Samsung ES70 1 Test

(Digitalkamera mit Bildstabilisator)
  • Befriedigend 2,9
  • 1 Test
144 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ES70 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Digitalkameras (6/2010)
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 39 von 58
    • Seiten: 38

    „befriedigend“ (2,9)

    „Kostet nicht viel, kann nicht viel. Knipskamera für Einsteiger.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (144) zu Samsung ES70

144 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
74
4 Sterne
34
3 Sterne
9
2 Sterne
14
1 Stern
11
  • Hallo

    von xKingKai
    • Ich bin: Amateur

    Hallo.

    da ihr hier so tolle testberichte geschrieben habt und ich mir diese kamera auch zulegen möchte, wollte ich fragen, ob ihr mir ein paar testphotos ... schicken könnt. ...

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ES70

Einstiegskamera mit starkem Objektiv, aber ohne optischen Bildstabilisator

Die Samsung ES70 bietet eine solide Optik. Ihr 5fach optischer Zoom liefert eine hochqualitative Vergrößerung entfernter Objekte. Der Weitwinkel von 27 Millimetern passt gut für Landschafts- und Architektur Aufnahmen und ist sehr hilfreich in den Situationen, wenn man viel vom Motiv auf das Bild bringen muss. Ein bedauerlicher Nachteil: bei diesem Modell fehlt ein optischer Bildstabilisator. Deswegen sollte man immer eine ruhige Hand haben, um unverwackelte Bilder zu bekommen.

Das Gerät stellt einem Amateur-Fotografen 18 Motivprogramme zur Verfügung, sodass man sich keine Gedanken über die Kontrast- oder Schärfe-Einstellung machen muss. Die Gesichtserkennungs-Option und der BeautyShot-Modus sorgen für schöne und scharfe Portrait-Aufnahmen. Zu jedem Foto kann man eine bis zu zehn Sekunden lange Sprachnotiz erstellen. Die PictBridge-Funktion steht für eine schnelle Verbindung der Kamera mit einem Drucker ohne PC. Darüber hinaus nimmt das Modell AVI-Videos mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Punkten auf. Aber es gibt nicht nur Vorteile. Auf dem 1 / 2.33 Zoll großen Sensor hat der Hersteller 12 Millionen Pixel dicht eingepackt. Diese Tatsache kann die Bildqualität negativ beeinflussen, weil eine zu große Pixelanzahl bei den Kompaktkameras oft zu Rauschen führt.

Insgesamt macht die ES70 einen guten Eindruck. Die Kamera richtet sich an Nutzer, die eine einfache Handhabung schätzen und gerne im Portrait-Modus fotografieren. Zum Preis von etwa 115 Euro (bei Amazon) ist sie eine gute Einstiegskamera.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung ES70

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features Nachtmodus
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,33"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24,5mm-4,9mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MultiMedia-Plus (MMC-Plus)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 119 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ES70 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die starken Kleinen

Stiftung Warentest (test) Spezial Digitalkameras (6/2010) - Diktierfunktion und Histogramm zur Bildkontrolle vorhanden. Fazit: Bunte Freizeitkamera, auch zum Schwimmen und für Nahaufnahmen. Die Samsung ES70 ist flach, leicht, wenig vielseitig und recht billig. Sucher und Bildstabilisator fehlen. Mäßiges Sehtestergebnis im Automatikbetrieb, aber farbtreu bei manuellem Weißabgleich. Nahaufnahmen gelingen gut. Die Auslöseverzögerung ist schnappschusstauglich kurz. …weiterlesen