Befriedigend (2,9)
1 Test
Gut (1,6)
333 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-​HD: Ja
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Samsung BD-E5300 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,86)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 6

    „Trotz guter Bildqualität und sauberem Ton landet der Samsung auf dem letzten Platz. Grund: Die Mitbewerber sind zu gut und die Internet-Ausstattung des BD-E5300 lässt zu wünschen übrig. YouTube ist zwar an Bord, nicht aber die sonst bei Samsung übliche Auswahl an Apps. Selbst die Multimedia-Wiedergabe schwächelte: Fotos mit mehr als 10 Megapixel Auflösung etwa stellte das Gerät nicht dar.“

Testalarm zu Samsung BD-E5300

Kundenmeinungen (333) zu Samsung BD-E5300

4,4 Sterne

333 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
222 (67%)
4 Sterne
61 (18%)
3 Sterne
27 (8%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
17 (5%)

4,4 Sterne

332 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • LAN Zugriff auf PC und USB Zugriff auf Festplatte

    von ltong
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation, gut ablesbares und dimmbares Display
    • Geeignet für: Normaler Gebrauch
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Mit Kauf sehr zufrieden.
    Hat die Festplatte mehrere Partitionen, so werden sie beim Lesen in Geräte unterteilt.
    Mit Tools auf der Fernbedienung können Fotos gezoomt werden, sodaß Texte auf Bildern aus der Ferne gelesen werden können.
    Hat man nur einen Monitor ohne Audio-Ausgang und nur einen Analog-Verstärker, so läßt sich der Ton nicht wiedergeben, da nur HDMI und Digital-Out verfügbar ist.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung BD-E 5300

Sam­sung BD-​E5300: USB-​Buchse für Sticks und Fest­plat­ten

Multimediafans speichern Dateien nur noch selten auf normalen DVDs. Der Samsung BD-E5300 ist deshalb eine Überlegung wert. Mit an Bord ist eine USB-Buchse, die nicht nur die üblichen Speichersticks, sondern auch externe Festplatten auslesen kann.

Was die hierbei unterstützten Formate angeht, so findet sich im Datenblatt der Hinweis auf AVCHD-, DivX-HD-, MKV- und WMV-Videos, auf JPEG-Fotos sowie auf AAC-, MP3- und WMA-Musik. Das Laufwerk wiederum bietet nur die nötigsten Basiscs. So spielt es neben Film-DVDs, Musik-CDs und verschiedenen Rohlinge (DVD-/+R/RW, CD-R/RW) zwar auch hochauflösende Blu-rays. Allerdings müssen letztere zwingend in 2D vorliegen.

An weiteren Schnittstellen gibt es einen HDMI-Ausgang zur digitalen Bildübertragung an einen Fernseher, einen koaxialen Digitalausgang zum Anschluss eines AV-Receivers sowie eine Ethernet-Buchse, über die man eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Anschließend eröffnen sich zwei Möglichkeiten. Erstens lassen sich Multimediadateien zum Player streamen, die auf einem Rechner, einem Smartphone oder einem sonstigen DLNA-kompatiblen gespeichert sind. Und zweitens können Nutzer via BD-Live auf verschiedene Features zur eingelegten Blu-ray anschauen, beispielsweise Trailer oder Dokumentationen. Einzige Voraussetzung dafür: Man benötigt eine Festplatte mit mindestens einem GByte Speicherplatz, um die Features herunterladen zu können. Der Player ist 36 Zentimeter breit, 19,3 Zentimeter tief und 3,7 Zentimeter hoch, das Gewicht wiederum liegt laut Presseinfo bei exakt 1,3 Kilogramm.

Positiv beim Samsung BD-E5300 sind zweifelsohne die funktionale USB-Buchse und die DLNA-Unterstützung, ansonsten beschränkt sich die Ausstattung aufs Nötigste. Vor allem die etwas begrenzten Internet-Optionen dürfte nicht jedem zusagen. Wer dennoch Interesse hat, findet den Blu-ray-Player derzeit im Internet für rund 70 EUR.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Samsung BD-E5300

Features
  • 1080p/24
  • BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BD-E5300/XN

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BD-E 5300 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: