ohne Endnote

0 Tests

Testalarm

Vorgängerprodukt

Galaxy Note 10.1 Tablet

Einschätzung unserer Redaktion

Bringt sinn­volle Ver­bes­se­run­gen

Als das Samsung Galaxy Note 10.1 im Frühjahr 2012 angekündigt wurde, wunderte sich so mancher Beobachter darüber, dass das Tablet auf den LTE-Standard verzichtete – obwohl diesem im Grunde die Zukunft gehört. Das wäre für ein normales Mittelklasse-Tablet absolut verzeihlich, aber für ein Highend-Modell? Nun bringt der südkoreanische Hersteller doch noch eine LTE-Variante auf den Markt. Doch zusammen mit der Integration von LTE wurde noch an anderer Stelle sinnvoll nachgebessert.

Neben LTE gibt es auch mehr RAM

Auf der Leistungsseite konnte man dem Galaxy Note 10.1 bislang nun wirklich keinen Vorwurf machen: Mit seinem Quad-Core-Prozessor und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher war das Tablet bestens für alle aktuellen Android-Aufgaben gerüstet. Da aber abzusehen ist, dass bei den Highend-Modellen im nächsten Jahr der Schritt auf 2 Gigabyte Arbeitsspeicher vollzogen wird, hat man beim Galaxy Note 10.1 LTE diesen Schritt kurzerhand vorgezogen. Der mit 1,4 GHz taktende Prozessor wird also mit 2 Gigabyte RAM daherkommen.

Bessere Kamera integriert

Und auch bei den Features hat es eine feine Veränderung gegeben. So wird das Tablet künftig mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein, während bislang ein 3-Megapixel-Modell zum Einsatz kam. Ferner gibt es wie gehabt eine Frontkamera mit 2 Megapixeln Auflösung für die Videotelefonie, einen GPS-Empfänger, Bluetooth 4.0 und neben HSPA und LTE auch WLAN nach 802.11n. Ein 7.000 mAh starker Akku sorgt für enorm hohe Ausdauerzeiten von bis zu 9,7 Stunden Nonstop-Videowiedergabe. Die Ausgabe erfolgt über einen 10,1 Zoll großen OLED-Touchscreen mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung, der auch mit einem speziellen „S-Pen“ bedient werden kann.

Bildschirmauflösung bleibt unverändert

An dieser Stelle mag der eine oder andere vielleicht denken: Da hätte man die Bildauflösung doch sicherlich auch gleich an die kommenden Realitäten anpassen können – schließlich kündigen immer mehr Hersteller sogar Full-HD-Displays an. Indes hätte das sicherlich noch deutlich mehr Überarbeitungszeit erfordert und letzten Endes wäre das Resultat ein gänzlich neues Tablet. Nein, für eine leichte Überarbeitung hat man beim Samsung Galaxy Note 10.1 LTE schon eine Menge Neuerungen durchgeführt. Und das Tablet ist schnell verfügbar: In Südkorea ist es jetzt in den Verkauf gegangen, in Deutschland soll unter anderem in Bälde Vodafone das Gerät im Angebot haben.

von Janko

Kundenmeinungen (13) zu Samsung Galaxy Note 10.1 LTE

4,5 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
7 (54%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Samsung Galaxy Note 10.1 LTE

Arbeitsspeicher

2 GB

Der Arbeitsspei­cher ist unter­durch­schnitt­lich. Bei der par­al­le­len Nut­zung meh­re­rer Apps oder auf­wen­di­gen Anwen­dun­gen kommt es zu Ein­schrän­kun­gen.

Aktualität

Vor 10 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 10,1"
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,4 GHz
Verbindungen
GPS vorhanden
Weitere Daten
Erhältlich mit LTE vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Note 10.1 LTE können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf