Ø Gut (2,2)

Keine Tests

(106)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, Deco­der, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer
Features: Ups­ca­ling, 3D-​ready, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HT-H4500R

Audio-Rückkanal spart separates Kabel

Praktisch: Weil Samsung dem HDMI-Ausgang einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst hat, empfängt das 5.1-System HT-H4500R den Ton eines Fernsehers mit ARC-Unterstützung direkt, also ohne separates Kabel.

Schnittstellen

Bietet der Fernseher keinen passenden Rückkanal, schickt man das Tonsignal zum optischen Digitaleingang beziehungsweise zum analogen Audio-Eingang (Stereo-Cinch). In Sachen Konnektivität werfen die Koreaner außerdem einen USB-Anschluss, einen Ethernet-Port und eine Buchse für UKW-Antennen in die Waagschale. Per USB – der USB-Anschluss sitzt gut erreichbar an der Vorderseite - kann man Video- (MPEG4, MKV, DivX, WMV), Foto- (JPEG, GIV, PNG) und Audio-Dateien (MP3, WMA) von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte wiedergeben. Alternativ lassen sich die kompatiblen Dateien von einer gebrannten Scheibe einlesen beziehungsweise per LAN von einem Server im lokalen Netzwerk streamen. Als Server eignen sich NAS-Systeme, Computer, Tablets und Smartphones mit DLNA-Zertifizierung.

500 Watt für Front, Center, Surround und Subwoofer

Per LAN lädt man außerdem BD-Live-Inhalte aus dem Internet. Mit YouTube-Videos und anderen Online-Diensten kann die Anlage offenbar nicht punkten. Natürlich kommt das optische Laufwerk nicht nur mit CD-R-, CD-RW-, DVD+/-R-, DVD+/-RW-Rohlingen und den weiter oben genannten Multimedia-Dateien zurecht, sondern spielt auch Audio-CDs, Video-DVDs sowie 2D- und 3D-Blu-ray-Discs. Ob sich Videos in 3D konvertieren lassen, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Für den guten Ton bürgen zwei Frontlautsprecher, eine Centerbox, zwei Surround-Lautsprecher und ein passiver Subwoofer, die vom 5.1-Kanal-Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 500 Watt befeuert werden. Decoder für DTS und Dolby Digital dürfen natürlich nicht fehlen, darüber hinaus verarbeitet das System die hochauflösende Tonformate DTS HD und Dolby TrueHD.

Für Heimkinofans, die 3D-Filme abspielen und den Klang ihres Flachbildfernsehers verbessern, allerdings keine Unsummen in die Hand nehmen wollen, ist das Samsung HT-H4500R sicher interessant. Amazon verlangt 260 EUR, getestet wurde die Anlage noch nicht.

Kundenmeinungen (106) zu Samsung HT-H4500R

106 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
60
4 Sterne
25
3 Sterne
8
2 Sterne
6
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung HT-H4500R

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Decoder
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge HDMI
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 500 W

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung HT-H4500-R können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips HTB5520GPhilips HTB3580G/12Philips HTB3550GPhilips HTB3520GPhilips HTB3280GSamsung HT-H5500LG BH6240SLG BH6440PLG BH6540TLG BH7240C