Samsung HT-F6550W im Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)

Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(21)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Sub­woofer
Features: Blue­tooth, Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HT-F6550W

Kein Kabelsalat mehr

Seit Beginn des zweiten Quartals 2013 ist die Samsung HT-6550W auf dem Markt – entsprechend modern präsentiert sich die Ausstattung. Besonders auffällig: Es stehen gleich drei Optionen zur Verfügung um im Wohnzimmer den Kabelsalat zu reduzieren.

Drahtlose Surroundspeaker

Das Boxensystem besteht wie bei jedem 5.1-System aus Subwoofer, Centerspeaker sowie zwei Front- und zwei Surroundlautsprechern, allerdings lassen sich Letztere praktischerweise drahtlos anschließen. Einfach das Empfängermodul nutzen – schon befreit man den Wohnzimmerboden von Kabelgewirr. Rein äußerlich bringen es die Front- und Surroundboxen dabei auf eine Höhe von 128 Zentimetern, belasten wiederum lässt sich das System mit 1.000 Watt. Die Power reicht also auch für größere Räume (25 bis 30 m²). Und die Klangqualität? Die sichert ein Röhrenverstärker, wobei der Hersteller ein unverzerrtes, warmes und einhüllendes Sounderlebnis verspricht.

Kabellos ins Internet

Die zweite Option zur Verringerung des Kabelsalats bezieht sich auf den Internetanschluss. So ist nicht nur eine LAN-Buchse, sondern auch ein WLAN-Modul an Bord. Das heißt: Die Anlage streamt Dateien vom Heimnetz und ermöglicht die Nutzung der Plattform „Smart Hub“ - und zwar ohne lästige Kabelverbindung. Funktional wiederum ist vor allem die Plattform interessant. Schließlich bündelt Samsung hier zahlreiche Online-Angebote – etwa diverse TV-Apps oder die Mediatheken ausgewählter TV-Sender. Das befreit Verbraucher von den Zwängen des Fernsehprogramms, entsprechend hoch ist der Spaßfaktor.

HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal

Die dritte Option findet sich schließlich beim HDMI-Ausgang. Er unterstützt einen Audiorückkanal, man kann den TV-Ton also ohne separates Audiokabel zur Anlage schicken. Voraussetzung: Der HDMI-Eingang des Fernsehers muss das Feature ebenfalls unterstützen. Abgerundet hingegen wird die Ausstattung von einem HDMI-Eingang, einem optischen Digitaleingang, einem USB-Slot und einem Laufwerk, das im Grunde alle derzeit üblichen Formate und Datenträger wiedergibt – also auch Blu-rays in 3D. Hinzu kommt schließlich noch der obligatorische Upscaler. Wer möchte, kann schwach auflösende Filme folglich ein wenig aufpeppen und in Full-HD anschauen.

Viele Anschlüsse, gute Funktionalität, dazu das klangstarke Boxensystem und die drei Option zur Reduktion des Kabelsalats – auf dem Papier macht die Samsung HT-F6550W einen starken Eindruck. Wer Interesse hat: Im Internet beginnen die Konditionen derzeit bei knapp 750 EUR.

Kundenmeinungen (21) zu Samsung HT-F6550W

21 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung HT-F6550W

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Bluetooth
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HT-F6550W/XE

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung HT-F6550W können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen