• Gut 2,4
  • 4 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy
Dis­play­größe: 2,2"
Kamera: Ja
Bau­form: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Samsung S5150 Glamour im Test der Fachmagazine

  • Praxistest-Urteil: 3 von 5 Sternen

    Platz 25 von 37

    „Pro: ausgefallene Optik; liegt gut in der Hand; großformatige Tastatur; konfigurierbares Außendisplay; EDGE; Bluetooth; Musicplayer; UKW-Radio; Wechselspeicherslot.
    Contra: schwache Verarbeitung; wirkt nicht sehr hochwertig; wenig definierte Druckpunkte der Tastatur.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 2 von 2

    „... Schick anzusehen und extrem handlich ist das Klapp-Handy allemal. ... Unter der Klappe sitzt ein 2,2 Zoll großes TFT-Display, das eine sehr hohe Farbtiefe bietet, aber bei Sonneneinstrahlung eher schlecht ablesbar ist. Große flache Tasten mit klarem Druckpunkt sorgen dafür, dass versehentliche Missgriffe kaum möglich sind. ...“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (485 von 700 Punkten)

    „Schick und solide ausgestattet scheinen für das Samsung S5150 folder aus der Glamour-Edition die richtige Kurzbeschreibung zu sein. Die Optik wirkt aufgrund der Fülle an Silber allerdings schon wieder zu trist und eintönig. Die Technik und Ausstattung sind der Preisklasse angemessen, wenn nicht hervorstechend.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    82%

    „Ein schickes Design, gute Verarbeitung und eine solide Ausstattung kann das S5150 Diva Folder auf der Habenseite verbuchen. Dem gegenüber stehen die nicht überzeugende Kameraleistung und ein stark spiegelndes Display. Für die vorprogrammierten sozialen Netzwerke und die Email-Funktion reicht EDGE vollkommen aus. Für einen aktuellen Preis von rund 170 Euro ist das S5150 für die Frau von heute durchaus einen näheren Blick wert.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GT E1200 - Schwarz - TFT - GSM - Mobiltelefon

Einschätzung unserer Autoren

Samsung S5150 Diva folder

Femi­nine Schrift und Shop­ping-​Lis­ten

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat für Januar 2010 das nach seiner Ansicht perfekte Handy für die Frau angekündigt: Das Samsung S5150 Diva folder soll mit viel Fashion und Spezialfunktionen für die Frau das Herz derselben erobern. Dazu gehören unter anderem eine besonders feminine Schrift, die automatische Retusche von Gesichtsaufnahmen im Rahmen der Software-Funktion „Beauty Effect“ und auch der „Lomo Effect“, der langweilige Schnappschüsse künstlerisch verfremdet. Darüber hinaus soll das außen silbern glitzernde Style-Handy mit praktischen Alltagsfunktionen wie der Organisation von Shopping-Listen begeistern können.

Vom technischen Standpunkt aus betrachtet ist das Klapp-Handy S5150 Diva folder dagegen ein Tieflieger: Das Tribandgerät beschränkt sich auf EDGE für Datenübertragungen, besitzt ein nur 2,2 Zoll messendes Display mit Standard-QVGA-Auflösung und kann auch bei der Kamera nur durchschnittliche 3,2 Megapixel aufbieten. Darüber hinaus soll das 82 Gramm wiegende Leichtgewicht zwar sieben Stunden Gesprächszeit, aber nur magere siebeneinhalb Tage Stand-by-Betrieb ermöglichen.

Der Preis des Samsung S5150 Diva folder wurde noch nicht genannt. Leider kann man sich fast sicher sein, dass das „Diva-Element“ das Handy deutlich teurer machen wird als die Komponenten eigentlich wert wären. Aber lassen wir uns überraschen – für Weihnachten kommt das Handy ohnehin zu spät. Die Diva daheim muss wohl dieses Jahr mit etwas anderem beschenkt werden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung S5150 Glamour

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 2,2"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3,2 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Abmessungen
Gewicht 82 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung S5150 Diva folder können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit dem Handy knipsen

PCgo - Handyfotos sind schnell gemacht, doch stellt sich dann die Frage, wohin mit all den witzigen Schnappschüssen und spaßigen Erinnerungsbildern?Auf 3 Seiten zeigt die Zeitschrift PCgo (5/2010), wie man Fotos auf dem Handy speichern kann. …weiterlesen

Holen Sie mehr aus Ihrem Apple-Telefon

MAC LIFE - Auch ohne zusätzliche Software aus dem App Store ist das iPhone ein weitläufiger Spielplatz für einstellungsfreudige Anwender. Wir haben für Sie zehn Tipps zusammengestellt, mit denen Sie mehr aus ihrem iPhone holen.Mac Life gibt in Ausgabe 5/2010 zehn Tipps rund um Apples iPhone. …weiterlesen

Mobiles Internet gewinnt kaum Schwung

Es scheint, als wäre das mobile Internet eine Erfolgsgeschichte: Zumindest der Erfolg des App Stores von Apple ist immens – über eine Milliarde Downloads sind bislang erfolgt. Dazu kommt, dass kaum noch ein Handy in den USA und zunehmend auch hier in Europa erscheint, das nicht mit dem mobilen Zugriff auf soziale Netzwerke wirbt. Doch längst nicht alle Internetnutzer sind so Download-freudig wie iPhone-Besitzer. Wie die Online-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit Berufung auf eine Studie des Marktforschungsinstitutes Dialego vermeldet, gewinnt die Nutzung des mobilen Internets noch immer kaum an Schwung.

Zweierlei

mobile next - Zwei neue Mobiltelefone von Samsung stechen aus der Masse der Mittelklasse-Handys hervor und könnten gleichzeitig kaum unterschiedlicher sein: das feminin stylische S5150 Diva und das klassisch coole S5350.Testumfeld:Im Test waren zwei Handys. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen (Hardware, Handhabung, Ergonomie ...) und Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Videokamera, Mediaplayer ...). …weiterlesen

Überraschungsei

mobile zeit - Auf den ersten Blick recht unscheinbar, gibt sich der Samsung S5150 Folder erst beim Aufklappen als Handy zu erkennen. Testkriterien waren Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung, Ausstattung, Rufbereitschaft, Empfangsleistung und Sprachqualität. …weiterlesen

Bessere Bilder

iPhoneWelt - Die Kamera des iPhone 3GS ist schon viel besser als die der Vorgänger. Was fehlt, ist die passende Software. Mit den richtigen Apps lässt sich nämlich noch viel mehr aus der iPhone-Linse rausholen.iPhoneWelt verrät in diesem 5-seitigen Artikel wie man mit kleinen Veränderungen in den Einstellungen beziehungsweise Programmen die Qualität der iPhone-Kamera bis aufs Maximum ausreizen kann. …weiterlesen