• Befriedigend

    2,9

  • 1 Test

154 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ES70 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 39 von 58

    „Kostet nicht viel, kann nicht viel. Knipskamera für Einsteiger.“

Testalarm zu Samsung ES70

Kundenmeinungen (154) zu Samsung ES70

4,3 Sterne

154 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
87 (56%)
4 Sterne
41 (27%)
3 Sterne
8 (5%)
2 Sterne
9 (6%)
1 Stern
8 (5%)

4,3 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Hallo

    von xKingKai
    • Ich bin: Amateur

    Hallo.

    da ihr hier so tolle testberichte geschrieben habt und ich mir diese kamera auch zulegen möchte, wollte ich fragen, ob ihr mir ein paar testphotos ... schicken könnt. ...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ES70

Ein­stiegs­ka­mera mit star­kem Objek­tiv, aber ohne opti­schen Bild­sta­bi­li­sa­tor

Die Samsung ES70 bietet eine solide Optik. Ihr 5fach optischer Zoom liefert eine hochqualitative Vergrößerung entfernter Objekte. Der Weitwinkel von 27 Millimetern passt gut für Landschafts- und Architektur Aufnahmen und ist sehr hilfreich in den Situationen, wenn man viel vom Motiv auf das Bild bringen muss. Ein bedauerlicher Nachteil: bei diesem Modell fehlt ein optischer Bildstabilisator. Deswegen sollte man immer eine ruhige Hand haben, um unverwackelte Bilder zu bekommen.

Das Gerät stellt einem Amateur-Fotografen 18 Motivprogramme zur Verfügung, sodass man sich keine Gedanken über die Kontrast- oder Schärfe-Einstellung machen muss. Die Gesichtserkennungs-Option und der BeautyShot-Modus sorgen für schöne und scharfe Portrait-Aufnahmen. Zu jedem Foto kann man eine bis zu zehn Sekunden lange Sprachnotiz erstellen. Die PictBridge-Funktion steht für eine schnelle Verbindung der Kamera mit einem Drucker ohne PC. Darüber hinaus nimmt das Modell AVI-Videos mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Punkten auf. Aber es gibt nicht nur Vorteile. Auf dem 1 / 2.33 Zoll großen Sensor hat der Hersteller 12 Millionen Pixel dicht eingepackt. Diese Tatsache kann die Bildqualität negativ beeinflussen, weil eine zu große Pixelanzahl bei den Kompaktkameras oft zu Rauschen führt.

Insgesamt macht die ES70 einen guten Eindruck. Die Kamera richtet sich an Nutzer, die eine einfache Handhabung schätzen und gerne im Portrait-Modus fotografieren. Zum Preis von etwa 115 Euro (bei Amazon) ist sie eine gute Einstiegskamera.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Samsung ES70

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features Nachtmodus
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,33"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24,5mm-4,9mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MultiMedia-Plus (MMC-Plus)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 119 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ES70 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die starken Kleinen

Stiftung Warentest - Diktierfunktion und Histogramm zur Bildkontrolle vorhanden. Fazit: Bunte Freizeitkamera, auch zum Schwimmen und für Nahaufnahmen. Die Samsung ES70 ist flach, leicht, wenig vielseitig und recht billig. Sucher und Bildstabilisator fehlen. Mäßiges Sehtestergebnis im Automatikbetrieb, aber farbtreu bei manuellem Weißabgleich. Nahaufnahmen gelingen gut. Die Auslöseverzögerung ist schnappschusstauglich kurz. …weiterlesen

Knausern und knipsen

Audio Video Foto Bild - Auch beim Kauf einer Digitalkamera können Sie richtig viel sparen. Aber welche Kompaktknipse für unter 90 Euro liefert die besten Bilder?Testumfeld:Getestet wurde sieben Digitalkameras. Beurteilt wurden Qualität (Bildqualität, Blitzreichweite, Videoqualität ...), Bedienung (Optischer Zoomfaktor, Bildstabilisator, Dauer nach Drücken des Auslösers, bis das Motiv fotografiert ist ...), Sonstiges (Gewicht, Stromversorgung, Anschlüsse ...) und Service (Herstellergarantie, Hilfe-Telefonnummer). …weiterlesen

Kopf an Kopf

Audio Video Foto Bild - Acht Kameras mit ganz unterschiedlichen Qualitäten kämpfen um den Sieg - und liefern sich am Ende doch ein Foto-Finish.Testumfeld:Getestet wurden acht Digitalkameras. Testkriterien waren Qualität, Bedienung, Sonstiges und Service. …weiterlesen

Neues Schärfungs-Script maßgeschneidert

FineArtPrinter - Sensorbezogen schärfen ist die bestmögliche Art, die digitale Unschärfe zu beseitigen. Speziell angepasste Photoshop-Aktionen helfen, diese aufwendigen Vorgänge schnell zu erledigen. Roberto Casavecchia hat für die neue Canon EOS-1D Mk IV die Aktion um eine zusätzliche Maske für noch bessere Schärfe, mehr Tiefenzeichnung und artefaktfreie Übergänge selbst bei härtesten Hell-/Dunkel-Übergängen erweitert. …weiterlesen

Nikon im Test - Weniger Geld für mehr Bildqualität

Die Zeitschrift '' HOME electronic'' hat zwei Schwestermodelle von Nikons Spiegelreflexkameras miteinander verglichen: Die kompakte D90 mit der semiprofessionellen D300. Erstaunlicherweise konnte die große Nikon D300 zwar eine geringfügig bessere Ausstattung vorweisen, doch bei der Bildqualität zeigte die D90 kleine Vorsprünge.

Panasonic - neue Strategien zum Umweltschutz

Panasonic hat Strategien zur Schonung der Umwelt publik gemacht, die zu einer neuen Produktion und neuen Produkten führen soll. So will Panasonic seine CO2-Emissionen um mehr als 6.000 Tonnen reduzieren – und zwar in Fabriken in der gesamten Welt. Einige der ökologischen Ideen beziehen sich jedoch nur auf Europa, wo laut einer von Panasonic durchgeführten Studie, etwa ein Drittel aller Einwohner einen bewussten Beitrag zum Umweltschutz leisten oder leisten wollen. Bis zum Frühjahr 2010 sollen daher auf dem europäischen Markt 20 Produkte eingeführt werden, deren gute ökologischen Eigenschaften führend auf dem Weltmarkt sein sollen. Sie werden entsprechend gekennzeichnet. Außerdem beteiligt sich Panasonic am WWF Arktis-Programm.