Sehr gut (1,4)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Rotel RT-12 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Mit diesem Netzwerkplayer sind die eintönigen und klangarmen Tage gezählt. Das Gerät von Rotel zeigt, wie es geht und das zu einem bezahlbaren Gegenwert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: unaufdringlicher, warmer Klang; Programmvielfalt; ordentliche Verarbeitung; mit neuer Firmware Streaming bis 24 Bit/96 kHz.
    Minus: hoher Jitter bei UPnP.“

  • „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - befriedigend“

    Platz 5 von 5

    „Top verarbeiteter, auf Programmvielfalt ausgelegter Netzwerk-Tuner mit unaufdringlich warmem Klang und eher rudimentärem Netzwerk-Player.“

Testalarm zu Rotel RT-12

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Bowers Wilkins Lautsprecher Kopfhörer B&W Formation Audio

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Rotel RT-12

Typ Netzwerk-Player
Audioformate AAC, MP3, WMA, OGG, WAV, AIFF, FLAC, AU
Schnittstellen Ethernet, WLAN

Weitere Tests und Produktwissen

Google TV, Apple TV & Videoweb im Vergleich

PC-WELT - Ein PC im Wohnzimmer ist zu kompliziert, ein neuer Fernseher zu teuer. Smart wird das TV-Gerät auch mit einer Zusatzbox. PC-Welt hat drei Lösungen von Google, Apple und Videoweb miteinander verglichen.Testumfeld:Im Vergleichstest waren drei Multimedia-Player, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Neue Medien

FIDELITY - Und auch kein Streamer? Ich bin verwundert, lese diese mir neue Bezeichnung ein weiteres Mal auf dem Karton durch und zücke das Messer Meine Sorge ist teilweise unbegründet. Rotels "Digital Gateway" entpuppt sich als Streamer mit einigen Zusatzfunktionen, lediglich geschmückt mit einem besonders coolen Namen. Glück gehabt. Die Funktionen des RT12 sind dann aber doch recht schnell aufgezählt: Streaming Player, Radio für Web, DAB und UKW-Empfang. …weiterlesen

Was bringt die neue Generation?

MP3 flash - Die Wiedergabe – sprich Decodierung – insbesondere von hoch komprimierten H.264-Videos schaffen aber auch die anderen Testkandidaten, obgleich nicht alle mit dem Transport-Stream (TS) klarkommen, in dem HDTV per Satellit gesendet und aufgezeichnet wird. Im Test dabei sind noch: Der NMP-1000 von QNAP für 329 Euro, der DMP-2500 von Zyxel für 223 Euro, beide ausgestattet mit Chips der 8630er-Familie von Sigma Designs. …weiterlesen

Sat-TV ohne Antennenkabel

SATVISION - Die Sat>IP-Technik steckt noch in den Kinderschuhen und erst seit Mitte des letzten Jahres wächst langsam ein Markt für Sat>IP-Geräte heran. Grundsätzlich bedeutet Sat>IP die Umwandlung von mit einer Sat-Antenne empfangenen Signalen in IP-Daten, die wiederum über das Netzwerk an verschiedene Endgeräte weitergegeben werden. Die Verteilung kann zudem kabellos per Funk erfolgen - auch auf mobile Endgeräte wie Tablet-PCs oder Smartphones. Entscheidender Vorteil ist, dass die umständliche Sat-Verkabelung ab dem Multischalter entfällt. In diesem Einzeltest schickt Schwaiger ein Duo bestehend aus dem Multischalter MS41IP und dem Receiver DSR41IP für den Empfang von Sat-TV ohne Antennenkabel ins Rennen.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich zwei Satelliten-Empfangs-Lösungen, darunter ein Multischalter und ein Multimediaplayer. Sie wurden jeweils mit „gut“ benotet. Testkriterien für den Multimediaplayer waren die Ausstattung, die Installation, die Ökonomie, die Geschwindigkeit und die Bedienung. Als Bewertungskriterien für den Multischalter dienten die Ausstattung, die Bedienung, die Ökonomie, die Geschwindigkeit, der Lieferumfang sowie die Verarbeitung. Zusätzlich wurde ein weiterer Sat>IP-Receiver vorgestellt. …weiterlesen

Android am Fernseher

E-MEDIA - Zwei Mediaplayer mit Android in Test: hamas Internet-TV-Box und iconBITs XDS73D bringen das Smartphone-OS aufs TV-Gerät.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Multimedia-Player mit den Bewertungen „gut“ und „befriedigend“. …weiterlesen

Kampf der Systeme

CONNECTED HOME - Goople Maps fehlt auf dem Apple iPhone 5, der Google-Dienst YouTube ebenfalls, und der Kampf zwischen Apple und Google spitzt sich weiter zu: Die beiden Giganten kämpfen erbittert um die Vorherrschaft bei Smartphones und Tablet-PCs. Und jetzt strecken beide ihre Fühler nach dem Fernseher aus, indem sie Internet und Fernsehen besser als jeder zuvor kombinieren wollen. Aber wer bietet das bessere System für den Fernseher? Um diese Frage zu beantworten, haben wir die Google-TV-Box NSZ-GS7 von Sony und Apple TV miteinander verglichen. ...Testumfeld:Es wurden zwei TV-Receiver geprüft und jeweils mit „sehr gut“ beurteilt. …weiterlesen

So wird jedes TV smart

PC Praxis - Ihr Fernseher hat keine Netzwerkfunktionen und Sie wollen trotzdem von der Couch aus surfen und Medien ins Wohnzimmer streamen? Kein Problem! Per HDMI-Stick und Mini-PCs machen Sie jeden Fernseher zum Smart-TV. Wir zeigen die verschiedenen Optionen und verraten Ihnen, was alles möglich ist.Testumfeld:Auf dem Prüfstand waren sechs Android-Sticks für das Nachrüsten von Internet- und Multimediafunktionen an Fernsehgeräten. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Pioneer Stereo-Komponenten A-70 Vollverstärker und N-50 Netzwerkplayer

Area DVD - Testumfeld:Im Praxistest wurden ein Vollverstärker und ein Netzwerkplayer genauer untersucht. Sie erhielten jeweils die abschließende Note „Referenz“. …weiterlesen