Rose Edelrose Metrea - Shimano Metrea (Modell 2017) Test

(Urban-Bike)
Edelrose Metrea - Shimano Metrea (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Urban Bike
Gewicht:10,1 kg
Fel­gen­größe:28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rose Edelrose Metrea - Shimano Metrea (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 11-12/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Empfehlung“

    „Plus: Qualität Rahmen-Gabelset, Steifigkeit Rahmen, komplette Metrea-Gruppe, hochwertige Ausstattung.
    Minus: Komfort.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Rose Edelrose Metrea - Shimano Metrea (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 110 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Vorschau Eurobike ... auf 2010 aktiv Radfahren 9-10/2009 - Darin findet er das gewünschte Modell zur Probefahrt samt allen spezifischen Features, die bei Bernds möglich sind. Weiterhin können alle Bernds-Räder ab sofort mit Gates CarbonDrive-Riemen geordert werden. Dadurch wird das Klappvergnügen fettfrei. Das PackBernds ist dank 260 Kilogramm Zuladung prädestiniert für den Alltagsund Gewerbeeinsatz. Rohloff-Schaltung, Scheibenbremsen, Gates-Riemen und E-Motor garantieren Fahrspaß und hohe Alltagstauglichkeit bei geringem Wartungsaufwand. …weiterlesen


Auf die milde Tour? bikesport E-MTB 3-4/2013 (März/April) - Der Alltag erscheint Lichtjahre entfernt - ein Nebeneffekt, den man sich gerne gefallen lässt. Gipfelglück für Alle Guide Harry, ein kleiner, aber drahtiger Sportlertyp, schwärmt von den einmaligen Bedingungen seiner Heimat: "Auf die meisten Berge hier kommt man auf dem Bike ganz nach oben. Das ist Gipfelglück, das jeder haben kann. Und bergab hast du Optionen für jedes Fahrtechnik-Level." Harry führt unsere kleine Gruppe Biker durch das Mirnock-Massiv. …weiterlesen


Eine schrecklich nette Familie bikesport E-MTB 6/2010 - »Wenn mir Material fehlt, dann könnte ich auch zu Absalon gehen und würde was bekommen«, so Tiede zum Verhältnis gegenüber den größten Konkurrenten. Man organisiert auch Fahrgemeinschaften mit Konkurrenten, oder ergänzt sich beim Transport zum Flughafen. Selbst mit kompletten Rädern helfen die Teams im Notfall den Konkurrenzmannschaften. Als sich 2008 in Schladming Langfinger mit allen Bikes des Teams Rothaus-Cube davonmachten, sprang Merida fürs Rennen mit den eigenen Ersatzbikes ein. …weiterlesen