigerung ggü. Referenz
  2. gute Performance in Full HD und QHD
  3. edler Kühler
  4. 16 GB VRAM

Schwächen

  1. kaum günstiger als RX 6800 XT
  2. schlechte Raytracing-Performance

AMDs Radeon RX 6800 ist die Einsteigerversion des neuen Lineups, das Ende 2020 erschien. Sie ist deutlich schwächer als ihre aufgebohrte Schwesterkarte RX 6800 XT, bietet aber dieselbe großzügige Speicherausstattung mit 16 GB VRAM sowie Hardware-Raytracing. Bei letzterer Disziplin ist die RX 6800 leider oftmals überfordert, auch weil AMD noch keinen Performance-Boost bietet, wie ihn Nvidia mit DLSS im Portfolio hat. Ohne Raytracing ist das Performanceniveau gut. Gerade in Full HD und QHD lässt sich mit ihr bequem und ohne weitere Kompromisse spielen. Sapphires Edel-Custom-Variante kommt mit einer signifikanten werksseitigen Übertaktung und einem erhöhten Powerlimit. Der Custom-Kühler wirkt sehr edel und arbeitet auffallend leise. Da die Karte sich aber preislich kaum von den besseren RX 6800 XT unterscheidet, ist die Karte nur bei einem etwaigen Preisverfall wirklich attraktiv.

von

Gregor Leichnitz

„Als leidenschaftlicher PC-Spieler habe ich bei der Wahl der Grafikkarte stets die Zukunftstauglichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 6800
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1700 MHz
Boost-Takt 2190 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 750 W
Max. Stromverbrauch / TDP 290 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 310,5 x 134,2 x 55,2 mm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12,2
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 11305-01-20G

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf