Samsung DW-SG720T im Test

(Geschirrspüler)
  • keine Tests
Produktdaten:
Integrierbar: Ja
Energieeffizienzklasse: A++
Steuerungstyp: Bild­schirm­steue­rung
Wasserverbrauch: 10 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DW-SG720T

Trockeneres Geschirr aus der Maschine

Mit der Samsung DW-SG720T hat der Elektronikkonzern Samsung eine neue Spülmaschine für die Vollintegration in Einbauküchen vorgestellt. Das Gerät soll zum einen sehr sparsam mit Strom und Wasser umgehen und zum anderen für besonders trockenes Geschirr sorgen. Denn ein typisches Problem auch moderner Geschirrspüler sind nach wie vor lästige Spülwasserreste, die sich in Rillen und Böden sammeln und dann entweder ein manuelles Nachtrocknen erfordern oder zumindest hässliche Flecken hinterlassen.

Das Samsung-eigene EcoDry-System verhindert dies durch geneigte Korbstreben im oberen Korb, wodurch das Wasser besser vom Geschirr abtropfen können soll. Darüber hinaus wird mittels eines Gebläses Luft in den Innenraum geblasen, die Feuchtigkeit aufnimmt und in einen kühleren Seitenkanal transportiert, wo sie wieder auskondensieren kann. So werden Tassen und Teller angeblich schneller getrocknet und sehen sauberer aus. Maßgeblich dieses System soll für das Erreichen der hervorragenden Energieeffizienzklasse A++ verantwortlich sein.

Nicht ganz so optimal zeigt sich das Gerät jedoch beim Wasserverbrauch: Mit zehn Litern verbraucht der Geschirrspüler immer noch so viel, wie in einen ganzen Putzeimer passt. Und das ist im Vergleich zu Eco-Modellen mit 6 bis 7 Litern doch recht viel. Das gilt auch dann, wenn man in Betracht zieht, dass die Spülmaschine mit 14 Maßgedecken zwei mehr aufnehmen kann als es bei den meisten Konkurrenzmodellen der Fall ist. Andererseits: Wer jetzt von einer mehrere Jahre alten Maschine zur DW-SG720T wechselt, dürfte trotzdem über den Verbrauch erfreut sein.

Überhaupt ist die Füllmenge der Samsung DW-SG720T ein großer Pluspunkt. Denn in den unteren Korb passen sogar 36 Zentimeter große Pizzateller sowie Backbleche, was den Nutzen der Spülmaschine deutlich erhöht. Darüber hinaus sind in der oberen Besteckablage einzelne, herausnehmbare Elemente vorhanden. Dadurch soll das Ausräumen noch komfortabler gestaltet werden. Das hat aber auch alles seinen Preis: Die DW-SG720T soll im Oktober 2011 für nicht weniger als 1.399 Euro in den Handel kommen. Das ist ein stolzer Preis, zumal am Horizont bereits Eco-Modelle mit der Energieeffizienzklasse A+++ und Wasserverbräuchen von unter 8 Litern winken. Samsung selbst möchte Ende 2011 noch Modelle der Energieeffizienzklasse A+++ vorstellen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SAMSUNG DW60M9550SS/EG Geschirrspüler (teilintegrierbar, 598 mm breit, 42 dB (A

    Energieeffizienzklasse A + + + , SAMSUNG DW60M9550SS / EG Geschirrspüler (teilintegrierbar, 598 mm breit, 42 dB (A

  • Indesit DISR 57M94 CA EU Geschirrspüler Vollintegriert / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Indesit DISR 57M94 CA EU Vollint. Geschirrspüler 45 cm

Kundenmeinungen (25) zu Samsung DW-SG720T

25 Meinungen (6 ohne Wertung)
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
10
  • AEG Spülmaschine F880 72 V10p

    von LETZTES AEG GERÄT
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    Einfach nur MISERABEL

    angefangen von der Reinigungsleistung bis hin zum Kundendienst:
    - 7mal war dieser schon da, auch wurde das Gerät schon getauscht, nichts geholfen
    - eine Orgie von ständig wechselnden Fehlermeldungen, dann eine Nacht warten, dann geht es zu 70-80%
    - nach JEDEM Spülvorgang ekelhafte, riesige Fettbollen am Sieb unten
    - arroganter Kundenservide aus Nürnberg

    Antworten

  • Sehr mangelhaft

    von Ibfb1985
    • Vorteile: leise, sparsamer Wasserverbrauch
    • Nachteile: spült Geschirr nur sauber, wenn man alles vorher gründlich mit heißem Wasser abgespült hat, Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    Ich habe nun schon ein Austauschgerät und das ist noch schlechter als das 1. Gerät.....
    Es dampft an der Tür raus und das Geschirr sieht aus....die Tabs bleiben drin liegen...Wäsche nur bei 70Grad....katastrophal....bin sehr enttäuscht....erwarte nun wieder den Monteur....ich bin gespannt....das Gerät wurde von Fachleuten eingebaut....die nicht mal wüssten wie das Gerät ausgewägt werden muss....die Tür einzustellen ist....der Ablaufschlauch war geknickt.....der Transportschutz wurde nicht entfernt....und der Hammer sie hatten kein Werkzeug mit, um das Gerät überhaupt einzubauen.....man könnte darüber lachen...aber mir ist es vergangen....

    Antworten

  • Einfach nur ungenügend

    von Künzl

    Innerhalb von einem Jahr musste der Kundendienst dreimal die Maschine reparieren. Bei der letzten Reparatur ist der Monteur zu der Entscheidung gelangt das Gerät gegen ein Neues auszutauschen. Der erste Mangel war, dass die Frontplatte nicht mehr zu schließen war (arritierte nicht). Der zweite und dritte Mangel war das Bedienelement. D.h. das Gerät reagierte nicht auf die gewählte Funktion. Auch sind Spülvorgänge nach 40-50 Minuten nicht weiter ausgeführt worden (erstmaliger Stillstand vom Programm). Das Ergebnis war für das Gerät mangelhaft. Geschirr war nicht sauber und vor allem nicht trocken. Beim Ausräumen der Maschine musste das Geschirr immer per Hand nachgespült und oder nachgetrocknet werden. Das Gerät ist für den Preis nicht zu empfehlen. Es sind zu viele Mängel, die aufgetreten sind. Das alles ist mit Zeit und Ärger verbunden.

    Antworten

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung DW-SG720T

Steuerungstyp Bildschirmsteuerung
Wasserverbrauch 10 l
Bauart
Integrierbar vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DW-SG720 T können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen