SanDisk iXpand Test

(USB-Stick)
  • Sehr gut (1,5)
  • 5 Tests
423 Meinungen
Produktdaten:
  • USB-Typ: USB 2.0
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • iXpand (16 GB)
  • iXpand (32 GB)

Tests (5) zu SanDisk iXpand

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Kompaktes Design; Stabile Aluminiumhülle; Einfache Übertragung von Fotos und Videos.
    Minus: Musik wird nicht in Apple Music gespeichert.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iXpand (32 GB)

    „Der iPhone-Speicher ist mit Videos, Fotos und Apps randvoll? Kein Problem, der Sandisk iXpand schafft Platz, etwa für weitere Filme. Der 32 GB große Flash-Speicher dockt einfach per Lightning-Stecker ans iPhone oder iPad an. Der eingebaute Akku schont den iPhone-Akku.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Der USB-Stick verfügt sowohl über einen normalen USB-2.0- wie auch über einen Lightning-Anschluss. So lassen sich Daten einfach vom iPhone auf den PC übertragen und umgekehrt. Beim ersten Einstecken wird automatisch eine App geladen, über die der Datenaustausch durchgeführt wird. Die Bedienung der App ist einfach, die Datenübertragungsraten sind mit knapp 13 MByte pro Sekunde bei USB gut ...“

    • Mac & i

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iXpand (16 GB)

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Geschwindigkeit USB: „schlecht“;
    Geschwindigkeit Lightning: „zufriedenstellend“;
    App Funktion: „zufriedenstellend“;
    App Bedienung: „gut“.

    • Mac & i

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Trotz seines für Macs unpraktischen Formats gefällt das iXpand Flash Drive als robuste, wenn auch nicht kompakte Kapazitätserweiterung fürs iOS-Gerät, sowie für den schnellen Datenaustausch mit Macs.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu SanDisk iXpand

  • Sandisk iXpand 16GB USB 3.0, Schwarz

    beliebig oft beschreib - und löschbares Wechselspeichermedium mit USB - 3. 0 - und Lightning - Anschluss, ,...

  • SanDisk iXpand 16 GB Flash-Laufwerk, Apple MFI-zertifiziert

    Kapazität: 16 GB, USB - Version: USB 3. 0 (3. 1 Gen 1) , USB connector: Type - A. Formfaktor: andere, Produktfarbe: ,...

  • SanDisk iXpand - USB-Flash-Laufwerk - 16 GB

    Das iXpand Flash - Laufwerk ist die perfekte Wahl für Ihr iPhone und bietet eine benutzerfreundliche Möglichkeit Platz ,...

  • Sandisk iXpand (16GB) Speicherstick schwarz/silber

    Computer & Büro > Computer Zubehör > Speicher > Wechseldatenträger, USBAngebot von Euronics Bollmann

  • Euroline Holz-Sprossenstehleiter Nr. 10504 2 x 6 Comfort-Breitsprossen

    Betriebsausstattung & Baustellenbedarf / Steigtechnik / Leiter / Stehleiter / Sprossenstehleiter

  • Tristar All Season Power 3PMSF 205/65 R15 94V Ganzjahresreifen

    Kraftstoffeffizienz: C, Nasshaftungsklasse: B, Rollgeraeuschklasse: 2, externes Rollgeräusch: 71 (Art # 398855)

  • SanDisk iXpand 16 GB Flash-Laufwerk, Apple MFI-zertifiziert

    Kapazität: 16 GB, USB - Version: USB 3. 0 (3. 1 Gen 1) , USB connector: Type - A. Formfaktor: andere, Produktfarbe: ,...

  • Bixolon Ethernet Interface 10/100BaseT SRP-270 & SRP-350 Plus, IFA-

    (SRP - 270 & SRP - 350 plus)

Kundenmeinungen (423) zu SanDisk iXpand

423 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
233
4 Sterne
55
3 Sterne
25
2 Sterne
25
1 Stern
85

Einschätzung unserer Autoren

iXpand

Sichert automatisch Fotos und Videos von iPhone & Co

Das iPhone 6 ist sicherlich ein sehr schönes, leistungsstarkes Smartphone mit der gewohnt hervorragenden Bedienlogik eines iOS. Doch eines frustet die Käufer, noch mehr als bei den vorherigen Editionen: die Preispolitik. Denn ein iPhone 6 mit lediglich 16 Gigabyte Speicherplatz ist mit seinen von Apple empfohlenen 699 Euro bereits unglaublich teuer, doch für die Variante mit 64 Gigabyte soll man sogar 799 Euro hinblättern, also mal eben 100 Euro mehr – für eigentlich nur etwas mehr Speicher.

Kleinstes iPhone ist schnell überfüllt

Und das sind viele Nutzer trotz des sehnlichen iPhone-Wunsches nicht bereit, zu investieren. Also greifen viele zur billigsten Ausführung und ärgern sich nachträglich, dass der Speicher vorne und hinten nicht reicht. Denn Apps können bei iOS mittlerweile mehrere hundert Megabyte groß werden und Musikbibliotheken mit 2.000 Songs oder mehr nehmen schnell mehr als 15 Gigabyte Platz ein. Wer also sein Gerät wirklich intensiv nutzt, stößt schnell brutal an die Grenzen der Speichermenge.

USB-Stick mit zusätzlichem Lightning-Anschluss

SanDisk könnte daher mit seiner Stick-Lösung iXpand offene Türen einrennen. Dabei handelt es sich im Grunde fast um einen normalen USB-Stick. Fast. Denn was ihn neben dem eher langsamen USB-2.0-Anschluss auszeichnet ist die zusätzliche Lightning-Schnittstelle, die für Apple-Geräte wie dem iPhone und dem iPad charakteristisch ist. Das Praktische daran: Der Stecker ist am Ende eines flexiblen Kabels befestigt. Daher steht der Stick nicht unschön vom Gerät ab, sondern kann auch dahinter geklappt werden, was den Griff sicher erleichtert.

Fotos und Videos von der Kamera direkt auf den Stick speichern

Der SanDisk iXpand besitzt zudem im Zusammenspiel mit einer passenden App die Fähigkeit, Fotos und Videos von der Kamera direkt auf dem Stick-Speicher abzulegen anstatt im internen Speicher des Handys oder Tablets. Außerdem kann man auf diese Weise Musik und andere Medien direkt vom Stick auf dem angeschlossenen Gerät abspielen. Man muss also nicht einmal mühsam hin und her kopieren, der Stick verhält sich ähnlich einer Speicherkarte, die die iOS-Geräte ja nicht verwenden können.

Preislich allerdings kaum ein Vorteilsgeschäft

Nur einen Haken gibt es: Eigentlich gibt es preislich kaum einen Vorteil. Nimmt man die 32-Gigabyte-Variante des Sticks, so zahlt man dafür immerhin 80 US-Dollar, die in Europa sicherlich wieder 1:1 in Euro umgerechnet werden. Und das bedeutet, man hat einen Preisvorteil von 20 Euro gegenüber dem größeren iPhone, aber immer noch einen Tick weniger Speicher und einen irgendwie trotz allem störenden externen Stick. Ob das die Käufer anspricht?

Datenblatt zu SanDisk iXpand

Features Verschlüsselung
Speicherkapazität 16 GB
USB-Typ USB 2.0

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

SanDisk iXpand PCgo 8/2015 - Näher betrachtet wurde ein USB-Stick für iPhone und iPad, der mit „gut“ bewertet wurde. …weiterlesen


Sandisk iXpand SFT-Magazin 12/2015 - Gegenstand des Testberichts war ein USB-Stick. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“. …weiterlesen