RPP720 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 88 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
Befriedigend (2,6)
88 Meinungen
Typ: Hoch­en­tas­ter
Betriebsart: Elek­tro
Geeignet für: Holz
Mehr Daten zum Produkt

Ryobi RPP720 im Test der Fachmagazine

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Seiten: 1

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Die RPP720 bietet durch die große Länge eine hohe Reichweite. Der Elektromotor ist überraschend stark und kann durchaus mit benzinbetriebenen Motoren mithalten. Wer also auf Verbrennungsmotor-Antriebe verzichten möchte, findet in diesem Produkt eine sehr gute Alternative. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Ryobi RPP720

  • Ryobi Elektro-Hoch-Entaster RPP720 RPP750S

    Ryobi Elektro - Hoch - Entaster RPP720 RPP750S

  • Ryobi Elektro-Hoch-Entaster RPP 750 RPP 720

    Ryobi Elektro - Hoch - Entaster RPP 750 RPP 720

Kundenmeinungen (88) zu Ryobi RPP720

3,4 Sterne

88 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
35 (40%)
4 Sterne
28 (32%)
3 Sterne
8 (9%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
11 (12%)

3,4 Sterne

86 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Leistungsstark und parktikabel, aber...

    von wrensy
    • Vorteile: kompakt, leistungsstark, einfache Benutzung
    • Nachteile: kein Überlastungsabschalter
    • Geeignet für: zu Hause, Kleinere Projekte, Heimwerken, Profis, auch für große Gärten geeignet
    • Ich bin: Heimwerker

    an den lobenden Test- und Erfahrungsberichten gibt es tatsächlich keine Abstriche zu machen - aber gerade wegen dieser großartigen Bewertungen hatte ich meiner Ryobi RPP 720 eine neue Herausforderung zugemutet: einen verdorrten, als im HOlz durch und durch trockenen Pflaumenbaum im Geäst zu stutzen - und dabei ging sie in die Knie: Weil ich weit über Kopf sägen musste, konnte ich sie nicht immer stabil führen, sie verkantete sich im Astholz, jedoch ohne erkennbare Kettenblockade. Als dann beim Weitersägen aber bläulicher Rauch aus dem Motorgehäuse aufstieg, war es zu spät: Totalschaden am Motor. Ein Sicherheits-Überlastungs-Abschalter, wie er an anderen, sogar billigeren Heimwerker-Geräten durchaus üblich ist, hätte das verhindert. Bei diesem Ausstattungs-Defizit nützt dann auch die anderweitig gute Qualität absolut nichts. Hier sollte Ryobi nachbessern, was das Gerät sicherlich nur unwesentlich teurer maschen würde.

    Auf diese Meinung antworten
  • Sehr gute Hilfe um Bäume zu stutzen

    von ken92
    • Vorteile: gute Verarbeitung, günstig
    • Geeignet für: Äste
    • Ich bin: Heimwerker

    Im Herbst 2009 habe ich eine 10 m hohe Korkenzieherweide auf 5 m gestutzt. Die Säge hat mir dabei ausgezeichnete Dienste geleistet. Im Frühjahr 2011 habe ich damit einen faulen Apfelbaum von 6 m Höhe gefällt, unterhalb dem eine 4 m hohe Zeder nicht verletzt werden sollte. Auch hier habe ich mit der Säge nur beste Erfahrungen gemacht.
    Bei beiden Bäumen wurden später am Boden die Äste in entsprechend kleine Stücke geteilt, hierbei muss man sich durch den langen Stiel noch nicht einmal bücken.
    Bitte aber daran denken, beim Arbeiten auch mit dieser "kleinen" Kettensäge, unbedingt eine Schnittschutzhose und ein Schutzhelm zu tragen.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RPP720

Hoher Arbeitskomfort

Der zuverlässige Hochentaster Ryobi RPP720 ist nicht das längste, leichteste, schnellste oder kräftigste Gerät, aber es hat gute Werte, einen hohen Komfort, arbeitet vernünftig und ist für eine geringe Summe zu haben.

Solide Ausstattung

Mit einer Leistung von 720 Watt arbeitet das Gerät zuverlässig. Sobald es an das Stromnetz angeschlossen ist, leuchtet der sogenannte Livetool Indicator blau auf. Das Schwert ist zwanzig Zentimeter lang. Die Kette bringt es auf eine Geschwindigkeit von 15 Metern in der Sekunde und arbeitet sich gut in das Holz. Sie wird automatisch geschmiert. Das Volumen des kleinen Öltanks beträgt nur 51 Millimeter und ist aller zwanzig Minuten zu kontrollieren. Da der Tank transparent ist, ist eine gute Füllstandkontrolle möglich und man kann das Öl bei Zeiten nachfüllen. Mit Hilfe des Glasfaser-Teleskopstabes kommt das Gerät auf eine Größe von zwei bis 2,7 Meter. Damit ist ein Arbeiten in über vier Metern Höhe vom Boden aus möglich und kleinere Obstbäume können gestutzt werden.

Hoher Komfort

Neben der transparenten Fülltankanzeige und der einfachen Handhabung des Teleskop-Stabes hat der Ryobi-Hochentaster noch weiteren Komfort zu bieten. Ein Tragegurt hilft das ohnehin leichte Gewicht von 3,5 Kilogramm besser zu verteilen, die Grip-Zone der gummierten Griffflächen lassen die Maschine angenehm in der Hand liegen und eine Schwerthülle schützt die Säge bei der Lagerung. Zudem ist das Schwert um 15 Grad abgewinkelt, was das Sägen erleichtert.

Fazit

Der solide arbeitende Ryobi erfüllt mit Bau- und Funktionsweise alle Wünsche, die man an ein solches Gerät stellen könnte und dies zu einer unglaublich geringen Summe von rund 83 EUR (Amazon). In Foren kann man lesen, dass Hobby-Gärtner, die das Gerät bisher erworben haben, durchweg damit zufrieden sind. Sie loben vor allem das zuverlässige Arbeiten und die einfache Handhabung. Lediglich das häufige Nachfüllen des Öltanks ist etwas lästig. Wer allerdings eine größere Flexibilität benötigt und auf den Kabelanschluss verzichten möchte, kann auf den Akku-Hochentaster RPP1820 zurückgreifen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ryobi RPP720

Typ Hochentaster
Betriebsart Elektro
Geeignet für Holz
Gewicht 3,5 kg
Ausstattung Sägeblätter

Weiterführende Informationen zum Thema Ryobi RPP720 können Sie direkt beim Hersteller unter ryobitools.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Langhalskettensäge

Heimwerker Praxis 3/2009 - Langhalskettensäge Hochentaster werden heute normalerweise durch Verbrennungsmotoren angetrieben, da so uneingeschränkte Bewegungsfreiheit Zusammenbau ist zu beachten, dass auf den Enden des Teleskopstabes Kunststoffstopfen gesteckt sind, die vor dem Zusammenstecken entfernt werden. Anschließend werden die Teile ineinandergeschoben, bis ein deutliches Klicken ertönt. Da die Teleskopstange tropfenförmig ist, passen die En- den nur auf eine Art ineinander. …weiterlesen