• keine Tests
59 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 43"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Audio-System: Dolby Digi­tal Plus / Dolby Pulse
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PS43D490

3D-​ready, Shut­ter­bril­len sepa­rat erhält­lich

Der PS43D490 verarbeitet Blu-ray-Filme, die im stereoskopischen 3D-Verfahren aufgenommen wurden. Weil Samsung ein Display mit Shuttertechnik verbaut hat, bleibt die vertikale Auflösung erhalten - allerdings gehört keine der für den 3D-Effekt unerlässlichen Brillen zum Lieferumfang.

Beim Polarisationsverfahren halbiert sich die vertikale Auflösung, deshalb muss man einen Detailverlust in Kauf nehmen. Dafür sind Polfilterbrillen mangels elektronischer Bauteile günstiger, leichter und mithin bequemer als aktive Shutterbrillen. Einzeln schlagen die optional erhältlichen Shutterbrillen (SSG-3700CR, SSC3300GR, SSG-3300CR, SSG-3500CR) mit rund 100 EUR zu Buche. Weil das Plasma-Panel in einem Rahmen verbaut wurde, der mit 2,5 Zentimetern sehr schmal ist (Plasma +1), darf man sich auf eine sichtbare Diagonale von 43 Zoll freuen, was umgerechnet rund 109 Zentimetern entspricht. Samsung bescheinigt dem Panel eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln (HD-ready) und einen nahezu unbegrenzten Blickwinkel. In Sachen Bewegtbild kommt eine Technik namens „600 Hz Subfield Motion“ zum Zuge, soll heißen: Die Plasmazellen werden zwecks flüssiger Wiedergabe schneller Bildfolgen 600 mal pro Sekunde gezündet. Externe Zuspieler finden über drei HDMI-Eingänge, per Komponente, Composite-Video, Scart und VGA Anschluss zum Fernseher. Außerdem hat Samsung einen Antenneneingang für die integrierten Tuner (DVB-T und DVB-C mit HDTV-Unterstützung), einen Kopfhörerausgang, einen optischen Digitalausgang sowie eine USB-Buchse verbaut. Über den optischen Digitalausgang schickt man das Tonsignal zu einer externen Surround-Anlage. Intern greift das Gerät auf zwei nach unten gerichtete Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt befeuert werden. Per USB kann man komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien von einem Speicherstick oder einer Festplatte abspielen, wobei der Hersteller offen lässt, mit welchen Dateiformaten das Gerät im Einzelnen zurechtkommt. Im Betrieb soll der 43-Zöller durchschnittlich 99 und maximal 230 Watt Leistung aufnehmen, im Standby sind es lediglich 0,3 Watt.

Beim PS43D490 muss man – im Gegensatz zum PS43D450 – nicht auf 3D-Effekte verzichten, außerdem steht ein dritter HDMI-Eingang bereit. Abzüge gibt es für die HD-ready-Auflösung von 1024 x 768 Pixeln und mit Blick auf den begrenzten Lieferumfang.

Kundenmeinungen (59) zu Samsung PS43D490

3,7 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (47%)
4 Sterne
8 (14%)
3 Sterne
8 (14%)
2 Sterne
8 (14%)
1 Stern
8 (14%)

3,7 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung PS43D490

Audio-System Dolby Digital Plus / Dolby Pulse
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Plasma vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 43"
Auflösung HD ready
3D vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 16 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung PS-43D490 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig 26 VLE 8100 SG / BG / WGThomson 24-FT4253Panasonic Viera TX-L32C4EPanasonic Viera TX-P 50UT30ELG 84LM960 VGrundig 46 VLE 7130BFPEAQ PTV461100-MMedion Life X16998 (MD 30566)Philips 46PFL5806KPanasonic Viera TX-P42UT30E